räuchern

Woodsbows

ww-pappel
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
9
Ort
Frankfurt
Hallo, ich bin Bogenbauer (Geige etc.) und wollte versuchen mit Ammoniak und/oder Salpetersäure zu räuchern. Holzarten sind Fernambuk, aber auch Zwetschke und Ahorn, Kirsch auch. Nach diese Behandlung möchte ich das Holz mit Öl (Tungöl) behandeln. Ich habe keine Erfahrung mit diese Methode (Räuchern) und weiss auch nicht wo ich diese Produkte kaufen könnte. Ich wäre sehr dankbar für jegliche Hilfe.

Danke, Chris
 

derstraubi

ww-esche
Mitglied seit
18 Dezember 2011
Beiträge
433
Ort
München
Hallo,

Also räuchern kenne ich nur mit Ammoniak (Salmiak). Salpetersäure wird wohl Eiweiße im Holz zersetzen und dadurch zu einer Verfärbung führen, aber ich glaube nicht, dass man so eine gezielte Farbe erreichen kann.
Beim Räuchern wird ja die Gerbsäure im Holz umgefärbt. Daher wird Dein Fernambuk schon sichtbar, Zwetschge sicher auch, Ahorn fast garnicht und Kirsche etwas reagieren. Käme aber auf Versuche an.
Ob und wie Tungöl die Salmiakreste verträgt (auf Dauer) bliebe auch auszuprobieren. Jedenfalls ist intensives und langes lüften nach dem Räuchern sehr wichtig.
Geräuchert wird der Einfachheit halber im Folienzelt mit offenen Schalen Salmiak. Ständig kontrollieren wie sich die Wirkung entfaltet. Der Salmiak wird auch noch etwas nachwirken.
Salmiak (Ammoniaklösung) bekommt man beim gutsortierten Schreinerbedarf- und Lackdealer. Die Mengen für Deine Geigenbögen in der nächsten Apotheke.
Aber auf jeden Fall umfangreiche Versuche machen, weil Du da ja Holzarten hast, die normalerweise eigentlich nicht geräuchert werden und auch das Tungöl ist da eher ein Exot. Nicht dass dann der sündteuere Meisterbogen scheiße ausschaut.:emoji_slight_smile:
 

Woodsbows

ww-pappel
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
9
Ort
Frankfurt
Ok, danke für die Infos. Jetzt habe ich viel zu testen und forschen. Bin gespannt auf die Ergebnisse. Ich melde mich wieder.
 

pflaumenholz

ww-fichte
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
15
Ort
Chemnitz
getestet

Also wenn das hier jemanden interessiert, ich hab vor kurzem mal Zwetschge und Kirsche geräuchert und das Ergebniss war durchaus interessant - vor allem bei Zwetschge (aber auch bei Kirsche macht sich eine deutliche Farbänderung sichtbar). Wenn jemand will und ich ne Kamare finde kann ichs hier mal reinstellen/schicken.
 

Hunzenstrunz

ww-eiche
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
358
ich meine sogar halbliterflaschen salmiak schon im baumarkt gesehen zu haben.

wie geräucherte Pflaume aussieht würde mich auch interessieren!
 

Woodsbows

ww-pappel
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
9
Ort
Frankfurt
Also wenn das hier jemanden interessiert, ich hab vor kurzem mal Zwetschge und Kirsche geräuchert und das Ergebniss war durchaus interessant - vor allem bei Zwetschge (aber auch bei Kirsche macht sich eine deutliche Farbänderung sichtbar). Wenn jemand will und ich ne Kamare finde kann ichs hier mal reinstellen/schicken.
Sehr sehr gerne würde ich Ergebnisse sehen. Ich arbeite viel mit Zwetschke und Krisch und suche grad nach Möglichkeiten. Übrigens habe ich grosse Probleme bei Apotheken Ammoniak zu kaufen. Nur sehr misstrauische Blicke, aber kein Ammoniak.
 

Hunzenstrunz

ww-eiche
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
358
habe jüngst im Baumarkt nochmal geguckt.
im Toom gibt es eine 1l Flasche 9% Salmiakgeist für 5€
 

pflaumenholz

ww-fichte
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
15
Ort
Chemnitz
immer noch warteschlange

Hallo Leute, schickt mir mal jemand seine e-mail adresse als pm? Ich hab Anfang der Woche schon die Fotos hochgeladen, aber die hängen immer noch in der Upload-warteschlange... Hab dem Moderator auch schon geschrieben, aber da ich auch schon ein paar andere probleme mit fotos hochladen hatte, liegts wohl echt an mir. Vielleicht schick ich die dann einfach jemandem von euch und ihr ladet die für die anderen hoch.

Achja und was Ammoniak in der Apotheke angeht: hochkonzentriertes Ammoniak ist wohl zur Herstellung von chemischen Drogen verwendbar (keine Ahnung welche). Von einem befreundeten Chemiker weiß ich auch das damit "interessante Reaktionen" möglich sind (sprich Sprengsätze). Also nicht wundern wenn die Apotheker dir die Räucher-geschichte nicht abkaufen:emoji_grin:
 

pflaumenholz

ww-fichte
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
15
Ort
Chemnitz
ui

tja, da hab ich mich vorm forumsmeister wohl nass gemacht:emoji_open_mouth:

links ist kirsche und rechts das stück zwetschge. Alles geräuchert (3 - 5 Tage keine ahnung mehr) mit 20 %er Ammoniaklösung in einem kleinen Fass. Hinterher kurz angeschliffen und leinöl drauf. Die Zwetschge hab ich vorher längere Zeit an die Kantenschleife gehalten bis endlich Farbe durchkam, da sie oben fast durchgehend schwarz war. Wenn man jedoch 2 mm abträgt kommt es untendrunter gefleckt rot hervor. Könnte man fast Tropenholz mit imitieren. Die Kirsche hab ich auch nach mehreren Versuchen mit der Kamera nicht so gut einfangen können. Die Farbe ging von einem recht zarten rosa in ein goldenes, sattes Braun über. Fast so als hätte jemand etwas bewusst auf "antik" trimmen wollen. Ausserdem werden durch das räuchern geriegelte, bzw. geflammte Stellen extrem betont.

Achja: und ich hab diese Beiden Proben schon seit etwa 2 monaten am fenster und damit den ganzen Tag in der prallen Sonne liegen. Die sind schon ziehmlich auf ihrer finalen Nachdunklung angekommen
 

Anhänge

Hunzenstrunz

ww-eiche
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
358
Wenn man Eibe räuchert wird der Kern satt Grün der Splint verändert sich nicht, lasse es mal ein paar tage liege und gucke wie es sich verändert
 

Anhänge

Woodsbows

ww-pappel
Mitglied seit
11 März 2012
Beiträge
9
Ort
Frankfurt
So, nach einiger Zeit bin ich fast fertig mit Ergebnisse - Fotos kommen wenn Jemand sich es wünscht. Ich habe aber ein etwas steckendes Geruch (Ammoniak ) am Holz. Hat jemand Erfahrung wie mann es weg bekommt? Lüften? Mit Essig darüber tun?
 

Hunzenstrunz

ww-eiche
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
358
einfach langes lüften, wenn dann später die oberfläche behandelt ist riecht man nichts mehr davon
 
Oben Unten