Leistungsaufnahme Festool Precisio CS50

StephanFalk

ww-pappel
Mitglied seit
31 März 2014
Beiträge
3
Ort
Wedelheine
Hallo zusammen

Mich würde einmal interessieren, wie sehr sich eine CS 50 quälen muss, wenn sie tatsächlich was zu leitsten hat. Z.B. 40 mm Buch oder ähnliches. Hat jemand zufällig mal die Leitungsaufnahme gemessen oder Erfahrungen damit? Hintergrund: ich richte mir gerade ein kleine Werkstatt ein und habe nur 8qm (4x2) zur Verfügung. Ich bin für jeden cm Platz dankbar und möchte wissen ob bei einem kleinen Blatt und weniger Leistungsaufnahme die Säge für solche Zwecke ausreicht oder ob es eine 3PS Erika sein muss.

Vielen Dank vorab für eure Antworten!
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.673
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo Stephan,
die Säge hat einen ähnlichen Motor wie die TS55, da reicht die Motorleistung, aber nicht um das in größeren Mengen zu machen.
Außerdem ist zu berücksichtigen, das 1 m² Buche mehr wiegt als die CS 50. Also würde man größere Schnitte besser mit HKS und Schiene machen.

Es grüßt Johannes
 

StephanFalk

ww-pappel
Mitglied seit
31 März 2014
Beiträge
3
Ort
Wedelheine
Danke für die Antwort. Das mit dem Gewicht hatte ich nicht bedacht. Stimmt ja: das Kleine geht zum Großen. Grüße, Stephan
 
Mitglied seit
3 Februar 2016
Beiträge
905
Ort
65307 Bad Schwalbach
es können Bretter mit ca. 1,5 m der Länge nach aufgesägt werden.
Hallo,
rein rechnerisch: Ja, wenn man die Zugfunktion vernachlässigt.
Dann aber auch nur, wenn die beiden gegenüberliegenden Wände nicht möbliert sind.
Oder: Diagonal durch den Raum. Kann noch ein paar Zentimeter mehr bringen. Oder durch die offene Tür nach draußen...
Und schließlich: Man muss ja auch noch irgendwie um die Maschine herumlaufen können.
Alles eine ziemliche Schinderei. Ich kenne das und werde deshalb nie "erwachsene" Maschinen in meine L-förmige 13 m2 stellen können :emoji_poop: .
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten