Parkett schwimmend verlegen; Möbel bis an die Wand stellen?

lattengustel

ww-kastanie
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
42
Ort
BaWü
Hallo zusammen,

ich werde demnächst in zwei Räumen Klickparkett schwimmend verlegen. Ringsrum werde ich den notwendigen Abstand zu den Außenwänden einhalten.

Wie ist es mit Möbel, die ich auf das Parkett stelle? Dürfen die bis exakt an die Wand reichen, oder müssen Möbel ebenfalls einen Abstand zu den Außenwänden haben, um "mitschwimmen" zu können?

Im Speziellen geht es hier um einige Kleiderschränke.

Danke schonmal für jeden Tipp,
Grüße
lattengustel
 

Time_to_wonder

ww-robinie
Mitglied seit
19 August 2014
Beiträge
3.278
Alter
46
Ort
Saarlouis/Bonn
Die Möbel schwimmen nicht mit. Meine Kleiderschränke sind an der Wand verschraubt. Wenn der Boden arbeitet, sucht er sich den Bereich des geringsten Widerstandes. Das Problem ist meiner Ansicht nach vernachlässigbar.
 

Biker1002

ww-ahorn
Mitglied seit
3 Januar 2015
Beiträge
135
Alter
49
Ort
Swisttal (Raum Köln/Bonn)
Hi,

Das verschrauben an der Wand ist kein Problem.

AmS solltest du aber trotzdem einen Abstand zur Wand lassen, damit der Schrank etwas hinterlüftet wird. Grade an Aussenwänden bildet sich sonst gerne mal Schimmel hinter den Schränken. Das kann passieren, muss aber nicht.

LG Andreas
 

lattengustel

ww-kastanie
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
42
Ort
BaWü
Danke für die Infos und Tipps. Die Außenwand ist nur ganz wenig betroffen. Mal kurz zur Erklärung:

aus einem Raum (4m x 4,4m) mit Dachschräge soll ein begehbarer Kleiderschrank werden. Die Schränke sollen möglichst dicht an der Wand stehen. Der Bereich der an die Außenwand grenzt ist sehr gering. Außerdem ist das Haus extrem gut gedämmt. Ich rechne hier also nicht mit Feuchtigkeitsproblemen.

kleiderschrank.jpg

Bei einer ganz grundlegenden Sache bin ich mir noch unschlüssig:
  1. Vollflächig Parkett, dann ringsrum Sockelleisten, dann Schränke, oder
  2. Zuerst Schränke, dann Parkett, dann Sockelleisten an den Fronten der Schränke entlang führen.

Vollflächig Parkett hat den Vorteil, dass ich später flexibel bin, was das Umstellen von Möbeln betrifft. Dafür ist es einige 100€ teurer.
Zuerst Schränke hat den Vorteil, dass ich weniger Parkett benötige, dafür nicht mehr flexibel später.


Grmpf. Habt ihr auch dazu nen Tipp?
 

falco

ww-robinie
Mitglied seit
2 Februar 2014
Beiträge
2.296
Ort
Norddeutschland
Wenn das Einbauschränke wären okay, aber bei normal aufzustellenden Schränken würde ich nicht drauf kommen den Belag drunter wegzulassen.

Mach den Boden komplett.
 
Oben Unten