Gummifüße Schneidebrett

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Hi zusammen,

hoffe es kann mir einer von euch helfen. Ich brauche so kleine Antirutschfüße für Schneidebretter. Am liebsten wäre mir zum schrauben weil die Bretter geölt sind.
Nach was suche ich da? Wo kann man sowas kaufen? Ich hab bei Amazon geschaut aber da ist es echt schwer was passendes zu finden und wenn kommt es aus China und ist Wochen unterwegs. Viele sind auch einfach zu groß und zu dick.
Wenn man jetzt einen Laden sucht der sowas führt... wo geht man da hin?

Gruß Matze
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Danke, ich dachte an was transparentes was nicht so dick ist. Ich hab auch mal welche aus edelstahl gesehen die mir gut gefallen haben aber die kosten entsprechend.
 

PrimaNoctis

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2018
Beiträge
1.660
Ort
Heidelberg
Schwarz nimmt halt Verfärbungen nicht so an, dachte ich mir. Aber wenn du was findest, teil es bitte mit uns. Ich habe damals auch nach was gesucht, das den Preis des Holzes nicht noch übersteigt... Was kosten die Edelstahl-Füße bzw. sind die mit Gummierung?
 

Christian81

ww-robinie
Mitglied seit
11 Oktober 2007
Beiträge
764
Ort
Rheinland
Ich nehme dafür die Einbohrpuffer für Möbeltüren. Kannst du mit der Hand bohren und nach dem ölen einschlagen. Bauen auch nicht dick auf. Gibts bei Häfele und Würth.
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Ich nehme dafür die Einbohrpuffer für Möbeltüren. Kannst du mit der Hand bohren und nach dem ölen einschlagen. Bauen auch nicht dick auf. Gibts bei Häfele und Würth.
Danke, die sind mir bei Amazon auch ins Auge gesprungen und hab mal bissle was bestellt. Mal schauen ob das was taugt. Die Bretter sind für den Verkauf. Wollte da nicht so Zeug das nicht hält. Das soll schon vernünftig sein.

Gruss Matze
 

Lorenzo

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2018
Beiträge
2.841
Ort
Ortenberg

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Ok die sehen in natura ganz gut aus. Ich hab die glaub in der Art bei Amazon gesehen, also auch mit dem Muster. Falls er die von Amazon hat werd ich da auch mal welche bestellen. Danke für den link
 

IngoS

ww-robinie
Mitglied seit
5 Februar 2017
Beiträge
6.344
Ort
Ebstorf
hoffe es kann mir einer von euch helfen. Ich brauche so kleine Antirutschfüße für Schneidebretter. Am liebsten wäre mir zum schrauben weil die Bretter geölt sind.
Hallo,

an Schneidbretter, die wirklich benutzt werden sollen, gehören m.E. keine wie auch immer gearteten Füßchen. Die müssen von beiden Seiten benutzbar sein und nach der Benutzung unter heißem Wasser abgewaschen werden können. Auch diese unsäglichen Saftrillen stören mehr, als sie nützen (Ich benutze meine Schneidbretter täglich).
Solltest du aber Schmuckbretter herstellen, mach Füßchen drunter. Vorschläge gab es ja genug, wobei Metallfüße eher nicht zur Rutschhemmung beitragen.

Gruß

Ingo
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
9.006
Alter
43
Ort
im sonnigen LDK
Ich hab drei Sortainerschubladen voll unterschiedlichen Anschraubfüßen.
Gibts bei Amazon, Ebay und Co en Masse.
Stichwörter: Gummifuß, Gummipuffer, Gerätefuß, Anschraubfuß, Möbelgleiter, Gummigleiter
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Danke Ingo,

Ich hatte eigentlich auch nicht vor Füße drunter zu machen. Gestern kam aber die Anfrage von einem bekannten Messermacher ob er meine Bretter verkaufen kann. Er hätte aber gerne Füße drunter. Für den mach ich das.
Gruss Matze
 

Lorenzo

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2018
Beiträge
2.841
Ort
Ortenberg
Mein Schneidbrett hat auch keine Saftrille oder Füße, aber ich versteh dass die Kundschaft von hochwertigen Messern auch eher zu nem Schmuckbrett greift. Allemal besser als diese unsäglichen Glasplatten, auf denen keine hochwertige Klinge gestoppt werden sollte...
 

Macchia

ww-robinie
Mitglied seit
2 Mai 2014
Beiträge
6.078
Ort
Corsica
wären da nicht aufgeklebte Korkplättchen eine schöne Lösung?
Vielleicht sogar auf farblich abgesetzten Holzfüßchen....
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
das hört sich aufwändig an und muss gut gemacht sein damit es gut ausschaut. Ich glaub ich greif da lieber auf etwas zurück was man käuflich erwerben kann.

Gruß Matze
 

Diesel1982

ww-robinie
Mitglied seit
20 Februar 2020
Beiträge
682
Ort
Stutensee
Für Messer die zu schade zum schneiden sind, drängen sich Bretter die zu schade zum verwenden sind ja geradezu auf :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
ja dem seine Messer sind wirklich recht hochpreisig. 250€ ist da nix. Aber er hat nen guten Namen und beliefert auch ein arabisches Königshaus mit Schwertern die als Staatsgeschenke an andere Staatsoberhäupter überreicht werden. Da ist es schon was besonderes wenn er sich für meine Sachen interessiert... auch wenn er mir vorgeworfen hat meine Brettchen zu billig anzubieten:emoji_astonished: Daher mach ich auch net lang rum- wenn er Füße haben will bekommt er sie auch
 
Oben Unten