Elektra Beckum HC 260

oliverfsr

ww-kastanie
Mitglied seit
28 Juli 2020
Beiträge
28
Ort
Bramsche
Hallo liebe Community!
Erst einmal darf ich mich vorstellen: Oliver, 28 Jahre alt und Hobby-Holzwerker.
Ich fange gerade an, mir einen Maschinenpark aufzubauen.
Nun habe ich eine interessante Maschine gefunden die ich mir morgen ansehen möchte.
Vielleicht sind ja hier Leute dabei, die sich mit der Maschine auskennen und mir sagen wo ich morgen drauf achten soll, ob der Preis gerechtfertigt ist, etc.
Vielleicht fällt ja bei der Anzeige auch schon das ein oder andere auf.
Um 12 Uhr bin ich mit dem jetzigen Besitzer morgen verabredet.
Vielen Dank im Voraus!

Beschreibung der Anzeige:
„Es handel sich hier um eine elektra Beckum Tischhobelmaschine es fehlt der Stecker und Anschlag daher an Bastler abzugeben ansonsten funktioniert die Maschine“

Viele Grüße
Oliver
 

Anhänge

seschmi

ww-robinie
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
1.722
Ort
Mittelfranken
Da fehlt noch mehr - die Halterung für den Anschlag, die Messerabdeckung. Die Elektrik sieht auch übel verbastelt aus...

Wenn Du alles, was da fehlt, nachkaufst, zahlst Du mehr als für eine komplette Maschine. Und wenn das Ding schon von außen so aussieht, möchte ich da gar nicht reinschauen...

Ich würde das Ding nur als Ersatzteilspender kaufen, und nur, wenn ich Bedarf an den Teilen hätte.
 

oliverfsr

ww-kastanie
Mitglied seit
28 Juli 2020
Beiträge
28
Ort
Bramsche
Besten Dank für die schnelle Antwort.
Erledigt hat sich das Thema sowieso schon! Trotz Terminabsprache und Adressenaustausch hat man die Maschine gerade eben verkauft und die Anzeige einfach gelöscht. Es gibt doch noch Leute, denen in dieser Hinsicht einfach ein bisschen Ehre fehlt. Aber dann bin ich ja grundlos gekränkt sondern sollte eher froh sein.
Grundsätzlich finde ich die Maschine aber sehr interessant, ist sie ansonsten empfehlenswert und worauf sollte ich achten falls ich so eine Maschine kaufen möchte?
 

dascello

ww-robinie
Mitglied seit
9 Januar 2008
Beiträge
4.095
Ort
Wuppertal
Die HC 260 K mit dem 4,2 KW Motor ist die Topversion. Die HSS Messer, 3 mm stark, sind den Streifenmessern vorzuziehen.
Die Verstellspindeln müssen frei laufen, Die Andruckwelle soll nicht abgenutzt sein, die Keilriemen sind ein Thema, die Tische sollen nicht verzogen und sauber justiert sein.
Das sind viele Einzelheiten, die zu beachten sind.
Zubehör muss da sein: Anschlag, absaughaube. Ohne Absaugung lässt sich das Teil nur bedingt einsetzen.

Gruß

Michael
 

Hondo6566

ww-robinie
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
3.450
Ort
Ortenaukreis
Bist zwar zu weit weg - aber meine verkaufe ich gerade mit Lalo.
Bei der abgebildeten Maschine würde ich auch sagen Finger weg, oder als Ersatzteilspender verwenden wenn billig.
 

oliverfsr

ww-kastanie
Mitglied seit
28 Juli 2020
Beiträge
28
Ort
Bramsche
Vielen lieben Dank für all die Antworten.
Ob die aktuellen Preise für alte gebrauchte Maschinen generell gerechtfertigt sind oder nicht mag ich nicht zu beurteilen, aber eine Maschine mit genannten Eigenschaften liegt aktuell weit über dem was ich zahlen möchte bzw kann.
Also hat sich das Thema für mich leider erst einmal erledigt.
 

flow

ww-robinie
Mitglied seit
25 Januar 2012
Beiträge
823
Ort
Oldenburg (Oldb.)
Zubehör muss da sein: Anschlag, absaughaube.
Es gibt zwei verschiedene Absaughauben, die idealerweise dabei sein sollten. Die bekommt man aber auch nachträglich noch für nicht zu viel Geld.

aber eine Maschine mit genannten Eigenschaften liegt aktuell weit über dem was ich zahlen möchte bzw kann
Mit etwas Geduld findet man ab und zu gute Angebote zu der Maschine. Kann aber auch schon mal 9-12 Monate dauern.

flow
 

cristi1177

ww-fichte
Mitglied seit
12 April 2021
Beiträge
22
Ort
Würzburg
Hallo, ich habe ein Elektra Beckum, 1978 Bj. und meine Messerwelle sind nicht mit Sechskantschraube sondern mit Inbusschrauben. Die Machine habe ich seit 1 WO, ich habe überall gesucht und keine andere mit so ein Messerwelle gesehen. Ist serienmäßig oder modifiziert? Danke
 

zehlaus

ww-robinie
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
1.535
Ort
im Norden
Mal ein Tipp: Zeige ein Bild von der Messerwelle, dann ist es einfache zu antworten. Es ist auch interessant zu wissen, wie dick die Messer bei Deiner Maschine sind.
 

falco

ww-robinie
Mitglied seit
2 Februar 2014
Beiträge
3.067
Ort
Norddeutschland
Erstmal würde ich sagen dass das klemmen mit Inbusschrauben prinzipbedingt ja gar nicht funktioniert. Meinst du vielleicht die Schrauben zur Höheneinstellung der Welle? Das wären Inbus. Fotos sind unabdingbar.

Ich wusste gar nicht dass die HC 260 so früh gebaut wurde.
 

cristi1177

ww-fichte
Mitglied seit
12 April 2021
Beiträge
22
Ort
Würzburg
Hallo, ich habe eine Thema Elektra Beckum 260 HC Messerwelle geöffnet, dort habe ich Bilder gestellt! Danke
 

cristi1177

ww-fichte
Mitglied seit
12 April 2021
Beiträge
22
Ort
Würzburg

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
1.127
Ort
Berlin
Moin,
bin etwa verwirrt. 2 verschiedene Typenschilder an der selben Maschine? Da stimmt was nicht.

Gruß
Thomas
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
1.127
Ort
Berlin
Hi Benni,
sry, soweit ich weiß muß jede Maschine eine individuelle Nr. (schon wegen Rückverfolgbarkeit/Produkthaftung, auch in den 70er/80ziger Jahren ) haben. Das rote Schild sieht mir nachträglich/später angebracht aus.
Welchen Sinn soll das machen?
Gruß
Thomas
 

Elender Kruzefix

ww-buche
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
260
Ort
WUG EI RH
Hi Benni,
sry, soweit ich weiß muß jede Maschine eine individuelle Nr. (schon wegen Rückverfolgbarkeit/Produkthaftung, auch in den 70er/80ziger Jahren ) haben. Das rote Schild sieht mir nachträglich/später angebracht aus.
Welchen Sinn soll das machen?
Gruß
Thomas
Das kleine weiße Schild zeigt m.M.n. nur Motordaten (bin aber kein Elektriker). Das rote ist das eigentliche Typenschild.
Google bitte mal nach HC260 in der Bildersuche. Ist bei allen so auf der Vorderseite.
Habe schon einige real gesehen, da war das immer so.
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.675
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo,
das ist eine EB 260 HC E. Das E steht für abnehmbarer Motor. Es gab in den 70ger Jahren noch andere Maschinen ( Bandsäge, Gartenhächsler, Wasserpumpe, ...) die man alle mit dem selben Motor betreiben konnte.

Es grüßt Johannes
 

cristi1177

ww-fichte
Mitglied seit
12 April 2021
Beiträge
22
Ort
Würzburg
Guten Tag, eine spezialisiertes Meinung, soll ich eine andere Messerwelle suchen oder kann ich weiter mit meine arbeiten? Vorteile, Nachteile? In Werkstatt zum überprüfen und neue Lager etc. zu ersetzen kostet zu viel und ich habe bis jetzt keine gefunden, ich allein das zu machen...weis ich nicht ob ich so gut bin.. Danke
 
Oben Unten