MDF Grundierung

Dieses Thema im Forum "Tipps & Wissenswertes von woodworker" wurde erstellt von Nodarida, 11. September 2019.

  1. Nodarida

    Nodarida ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    Kurze Erklärung: ich bau mir momentan einen Schreibtisch aus grundierten MDF Platten. Die Schnittstellen müssen noch grundiert werden. Da die Platten allerdings zu groß für alle Schreiner in der Umgebung sind müssen die Kanten per Hand gefüllt werden.

    Frage: also ich habe jetzt schon sehr viel in den Foren gelesen und gefühlt jeder sagt was anderes. Gibt es jemand der vielleicht etwas Erfahrung hat und mir einen Rat geben könnte welche Grundierung den nun am besten geeignet wären? Nicht mal die beim Fachbetrieb konnten mir eine klare Aussage geben. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass es so schwierig sein könnte ein paar Kanten abzudichten? Was würdet ihr empfehlen?
    Die Platten sollen anschließen Hochglanz lackiert werden.

    Danke schon mal für eure Zeit und antworten!
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    mit was lackierst du denn den Hochglanz. In dem Lacksystem sollte es auch eine Grundierung geben. Wenn da ein Fachbetrieb keine klare Aussage zu geben kann würde ich den "Fachbetrieb" wechseln.
     
  3. Nodarida

    Nodarida ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für deine Antwort. Also geplant war Hesse-Lignal da die Grundierung und den Lack. Ja ist leider der einzige weit und breit. Kein Wunder.
     
  4. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    ist doch einer der führenden Hersteller für Lacke im Holzbereich also da sehe ich kein Problem.
    Kenne selbst nur den PUR Bereich da würde ich den DP 491-9343 nehmen.
     
  5. Nodarida

    Nodarida ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Ja weil ich jetzt schon öfters gelesen habe dass es Leute mit tiefgrund, Dispersions-Wandfarbe, oder eben nem wasserhaltigen acryllack genau so hinbekommen haben. Und die anderen raten wieder davon ab und empfehlen irgendwelche Grundierungsfolien oder nen molto schmarren.
     
  6. embe

    embe ww-ahorn

    Beiträge:
    123
    Hallo,
    ich weiß nicht ob es von Hesse-Lignal was in der Richtung gibt:
    Zweihorn Crystallit Füll- und Isoliergrund (CL-FI) und danach den üblichen Aufbau (Grundierfüller usw.)
    Gruß Markus
     
  7. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    der zweihorn wigranit IF ist nix anderes als der schon erwähnte Hesse Lignal DP 491-9343.
    Einen zusätzlichen Grundierfüller braucht es nicht . Sind beides Isolierfüller. Haben den Vorteil dass sie eben auch isolieren ( gegen Holzinhaltsstoffe z.B.) und sich auch als Grundierung für Metalle eignen. Reine Füller haben wir nur gekauft wenn wirklich große Mengen MDF grundiert werden mussten da reine Füller etwas günstiger sind.

    Wenn man schon eine Hochglanzlackierung haben will sollte man auch keine Experimente machen. Die Syteme von Hesse Lignal, zweihorn und CO sind seit Jahren von etlichen Schreinern weltweit eingesetzte Produkte.
    Die Wandfarbe wird vermutlich auch funktionieren liest man immer mal wieder und hört man auch vom Maler. Acryllack dürfte auch funktionieren Es gibt ja auch entsprechende Lacke. Dann würde ich aber auch bei dem zugehörigen Lack bzw System bleiben.
    Ich antworte aber als Schreiner der im Zweifel mit den beiden Varainten keine eigene Erfahrung hat und deshalb guten Gewissens nur das empfiehlt mit dem er eigene Erfahrung gesammelt hat.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden