Neuanschaffung Abrichtdickenhobelmaschine

Thomes

ww-ahorn
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
125
Ort
Unterfranken
Hallo zusammen,

ich befasse mich mit einer Neuanschaffung einer kombinierten Abrichte/Dickenhobelmaschine und bräuchte mal wieder euere
Hilfe und Erfahrungswerte.

In meiner momentanen Auswahl sind folgende Modelle

Hoffmann AD 515/635
Martin TP 300
Griggio 530

Die Maschine an sich wird sehr unregelmäßig, eher selten eingesetzt,
jedoch wenn es darauf ankommt, sollte sie schon ihre Leistung
bringen!

Meine Fragen sind unter anderem, ist die Griggio, Baugleich mit der
Martin TP 30, also gelabelt oder gibt es doch kleiner technische
unterschiede.

Wie sind euere Erfahrungwerte bei den kombinierten und welche
Modelle sind euere Favoritten.

Preis, Leistung spielt natürlich auch eine Rolle, wobei ich denke
das sich die Modelle wahrscheinlich, alle um die gleiche Preisspirale
drehen.

Gerne auch per PM oder hier im Forum.


Beste Grüße, Thomes :emoji_slight_smile:
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
2.425
Alter
68
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Hallo zusammen,

... Meine Fragen sind unter anderem, ist die Griggio, Baugleich mit der
Martin TP 30, also gelabelt oder gibt es doch kleiner technische
unterschiede.

...Preis, Leistung spielt natürlich auch eine Rolle, wobei ich denke
das sich die Modelle wahrscheinlich, alle um die gleiche Preisspirale
drehen.

Gerne auch per PM oder hier im Forum.


Beste Grüße, Thomes :emoji_slight_smile:
Hallo Thomes,

ich (Hobbyist) hatte mir vor einiger Zeit die Griggio als Originalvariante und auch als Martin-Klon angesehen. Laut meinem Kenntnisstand sind beide Maschinen technisch identisch, jedoch wird sie als Martin-Klon im Detail nochmals sorgfältig nachbearbeitet und ist sauberer lackiert.

Die Hofmann ist dann aber nochmals eine andere Qualitätsklasse, was sich auch im Preisgefüge niederschlägt. Die Hofmann-Kombi liegt preislich sehr deutlich über der Griggio/Martin-Kombi.

Als Resultat meiner damaligen Vergleiche werkeln bei mir nun zwei "Hofmänner" in der Werkstatt.
 

gleiter

ww-robinie
Mitglied seit
5 November 2008
Beiträge
2.280
Ort
Österreich
Hi!

Die Griggio hatten wir im harten Einsatz, hat sich tadellos bewährt. Messerwechsel schnell und einfach mit absoluter Präzision, sehr gutes Hobelbild, Null Schlagen am Ende. Verarbeitung - gab's nichts zu Meckern. Den hinteren Tisch mußten wir mal nachjustieren, war keine Doktorarbeit.

ABER: Nachdem ein Kollege einen Motor gehimmelt hatte gab's Probleme. Die Italiener waren (warum auch immer) nicht in der Lage den richtigen Motor zu schicken, zudem scheinen sie alle Zeit der Welt zu haben. Letztendlich hat Schachermayer einen Motor aus einer Vorführmaschine eingebaut, die über zwei Wochen Standzeit waren eine harte Prüfung.

Gruß aus dem Wein/4, André.
 

oldi24

ww-birke
Mitglied seit
16 Juni 2019
Beiträge
59
Ort
Mittelfranken
Da ich hier erst ab heute als Mitglied dabei bin, erst einmal ein freundliches Servus aus dem Frankenland.

Würde mir auch gern eine leistungsfähigere Dickenhobelmaschine zulegen, leider wie so oft eine Preisfrage.
Was meine Werkzeuge, bzw Maschinen, betrifft bin ich eher jemand der das hochwetigere Segment bevorzugt.
Was auf keinen Fall bedeuten soll, dass jemand der mit einfacheren Mitteln auskommt desswegen abwertig beurteilt wird, und manchmal merkt man ja auch, leider hinterher, dass es nicht immer das Teuerste sein muss!
Da ich mir von JET vor kurzrem eine Formatkreissäge zugelegt habe, (ist natürlich made in VC) und ich von der Qualität freudig überrascht war, gehen Momententan meine
Überlegungen dahin mir eine JPT-310-T Maschine zu zulegen. Das Teil ist bestimmt nicht first Class jedoch scheint was die Qualität betrifft die Tendenz schon auf Heimwerker-Profi zu zu gehen. Mit etwas über 1700 Euro ist der Preis denk ich mir auch annehmbar, und dann ist der Händler meines Vertrauens nicht all zu fern von mir.
Habe natürlich auch schon im Internett herumgesucht, bin aber ehrlich kein Freund von gebraucht Maschinen, liegt halt an der Erfahrung die ich damit machen musste.
Vieleicht könnt ihr mir was die Maschine selbst betrifft Erfahrungswerte geben, auch für alle anderen sonstigen Anregungen wäre ich dankbar.
 

wasmachen

ww-robinie
Mitglied seit
6 Januar 2013
Beiträge
918
Ort
Tirol
Servus Neuer,
Zu deinem Thema kann ich ned viel beitragen....:emoji_slight_smile:
Beachte aber bitte, dass du hier im Profibereich im Forum bist.

Vll kriegst zu den Maschinengattungen im Anfängerforum mehr Input:emoji_thinking:
 

oldi24

ww-birke
Mitglied seit
16 Juni 2019
Beiträge
59
Ort
Mittelfranken
Na denn klasse Einstand..
Muss erst noch lernen mich hier zu orientieren, hab leider erst jetzt gesehen das ich im falschen Bereich geschrieben habe.Danke für den Hinweis.
 

oldi24

ww-birke
Mitglied seit
16 Juni 2019
Beiträge
59
Ort
Mittelfranken
Vielen Dank für deinen Link. War mir eine wirklich grosse Hilfe:emoji_thumbsup::emoji_sweat_smile:
Merke nur das ich wohl noch länger brauchen werde bis bei mir der Groschen fällt! Hoffe nur das ich hier nicht beginne Fettnäpfchensammler zu werden.
Also nochmals danke für Deine Unterstützung:emoji_slight_smile:
 
Oben Unten