Hartholz Eisenholz Tropenholz Dielen vorbohren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von pink_jack, 23. September 2018.

  1. pink_jack

    pink_jack ww-pappel

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wörth
    Hallo zusammen,

    werde meine Holzterrasse unsichtbar verlegen. Sprich ich habe jede Menge Holzdiehlenhalter zu bohren.
    Jetzt meine Frage an die Profis.

    Die Schrauben die ich in das Cumaru Holz schrauben werde sind 5x19 mm
    Mit welcher Stärke sollte ich vorbohren und wie tief. Nehme mal an dass Schrauben mit Torx am besten
    zu schrauben sind

    Habe jetzt heute gelesen , dass manche ihre Schrauben vorher in Öl tauchen, damit diese besser in
    das Holz gehen.

    Danke schon mal im Voraus

    Gruss Alex
     
  2. Friederich

    Friederich ww-robinie

    Beiträge:
    4.218
    Hallo Alex,
    bevor man sich da lange Gedanken macht-einfach ausprobieren. Man sollte halt mit nur "mäßigem" Kraftaufwand die Schraube eindrehen können.
    Angemessener Bohrdurchmeser ist bei jedem Holz und jeder Schraube anders.

    Öl würde ich nicht verwenden. Da hätt ich Bedenken, dass das Im Laufe der Zeit noch wandert und eventuell Flecken verursacht. Lieber mit dem Gewinde über einen alten Kerzenstummel schaben. Ein paar Krümmel im Gewinde bringen schon deutlich was
    Beim richtigen Vorbohrsurchmesser aber eh unnötig.
     
    pink_jack gefällt das.
  3. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    5x19 mm Schrauben...da kannst Du die Dielen ja gleich lose auflegen, von diesen Schrauben wird nach einem Jahr 50% abgerissen oder rausgezogen sein.
    Gerade Edelstahlschrauben sollte man eine Nummer kräftiger nehmen, also nicht unter 6mm besser gleich 8mm.
    Und warum so kurz?

    Gruß Dietrich
     
  4. rafikus

    rafikus ww-robinie

    Beiträge:
    1.914
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich würde einen Bohrerdurchmesser wählen, der bei etwa 0,5mm weniger als der Kerndurchmesser der Schraube liegt. Sollten das Drehmoment beim Eindrehen der Schrauben bedenklich hoch liegen, dann größer vorbohren.
    Wachs oder Seife wird oft erwähnt und das dürfte auch helfen, aber bei der Zahl der Schrauben (es wird wohl keine Terasse 2mx2m sein) etwas unbequem.

    rafikus
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    bei 19 mm Gesamtlänge würde ich gar nicht vorbohren. Allerdings scheinen mir 19 mm etwas sehr kurz zu sein. Vermute es sollen Klammern aus Metall in die Unterkonstruktion geschraubt werden. Dafür wären dann 19 mm selbstbohrende Schrauben ausreichend. Dafür würde auch die für Holzschrauben eher exotische länge von 19mm sprechen.
    Holzschrauben sollten wenn mgl mind. 20-25 mm ins Holz reichen.
     
  6. pink_jack

    pink_jack ww-pappel

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wörth
    Die Diehlenhalter werden von unten angeschraubt. Wenn die Schrauben länger sind schauen diesen oben aus der Diele. Die Diele hat ein Maß von 21x145
     
  7. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    naja dann dürfen die wohl auch nicht länger sein. Was empfiehlt denn der Verkäufer.
    Normal würde ich bei der Länge nicht vorbohren. Cumaru ist aber recht hart. Ist schon ne Zeit lang her dass ich das mal verarbeitet habe. Da würde ich das machen wie Fiedrich schon geschrieben hat - ausprobieren-. Vorbohren evlt 3.0 mm.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden