Führungsrolle TK1688 Schiebeschlitten

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von lui-looser, 10. Februar 2019.

  1. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo zusammen,
    nachdem meine Metabo 1688 nun fast ihren endgültigen Dauerstandplatz erreicht hat, ist mir gestern die Schraube der Führungsrolle abgebrochen. Die war wohl schon beschädigt.

    Ich bekomme die alte Schraube allerdings nicht aus dem Lager der Führungsrolle. Das es eine Presspassung ist leuchtet ein, aber die sitzt verdammt fest. Auf der Rolle möchte ich nicht rumhauen ohne Ende weil die ist noch gut.
    Hilft vielleicht ein Röhrchen über das Lager und an der Handpresse mit sanfter Gewalt?

    Eine neue anfertigen währe nicht das Problem.
    Ich lege sie nachher mal in WD40 ein.

    Ausbohren währe auch noch eine Möglichkeit.

    rps20190210_074422.jpg rps20190210_074525.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2019
  2. dieter2

    dieter2 ww-ahorn

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Niedersachsen
    Anbohren und mit einen Linksausdreher rausdrehen.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. jjthiel

    jjthiel ww-esche

    Beiträge:
    470
    Morgen
    So einfach ist das nicht.
    Beim ausbohren kommt das Kugellager so richtig auf Touren :emoji_wink:
    Denke das ist keine Norm Schraube,
    Sondern ein dreiteilig bei dem von beiden Seiten ein Lager aufgedrückt würde.
    Außerdem ist die Rolle aus Plastik, die wird sich im Schraubstock nicht so wohl fühlen.
    Nach meiner Ansicht ist das ein Teil das sich nicht zerlegen lässt
    Gruss
     
  4. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo,
    ich hätte es im 3-Backenfutter gespanntund von unten mit einem Inbusschlüüel die Schraube gegen die Backen gesichert.
    Der abgebrochene Teil sieht aus wie M8x40 und ist auch von unten Nachträglich zentriert worden.
    Allerdings wenn es eine M8 war hat die oben am zylindrischen Teil zwischen Gewinde und Kopf eigentlich ca.7,9mm.

    Heute abend mal zerlegen probieren.
     
  5. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo,
    gerade die Sache nochmal näher angeschaut.
    Das sind zwei Lager, der Schraubenkopf wurde von ADm 13 auf 12 als Lagersitz und auf der anderen Seite sitzt eine Distanzbuchse Schraube und Lager.
    Da muß ich wohl die Schraube mit den beiden Lagern raus machen.
    Ist nur die Frage in welche Richtung?
     
  6. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo, habe versucht die Schraube an der Presse rauszupressen, aber ohne erfolg. Das Lager am Schraubenkopf bewegt sich auch nicht und das andere ging etwa 1mm rein.
    Allerdings traue ich mich nicht da mehr Kraft aufzuwenden, der Kunstoff geht beim Drücken in die Breite.
    So lange ich nicht weis wie es aufgebaut ist lasse ich es bleiben.
    Ich habe noch einen Rest POM Rundmaterial, aus dem werde ich mir als Zwischenlösung die Kontur drehen und nur mit Schraube befestigen. Das Zeug ist zäh und kann dann an der Führung entlang schleifen.
    Wenn dann mal Zeit ist mache ich dann gleich 2 Stück mit Lagersitz wie das Original, wer weiß wann das andere den Geist aufgibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  7. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.955
    Ort:
    Dortmund
    Wenn du Spaß dran entwickelst, kannst du noch mehr davon machen und die hier anbieten. Die werden bestimmt immer wieder von Nutzern gesucht, ähnlich wie mit dem Spaltkeil.
     
  8. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo,
    ich habe mir mal ein provisorium gedreht (nichts hält länger :emoji_wink:) zum testen.
    9.jpg
    Bin langsam der Meinung die Lager sind beim Original rein gekommen und dann verschlossen da es seitlich wie eine Naht hat.
    10.jpg
    Wenn es funktioniert werde ich das Original auftrennen und die Sache mal anschauen. Dann wird es so gefertigt das ich die Original Lager verwenden kann.

    Falls jemand diesbezüglich sich auskennt (Lagertyp etc.) wäre ich über eine Info dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  9. jjthiel

    jjthiel ww-esche

    Beiträge:
    470
    Hallo
    Ich halte diese Naht für die Trennstell von den beiden Gussformen.
    Könnte es sein , dass die Rolle um die Lager gegossen, gespritzt wurde.
    Geht so was bzw macht man sowas?
    Wenn es nicht so auf Qualität ankommt ,
    Dann sind inliner rollen eine gute Quelle für kleine Kugellager.
    Gruß
     
  10. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo Danke.
    Habe auch schon etwas geschaut, wenn ich genaue Maße habe und das mit der Schraube umbauen nit Passung und Büchse gibt es auch Passschrauben mit den es einfacher zu lösen wäre. Mal schauen.
     
  11. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Habe es mal Probe halber montiert, unten sind noch 2 Schnorr Scheiben gegen einander drin, damit konnte ich schnell die Höhe einstellen. Muß jetzt noch für den Schraubenkopf aufbohren, dann kann erstmal wieder gearbeitet werden.
    11.jpg
    Hab zum ersten mal den Tisch mit der Messuhr abgefahren, bin erstaunt wie genau der ist, ebenso die Führungsschienen zur Nut im Sägetisch.

    Ich warte noch ein paar tage ob vielleicht noch von jemand was zum Original Teil kommt, ansonsten trenne ich es auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  12. lui-looser

    lui-looser ww-fichte

    Beiträge:
    17
    Ort:
    GP
    Hallo zusammen,
    falls es jemanden interessiert wie die Führungsrolle bzw. Lager aussieht:
    5.jpg
    Das Lager ist definitv mit eingegossen, so wäre es nicht rausgegangen.
    Hauptsache Schlitten läuft wieder.
     
    WinfriedM gefällt das.
  13. jjthiel

    jjthiel ww-esche

    Beiträge:
    470
    Interessant
    Wie sieht die Schraube aus?
    Ist das ein nadellager?
    Lässt sich doch bestimmt wieder kleben :emoji_wink:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden