Greifraumprofil nachträglich und vor Ort furnieren

vollholz

ww-robinie
Registriert
17. Februar 2005
Beiträge
770
Hi,
ich habe eine grifflose Küche fertiggestellt, bei der der Kunde das Greifraumprofil nachträglich in Eiche statt in weiß haben will.
Das verbaute Greifraumprofil sieht so aus:


Es läßt sich aus div. Gründen kaum mit vertretbarem Aufwand ausbauen.
Oberfläche ist weiße Pulverbeschichtung.
Wie würde man das am geschicktesten furnieren?
Radius schätze ich auf 10-12mm, Furnier wäre Eiche 0,6mm.
Welaloba, ein Rat?
Grüße,
Jens
 

Holz-Christian

ww-robinie
Registriert
30. September 2009
Beiträge
5.452
Alter
47
Ort
Bayerischer Wald
Hallo Jens!

Hast Du schon darüber nachgedacht, eine Abdeckleiste aus Vollholz anzufertigem,und über die Aluschiene zu kleben?
Das wird zwar auch eine ganz schöne frickelei, aber ich denke, auf 2mm Materialstärke könnte mam das in mehreren Durchgängen runterfräsen.
Du könntest halt das Holz zuhause gleich fertiglackieren und vor Ort aufkleben.
Das mit Furnier sauber hinbekommen ist meiner Ansicht nach praktisch unmöglich.
Bei einer losen Schiene mags funktionieren, aber Eingebaut....?

Wie auch immer, Du hast eine schöne Arbeit vor dir...

Schöne Grüsse
 

vollholz

ww-robinie
Registriert
17. Februar 2005
Beiträge
770
Hi,
Ralf, danke für den link-könnte die Lösung sein!

Grüße,
Jens
 
Oben Unten