Fragen zu Konstruktion von Esstisch

oska

ww-nussbaum
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
98
Ort
Duisburg
Schönen guten Abend.

Seit kurzer Zeit etwas auf dem "Möbeltrip" (vor allem auf YT) und so inzwischen großes Interesse an dem Thema entwickelt.
Einer meiner Lieblingsmöbelbauer dort ist ein Herr Ishitani. Scheint wohl kein Geheimtipp zu sein.
Hier ein Tisch von ihm.

Was ich gern gewusst hätte,
Wie stark sollte die Platte sein oder wie breit die Gratleisten, damit sich die Platte nicht durchbiegt.
Wie groß darf der Abstand zwischen den Gratleisten ungefähr sein?
Man kann nicht richtig sehen, wie er die Zarge mit dem Fußgestell verbindet. Scheint er sehr fest anzuziehen mit 4 Schrauben.
Macht er das von Innen?


Könnte man den Tisch so ähnlich mit den Maßen 180x90x3,6 und "10" Lamellen herstellen?
Würde man dann nicht auf die Gratnut verzichten und die Leisten anschrauben nur zum Zweck des "Schwebens".
Angenommen zur Verfügung stehen Bohlen der Stärken 3,2 und 5,2. Wie würdet ihr wählen?


Viele relativ spezielle Fragen, erhoffe mir aber vor allem allgemeine Erkenntnisse.

Besten Dank und Gruß

Oska :emoji_v:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten