Kellerbar aus Holz und Elektrogeräte

wuzki

ww-pappel
Mitglied seit
5 Oktober 2007
Beiträge
2
Hallo Gemeinde

Ich plane eine Kellerbar aus Kiefer Leimholzplatten zu bauen. Die äußeren Schenkelmaße sind 300 cm und 170cm. Die tiefe der Arbeitsplatten beträgt zum einen 60 cm und zum anderen 30 cm. Zwei Maße, da es auch zwei Ebenen geben wird. Die über 60 cm bei 90 cm Höhe und die 30 cm bei 125 cm. Das ganze Holz soll dann noch dunkel gebeizt und lackiert werden. Ich hoffe, dass es soweit verständlich war.
Des Weiteren sollen in diese Bar ein Kühlschrank, eine Spülmaschine und ein Backofen mit Ceranfeld integriert werden und hier kommen wir auch zu meiner Frage. Ist dies so ohne weiteres möglich oder wird sich das Holz bei den verschiedenen, möglichen Temperaturen verziehen?

So, das soll es dann erstmal gewesen sein. Freue mich schon auf Eure Anmerkungen.

Gruß
 

toby250375

ww-esche
Mitglied seit
27 Februar 2007
Beiträge
422
Ort
Ahlen
Da ich eine Vollholzküche habe(Schränke Kiefer,Arbeitsplatte Buche), behaupte ich einfach mal:emoji_grin:as geht problemlos.
Bei uns funktionieren jedenfalls noch alle türen und schubladen...
gruss,Toby
 

Eurippon

ww-robinie
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Kühlschrank, Spülmaschine und Herd geben nur Wärme ab. Beim Ceranfeld passiert nix, ich hab sogar ein Gasfeld auf einer Massivplatte.
Für den Kühlschrank und die Spülmaschine würde ich noch eine Hinterlüftung vorsehen damit es keinen Wärmestau gibt...
 

500/1

ww-esche
Mitglied seit
29 September 2006
Beiträge
593
Ort
Nürnberg
Hallo,
das sollte alles so machbar sein, eine handelsübliche Küche ist ja auch aus Holz(Spanplatte). Die Querschnitte für die Hinterlüftung findest du in den jeweiligen Einbauanleitungen. Dass eine Spülmaschine eine Hinterlüftung benötigt ist mir jedoch neu.
 

Eurippon

ww-robinie
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Hallo,
das sollte alles so machbar sein, eine handelsübliche Küche ist ja auch aus Holz(Spanplatte). Die Querschnitte für die Hinterlüftung findest du in den jeweiligen Einbauanleitungen. Dass eine Spülmaschine eine Hinterlüftung benötigt ist mir jedoch neu.
Die wird halt auch warm, in sofern fällt es eher unter den Begriff "Angstzuschlag" eine Hinterlüftung zu machen...
 

wuzki

ww-pappel
Mitglied seit
5 Oktober 2007
Beiträge
2
Vielen Dank für die Antworten.

Muss sonst noch was beachtet werden??

Gruß
 

münchbert

ww-pappel
Mitglied seit
18 September 2007
Beiträge
1
Ort
Vordorf
Hallo,

ich denke das sollte kein Problem sein habe schon einige Küche bei Freunden aufgestellt und mußte immer improvisieren da die meisten keine Kohle hatten. Mach aus 2 Küchen eine Küche!

Du solltest bei der Spülmaschine darauf achten das du unter der Arbeitsplatte ein Blech unterschraubst um den Wasserdampf bei Öffnung der Tür vom Holz der Arbeitsplatte abzuleiten.

Gruß


Und natürlich auf die Einbaumaße bei Unterbaugeräten.
 
Oben Unten