French Cleat Wand - Feilenhalter Teil 1

fishbrain

ww-kastanie
Mitglied seit
10 Dezember 2013
Beiträge
44
Für meine French Cleat Wand brauchte ich natürlich auch diverse Halterung.
So mussten auch meine Feilen untergebracht werden.

Von den großen Feilen habe ich die unterschiedlichsten Formen, aber kein komplettes Set. Deshalb ist dieser Halter teilweise etwas individuell.



Der Bau ist im Video dokumentiert:
 

Anhänge

pedder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Oktober 2007
Beiträge
3.571
Ort
Kiel
Ich befürchte, der Ironiesmiley ist an Dir vorbeigezogen.

EIn Video über die Herstellung einer Keilleiste mit Löchern?
Und als nächstes Magifix für kochendes Wasser....
 

fishbrain

ww-kastanie
Mitglied seit
10 Dezember 2013
Beiträge
44
man kann es halt nicht jedem recht machen.

Aber ich hätte auch noch ein Video, bei dem ich heißes Wasser einfriere. Weil heißes Wasser kann man auch immer brauchen.
 

hemmi1953

ww-robinie
Mitglied seit
10 Juni 2006
Beiträge
1.046
... und du weißt ja, immer schön einige leere Flaschen in den Kühlschrank stelle, denn es könnte ja eine Blondine zu Besuch kommen, die nichts trinken will.
 

Undead

ww-eiche
Mitglied seit
11 Oktober 2013
Beiträge
385
Und ich dachte ich wäre der einzige der sich immer fragt warum die Keilleiste und vieles anderes was seit Hunderten Jahren bekannt ist nun einen englischen Namen bekommt. Als neue Erfindung verkauft und Gehyped wird. Die Leute nichtmal den deutschen Namen kennen aber Hauptsache den Englischen.

Als ich das erste Video vor 1-2 Jahren von einem großen Youtuber über das Frenchcleat gesehen habe dachte ich mir genau das :“ toll, ne keilleiste ... hab ich innersten Lehrjahr hunderte Meter von gemacht und Schränke aufgehangen!“ ..

Aber es ist ja nur eine Frage der Zeit bis die Frenchcleat wand 2.0 heraus kommt und jemand die überfälzte Leiste entdeckt und bei benennt ��

Jörg deinen Kanal habe ich mal Aboniert , wirkt sehr symphatisch auf mich :emoji_slight_smile:

Grüße
 

dna

ww-ahorn
Mitglied seit
3 März 2013
Beiträge
111
Jetzt mal was zu dem Halter an sich: Wenn ich das richtig sehe, dann musst Du jede Feile nach oben heraus ziehen. D.h. du musst den Platz über diesem Halter frei halten. Ich finde das unpraktisch, weil es den Platz darüber vergeudet und das herausnehmen ein Geschicklichkeitsspiel werden dürfte.
 

dna

ww-ahorn
Mitglied seit
3 März 2013
Beiträge
111
Und ich dachte ich wäre der einzige der sich immer fragt warum die Keilleiste und vieles anderes was seit Hunderten Jahren bekannt ist nun einen englischen Namen bekommt. Als neue Erfindung verkauft und Gehyped wird. Die Leute nichtmal den deutschen Namen kennen aber Hauptsache den Englischen.

Als ich das erste Video vor 1-2 Jahren von einem großen Youtuber über das Frenchcleat gesehen habe dachte ich mir genau das :“ toll, ne keilleiste ... hab ich innersten Lehrjahr hunderte Meter von gemacht und Schränke aufgehangen!“ ..
Dann hättest Du die Gelegenheit nutzen sollen, dein Wissen in Deutsch unter die Menschen zu bringen. So hat es ein anderer (vermutlich Englischsprachiger) getan und nun ist der Englische Begriff verbreitet. :emoji_wink:
 

Georg L.

ww-robinie
Mitglied seit
5 März 2004
Beiträge
4.184
Ort
Bei Heidelberg
Ich finde das unpraktisch, weil es den Platz darüber vergeudet und das herausnehmen ein Geschicklichkeitsspiel werden dürfte.
War auch mein erster Gedanke als ich das Bild sah. Ich würde nac vorne Schlitze zu den Bohrungen einscneiden, damit ich die Feilen nach vorne herausnehmen kann.
 

fahe

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
1.307
Ort
Coswig
Ich befürchte, der Ironiesmiley ist an Dir vorbeigezogen.

EIn Video über die Herstellung einer Keilleiste mit Löchern?
Und als nächstes Magifix für kochendes Wasser....
Rund 400 Stunden Videolaufzeit, die rund um die Uhr je Minute bei Youtube hochgeladen werden, brauchen Nachschub. Da darf man bei den Inhalten nicht gar so kleinlich sein.

PS: Ich warte schon lange darauf, dass endlich mal einer mit einem schönen Tutorial erklärt, wie hilfreich es sein kann, vorm Pinkeln die Hose zu öffnen...:emoji_wink:
 

Undead

ww-eiche
Mitglied seit
11 Oktober 2013
Beiträge
385
Rund 400 Stunden Videolaufzeit, die rund um die Uhr je Minute bei Youtube hochgeladen werden, brauchen Nachschub. Da darf man bei den Inhalten nicht gar so kleinlich sein.

PS: Ich warte schon lange darauf, dass endlich mal einer mit einem schönen Tutorial erklärt, wie hilfreich es sein kann, vorm Pinkeln die Hose zu öffnen...:emoji_wink:
Das zweite Video zeigt dann das richtige Abschütteln nach DIN

Das Dritte das richtige Spühlen ?
 

fahe

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
1.307
Ort
Coswig
...das vierte erklärt dann die richtige Schreibweise von Spülen...:emoji_wink:

Entschuldige bitte, aber der musste ins Tor.
 

ChrisOL

ww-robinie
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
3.401
Ort
Oldenburg
HAllo Hubert,

so wie auf dem Bild gezeigt ist das gut, man kann die Sachen einfach entnehmen und muss die nicht lästig einfädeln. Nur hast du kein Video davon gemacht und den Halter noch stumpf an die OSB Platte geschraubt. So wird das kein Hype :emoji_wink:

Braucht ihr die ganzen Dinge an den Werkzeugwänden wirklich alle so häufig, dass die in Griffnähe sein müssen? Den Platz finde ich "kostbar" da sollten nur die Dauerbrenner hin. Meine Meinung.
 

RockinHorse

Gäste
Moin Christoph,

...Braucht ihr die ganzen Dinge an den Werkzeugwänden wirklich alle so häufig, dass die in Griffnähe sein müssen? Den Platz finde ich "kostbar" da sollten nur die Dauerbrenner hin...
Ich hab' nur Dauerbrenner...:emoji_grin:

Aber du hast schon recht. Mit dem Platz an der Wand muss man schon sparsam umgehen. Deshalb ja auch dieser spezielle Feilenhalter....

Gute Videos benötigen ein Drehbuch, das vorher auch geschrieben sein will. Aber vielleicht will niemand ein gutes Video sehen? Wer weiß, dann wäre die Arbeit umsonst!
 

pixelflicker

ww-robinie
Mitglied seit
8 August 2017
Beiträge
1.469
Ort
Mitten in Bayern
Na ich denke da gibt es durchaus weniger Hilfreiche und weniger Informative Videos auf Youtube.
So etwa 99% würde ich schätzen...

Schon mal geschaut, was einen als Beliebt vorgestellt wird, wenn man nicht eingelogt ist?
 

dna

ww-ahorn
Mitglied seit
3 März 2013
Beiträge
111
Da dieser Thread ohnehin schon völlig abgedriftet ist, stört ein weiterer Post in diese Richtung wohl auch nicht mehr.

Bitte denkt immer
daran, dass in all den gezeigten Arbeiten das Herzblut
derjenigen steckt, die sie ersonnen und realisiert haben. Wenn
Ihr also dazu was zu sagen habt, bleibt immer konstruktiv!
Aus der Forenbeschreibung.

Wieso stößt man sich in einem Forum das »woodworker.de« heißt an Anglizismen? Warum darf man Projekte, die ein Profi in der Lehre gelernt hat und die andere in Englischer Sprache schon mehrfach dokumentiert haben, nicht auf Youtube veröffentlichen? Und, fällt euch der Widerspruch darin nicht auf?

Leute, mehr miteinander, weniger gegeneinander.
 

Möbler_

ww-nussbaum
Mitglied seit
31 Dezember 2017
Beiträge
80
Alter
42
Ort
Speyer
Das zweite Video zeigt dann das richtige Abschütteln nach DIN



Das Dritte das richtige Spühlen ?


Dann hättest Du die Gelegenheit nutzen sollen, dein Wissen in Deutsch unter die Menschen zu bringen. So hat es ein anderer (vermutlich Englischsprachiger) getan und nun ist der Englische Begriff verbreitet. :emoji_wink:


Rund 400 Stunden Videolaufzeit, die rund um die Uhr je Minute bei Youtube hochgeladen werden, brauchen Nachschub. Da darf man bei den Inhalten nicht gar so kleinlich sein.



PS: Ich warte schon lange darauf, dass endlich mal einer mit einem schönen Tutorial erklärt, wie hilfreich es sein kann, vorm Pinkeln die Hose zu öffnen...:emoji_wink:


An alle die so drüber herziehen,

Es gibt sicher viel sch... auf YouTube oder aber auch in selber machen Zeitschriften und so... aber sind wir doch alle mal ehrlich das Rad wird sowieso nicht neu erfunden es wird teilweise nur wieder neu entdeckt oder durch irgendeinen YouTubeer oder Promi entdeckt und schon geht es um die Welt.

Ich z.B kannte das System von alten Küchenschränke nur eckig halt. Was ich auch schon für einen Schrank verwendet hatte, doch ich kam nicht auf die Idee damit ne Werkzeugwand zu bauen, oder aber so viel spezielle nach den eigenen Fantasien Halter zu bauen.

Ich denke es vielen ander auch so, die kein TISCHLER oder SCHREINER gelernt haben und genau für solche sind diese Sachen gut ✌

Sorry aber das musste ich mal sagen

Sooo und nun allen allen einen schönen Dienstag...

@Undeat Man(n) schüttelt nicht gibt Ärger mit Frau

@dna genau Trend verpennt, wer zu spät kommt...

@fahe na sowas sollte man von Mama gelernt haben


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Möbler_

ww-nussbaum
Mitglied seit
31 Dezember 2017
Beiträge
80
Alter
42
Ort
Speyer
Jetzt mal was zu dem Halter an sich: Wenn ich das richtig sehe, dann musst Du jede Feile nach oben heraus ziehen. D.h. du musst den Platz über diesem Halter frei halten. Ich finde das unpraktisch, weil es den Platz darüber vergeudet und das herausnehmen ein Geschicklichkeitsspiel werden dürfte.


Mhhhh stimmt da hast Du recht, auch ich Danke


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
Oben Unten