Gewachstes Holz streichen

der_jens

ww-ahorn
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
122
Ort
Bergisches Land
Servus miteinander,

die Schwiegereltern haben eine "wundervolle", aus gewachsten Panellen bestehende, Holzdecke. Diese soll nun endlich in neuem Glanz erstrahlen. Ich denke, hierzu muss man entweder das Holz abschleifen oder gleich Gips-Platten drunter schrauben. :emoji_wink:

Jedoch hier die Frage:
Gibt es noch eine weitere Möglichkeit, das Holz zu streichen, ohne vorher zu schleifen?

Danke, liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag. :emoji_wink:
 

Mitglied 42582

Gäste
Mach doch mal ein Foto von der Decke.

Hast du schon mal dran gedacht mit einem gefärbten Wachs überzustreichen? Das könnte gehen. Da müsstest du aber ausprobieren ob das so abdeckt wie du dir das vorstellst.
 

der_jens

ww-ahorn
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
122
Ort
Bergisches Land
Servus und Danke.
Foto wird leider nichts, da die Schwiegerelter (Gott sei Dank... :emoji_wink:) weiter weg wohnen...
Aber an gefärbten Wachs habe ich noch nicht gedacht. Danke.
Sie sprachen davon eine Folie drüber spannen lassen zu wollen. Habe vorggeschlagen ich mach das und für die preisliche Differenz hol ich mir dann meine HKS... :emoji_wink:
 

Mitglied 42582

Gäste
Folie wird meiner Meinung nach nichts, weil die auf dem Wachs nicht halten wird.

Mit dem eingefärbten Wachs musst du ausprobieren, ich benutze ganz gerne mal den von Osmo.
ABER die Frage ist, ob die Deckkraft ausreicht.
 

der_jens

ww-ahorn
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
122
Ort
Bergisches Land
Servus,

jup, es soll so etwas werden, wie von Bello verlinkt... Dabei sehe ich einfach das Problem, dies als "Laie" vernünftig zu machen. Daher die Alternative mit den Gips-Platten. :emoji_wink:

Grüße
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.330
Ort
Koblenz
Wenn die Spanndecke genommen werden sollte, solltest Du mal nach jemandem mit Langzeiterfahrung suchen. Ich habe so etwas noch nicht gesehen, nachdem es ein paar Jahre eingebaut war.

Gruß
 

checkalot

ww-robinie
Mitglied seit
1 Juni 2009
Beiträge
979
Ort
Süddeutschland
... oder du nimmst die alte Holzdecke einfach so wie sie ist als Unterkonstruktion (sofern die einigermaßen eben ist) und machst da dünne, folienbeschichtete MDF-Paneele drauf... das ist dann auch nahe an der Folie :emoji_slight_smile:
 
Oben Unten