Hobelbank mit vielen Wurmlöchern Oberflächenbehandlung nach abfräsen

lukasmane

ww-fichte
Mitglied seit
18 November 2014
Beiträge
19
Ort
Mühldorf am Inn
Hallo, habe eine alte Hobelbank plan gefräst. Sie hat sehr viele Wurmlöcher und ist aus Buche.

nun möchte ich die Oberfläche behandeln. aber vor dem ölen, möchte ich die Wurmlöcher irgendwie zu spachteln oder so..
Was kann ich machen, damit es eine Feste Oberfläche ergibt? gibt es da eine spezielle Spachtel? darf auch nicht zum Holz passen
Freue mich auf eure Antworten
 

Fiamingu

ww-robinie
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
8.029
Alter
55
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Hallo Lukas,
ist die Bank so wurmzerfressen dass du
grosse Löcher füllen musst? Ich finde eine
Hobelbank mit Charakter eher autentisch
als eine welche seine Geschichte durch
Spachtel versteckt. Wenn dir die Löcher
beim Werkeln nicht hinderlich sind, lasse
sie. Die Hobelbank hat gelebt. Sonst kauf
dir eine Neue. :emoji_wink:
 

Rani

ww-esche
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
420
Ort
Sachsen
Hallo,
neben Epoxy kannst du auch Leim verwenden (Weißleim, Knochenleim).
Alternativ könntest du auch die Oberfläche mit Brettern neu belegen. Dazu muss aber die Bank zerlegt werden.
 

lukasmane

ww-fichte
Mitglied seit
18 November 2014
Beiträge
19
Ort
Mühldorf am Inn
Hallo,
danke für die Antworten

also ich hab mir jetz mal Epoxy Harz bestellt (brauch ich sowieso auch noch für was anderes)

also hier sind mal ein paar Bilder von der abgefrästen Bank (ist noch nicht geschliffen) Ich hoffe man erkennt es einigermaßen:
hb3.jpg
hb2.jpg
hb1.jpg

Es sind wie gesagt schon viele Löcher.. sie beeinträchtigen zwar eigentlich nicht, aber mir gefällt das nicht... und ich denke durch das Harz könnte es recht gut wirken. Die Hobelban habe ich übrigens in der Sauna mit dabei gehabt bei meiner Freundin, damit der Wurm auch hinüber ist. :emoji_slight_smile:

@Michael: du meinst meine selbstgebaute Hobelbank oder? da hab ich mich aufgrund des Rates von meinem Opa dazu entschieden, Metallspindeln zu verbauen,
da bei zu starkem anziehen von Holzspindeln die Gefahr besteht, diese kaputt zu machen.
Hier ist ein Bild.. Ich habe mir eine zweite alte Hobelbank besorg, weil die selbstgebaute gerade zum Drechselbanktisch umfunktioniert wird...
hb.jpg

Schöne Grüße
Lukas
 
Oben Unten