Hammer A3 41 Kerbe am Ende des Brettes

fugger188

ww-kastanie
Mitglied seit
7 Februar 2017
Beiträge
25
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit an meinem Abricht- und Dickenhobel (Hammer A3 41) das Phänomen, dass am Ende des Brettes ich eine Kerbe/Vertiefung bekomme (Egal ob jetzt beim Abrichten oder Dickenhobeln).

Woher kommt das und wie bekomme ich das Problem konkret behoben?
Wahrscheinlich muss man die Einzugs- oder Auszugswelle (beim Dickenhobeln) neu einstellen!? Nur komischerweise bekomme ich die Kerbe/Vertiefung auch beim Abrichten. Und das kann ich mir garnicht erklären!
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn das nervt, wenn ich hier Bretter zum verleimen fügen will... :-/
Ansonsten werde ich mich an den Kundendienst von Hammer wenden.

Danke Euch schon mal für Eure Hilfe!!!

Grüße
 

IngoS

ww-robinie
Mitglied seit
5 Februar 2017
Beiträge
4.546
Ort
Ebstorf
Hallo,

Wenn du beim Abrichten am Ende die Kerben hast, stehen die Messer gegenüber dem Abnahmetisch zu hoch.
Passiert allerdings auch, wenn das lange Brett hohl ist, dann solltest du erst mal von der Mitte des Brettes nach außen hobeln, bis es gerade ist.
Beim Dickenhobeln passiert das, wenn du ein langes Brett nicht unterstützt. Dann kann die Auszugswalze das Brett alleine nicht mehr halten.
Auch geschieht das, wenn du ein hohles Brett mit der hohlen Seite nach unten auf den Dickentisch legst.

Gruß

Ingo
 
Oben Unten