HDF PLATTE (ROH) wie grundieren für Anstrich (normale Wandfarbe) ?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Zweigstelle, 11. Juni 2013.

  1. Zweigstelle

    Zweigstelle ww-kastanie

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Rülzheim
    Hi,

    haben uns eine Hohlkehle gebaut und jene mit HDF Platten verkleidet .... 4x4 Meter ....

    Jetzt werden diese HDF Platten noch gestrichen und sind eben aktuell mega "glatt" ... nun gilt es was zu tun ? komplett sanft anschleifen (wäre uns nicht so recht, da wir es ja möglichst glatt mögen)
    Ich wollte "Tiefengrund" auftragen aber im Baumarkt sagte man mir das sei der grösstmögliche Fehler, da HDF ja nicht saugfähig sei und der Tiefengrund eine weitere Sperre bedeuten würde und nur "oberflächlich" aufliegen würde .... im Baumarkt hat man mir zu SPERRGRUND geraten ?! ...

    Wie machen das die Profis ? einfach die gewünschte Farbe verdünnt als Haftgrund auftragen ?



    Gruss
    Alex
     
  2. Gast aus Belgien

    Gast aus Belgien ww-robinie

    Beiträge:
    3.194
    Ich habe mit dem Hydro-Primer von Klumpp gute Erfahrungen gemacht: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Und die Homepage: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. Zweigstelle

    Zweigstelle ww-kastanie

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Rülzheim
    Danke,


    von sowas hab ich noch nie gehört. Gibt es das Produkt auch REGIONAL vielleicht in einem Baumarkt/Fachmarkt ? Was haltet Ihr von einem Sperrgrund ?
     
  4. Gast aus Belgien

    Gast aus Belgien ww-robinie

    Beiträge:
    3.194
    Da ich in Belgien wohne kann ich Dir leider keine deutschen Verkaufsadressen nennen, ich habe dieses Product eigentlich mehr zufällig gefunden. Ein Bekannter (Etalagenbau) hat es mir besorgt.
    Ich denke nicht dass man Klumpp-Produkte in einem Baumarkt finden kann, allerdings wäre es schon möglich dass der Eine oder Andere Profi damit arbeitet und Bezugsquellen in Deutschland weiss.
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.790
    Ort:
    Dortmund
    Nimm mal ein Stück HDF, mach es mit Wasser etwas nass und wische es nach 2 Minuten wieder ab. Dann siehst du, wie schön saugfähig HDF ist.

    Wenn du mit normaler Dispersions-Wandfarbe endbeschichten willst, sollte es ausreichen, wenn du mit verdünnter Wandfarbe einmal vorstreichst. Teste es einfach an einem Muster. Versuch macht Kluch...

    Wenn du höhere Belastbarkeit beim Anstrich willst, würde ich besser eine Latexfarbe nehmen, z.B. Caparol Indeko Plus.
     
  6. buniq

    buniq ww-eiche

    Beiträge:
    347
    Ort:
    Seelze/Letter (Hannover)
    Indeko Plus ist keine Latexfarbe, sondern eine hochwertige Innendispersionsfarbe.

    Gruß Peter
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden