Exzenter Verbindung - alternative zu Häfele und Hettich?

Tomm

ww-kirsche
Registriert
12. Oktober 2006
Beiträge
157
Hallo,
gibt es zu den Exzenterbeschlägen von Häfele (Minifix) und Hettich (Rastex) alternative Hersteller? Über Tipps freue ich mich...

Gruß, Tom
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.204
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden

Tomm

ww-kirsche
Registriert
12. Oktober 2006
Beiträge
157
Servus,
danke für die Tipps!
Das schaue ich mir Alles am Wochenende genauer an.

Der Clamex z.B. funktioniert für meine Problematik nicht, denn ich benötige ein zylindrisches Dübelkonzept.
Beim Rastex von Hettich ist die Dübelauswahl etwas mau. Die haben z.B. keinen zweiseitigen Dübel, wie Häfele.

Die Belastbarkeit vom Minifix (benötigt werden bis zu 500 kg), die mein Hauptbedenken ist, habe ich angefragt.
Gibt noch einen größeren von Häfele, aber das wird mit den 19 mm-Platten etwas kritisch, da ich keinen flächenbündigen Excenter brauchen kann, sondern dieser etwas versenkt sein muß.
Ich kann in Sachen Konstruktion leider nicht transparenter werden...bleibt Alles im fluß...

Bis dahin,
Tom


Anzeige:
Korpus & Möbelverbinder Verbinder für Möbel im LIGNO Shop kaufen
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.204
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

der maxifix hat ne Bohrtiefe von 15.5 mm. da sollten also bei 19er Material auch 16.5 Bohrteife machbar sein um ihn zu versenken. wobei der bei 15.5 schon versenkt sein sollte da die Bauhöhe nur 15.2 mm beträgt
500 kg sind aber schon ne ordentlich Hausnummer da würde ich mich nicht auf irgendwelche Angaben verlassen sondern eigene Versuche machen.
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
8.222
Ort
Berlin
Hallo,
bei 500 kg würde ich mir schon beim Plattenmaterial Sorgen machen. Ansonsten hätten die Scheulenburg-Verbinder den großen Vorteil, dass da alles aus Stahl gefertigt ist, insofern jeglichem Druckguss überlegen.

Die Clamex kann man übrigens über die Cnc und die Positionierungsstifte bequem vorbereiten. Ansonsten würde ich bei großen Belastungen immer reichlich Runddübel vorsehen.

Lass uns wissen, was es ist, wenn Du soweit bist!
 

Tomm

ww-kirsche
Registriert
12. Oktober 2006
Beiträge
157

Tomm

ww-kirsche
Registriert
12. Oktober 2006
Beiträge
157
Es gibt keine Exzenter (aus Zylinder und Bolzen ähnl. Maxifix oder Minifix), die nicht aus Zink Druckguß sind. Auch nicht bei Scheulenburg.
 

Tomm

ww-kirsche
Registriert
12. Oktober 2006
Beiträge
157
Ja, der ist unabdingbar!
Aber ich komme schon klar.
Danke jedenfalls an Alle, für die Hilfe,Tipps und Impulse.
Cheers, Tom
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
8.222
Ort
Berlin
Hallo,
das verstehe ich nicht. Das Prinzip der Scheulenburg-Verbinder beruht zwar nicht auf einem Excenter, aber man hat trotzdem einen Bolzen der durch Drehung mit dem Schraubenzieher ins Gehäuse gezogen wird. Alle benötigten Bohrungen sind identisch.
 
Oben Unten