Holz, was über sehr lange Zeit verwindungsarm und Maßhaltig bleibt?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Marino_needing_help, 16. Dezember 2019.

  1. Marino_needing_help

    Marino_needing_help ww-birke

    Beiträge:
    55
    Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Art Holz, welches zum einenhalbwegs preiswert ist
    und zum anderen über sehr lange Zeit nicht seine Form verliert. Man sollte es aber auch einigermaßen
    gut händisch bearbeiten können.

    Es geht konkret über Karussellbau im Modellmaßstab, wo dann zB. Kabelführungen eingeschnitzt
    werden, LEDs gebohrt usw. Man könnte Metall nehmen, aber das würde auf Dauer zu schwer
    werden, daher werden nur die stark beanspruchten Teile aus Metall gedreht bzw. gefräst. Außerdem
    bin ich auch gar nicht auf Metallbearbeitung eingerichtet.

    Falls jemand weiß, was man da gut nehmen kann, gerne her damit!
     
  2. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    3.319
    Ort:
    Oldenburg
    Das klingt eher nach einer Aufgabe für MDF oder Multiplex.
     
    WoodyAlan gefällt das.
  3. WoodyAlan

    WoodyAlan ww-robinie

    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    Vilshofen
    In welchem Maßstab soll gebaut werden? Gibts dünne abstehende teile mit Belastung?
     
  4. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    also für Kabelführungen und LED's sehe ich jetzt keine so großen Anforderungen an Maßhaltigkeit.
    Klassisches Aufgabengebiet wo es dem Schreiner auf Maßhaltigkeit ankommt wären Selbstgefertigte Vollholzauszüge.
    Ist immer mal wieder Thema hier im Forum. Selbst schon welche aus Buche und Ahorn gefertigt. die seit Jahren problemlos funktionieren.
    Wichtig ist die passende Holzauswahl.
    Für weitere evtl bessere Infos wären detailierte Angaben über Größe der Bauteile sinnvoll.
     
  5. Marino_needing_help

    Marino_needing_help ww-birke

    Beiträge:
    55
    Puh, also im Größenmaßstab wäre man eventuell so bei 1:10 oder mehr, also schon was größer.

    Sicher muss man bei feineren Teilen Abstriche machen, aber es soll ja eh nur da eingesetzt werden, wo man sonst Vierkantrohre oder
    andere schwere Eisenteile hat, die man dadurch ersetzen kann.

    Für Sitze usw. wäre ja sogar Balsaholz denkbar, da das gut zu modellieren ist und wenig Hebelkraft auf eventuelle Arme aufbringt.

    Es muss jetzt nicht ultrahart sein, aber halt die Maße halten und nicht nach 6 Jahren auf (übertrieben) die Hälfte wie heiß gewaschen
    einlaufen.
     
  6. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    3.565
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    aus heimischer Eiche wurden früher Pressen gebaut, aus Birne werden Holzgewinde am Besten.
    Buche gilt als unruhig...

    Gruß Dietrich
     
    Vaultdoor und WoodyAlan gefällt das.
  7. Schwarzfahrer

    Schwarzfahrer ww-ahorn

    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mittelfranken
    Hi.
    Gegen gedämpfte Buche hätt ich nichts einzuwenden.

    Gruß vom
    Schwarzfahrer
     
  8. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.458
    Ort:
    Wuppertal
    Fünfhundert Jahre alte Gamben und Geigen sind aus Ahorn und Fichte.
    Will sagen: Die Holzart ist egal, solange man weiß was man tut.
    Lineale macht man traditionell aus Elsbeere.

    Gruß

    Michael
     
  9. zündapp

    zündapp Gäste

    Hallo Marino

    Birne und Ahorn. Birne ist freundlicher zu bearbeiten, finde ich. An Ahorn habe ich mir schon schier die Pfoten krumm gestemmt. Aber Verzug habe ich auch in Jahren nicht feststellen können. Die Sägenspannlade auf meinem Avatar ist aus Ahorn, da wäre jeder Verzug ärgerlich - aber es gibt keinen.

    Bin selbst gerade am überlegen, ob ich bei einer alten Modellbahn, deren Korpus die Zinkpest hat, nicht den Korpus der Lok aus Birne nachfertige. Und da dann den Motor und die Radachsen einsetze.

    Gruß

    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden