Buchentreppe wird beim Lackieren fleckig.

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von michaela 72, 17. September 2017.

  1. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo, bin gerade dabei meine sehr alte Buchentreppe abzuschleifen und mache das jetzt zum zweiten Mal, denn beim ersten Mal Lackieren wurde sie fleckig. Beim ersten Versuch dachte ich noch, dass ich zu wenig abgeschliffen hätte, aber jetzt bei Versuch Nummer 2, habe ich wirklich ewig auf den Flecken geschmirgelt und sie bleiben trotzdem dunkler. Es sieht aus, als wäre Fett im Holz. Im rohen Zustand sieht die Treppe sehr schön aus. Die Flecken sind dezent. Die Flecken treten erst richtig auf, wenn Lack ins Spiel kommt. Lack ist nicht mehr drauf, das hat mir die Wässerung gezeigt. Jetzt bin ich natürlich dennoch zögerlich erneut zu Lackieren. Jemand eine Idee warum das so sein könnte und was ich tun kann? Außerdem hätte ich sie gerne so hell, wie sie jetzt roh ist. Mir ist sie nach dem Lackieren zu Honiggelb geworden. Gibt es eine Möglichkeit, sie im rohen Farbton zu belassen? Habe sie bislang mit Mega Bona behandelt.

    Viele Grüße und Danke vorab fürs Antworten
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.249
    Ort:
    Dortmund
    Holz, wo schonmal Lack drauf war, ist immer eine Herausforderung, wenn dann Klarlack drauf soll. Da reicht es bei weitem nicht aus, den Lack auf der Oberfläche wegzuschleifen. Oft ist Lack tiefer ins Holz gezogen, gerade bei der saugfreudigen Buche. Da muss dann schon ordentlich Material runter.

    Wie hast du denn geschliffen? Also welche Körnungen und mit welchem Werkzeug?

    Sieht die Oberfläche denn einheitlich aus, wenn du sie mit Wasser feucht machst?

    Buche wie roh hell zu belassen, dafür brauchts schon spezielle Lacke, die meist auch Weißpigmente mit drin haben. Da würde ich direkt mal bei Bona nachfragen, was die da empfehlen. Jeder große Lackhersteller hat da was im Programm, weil das ein Wunsch ist, der oft auftaucht.

    Bilder wären auch hilfreich, am besten mal eine trockene Stufe und diese dann auch mal mit Wasser angefeuchtet.

    Nachtrag: Es gibt auch Grundierungen, hab gerade bei Bona diese hier gefunden, um das Holz farblich so zu bewahren, wie unlackiert:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.069
    Ort:
    Bonn
    Ich würde allerdings bei einer Treppe zu einem 2K DD Lack raten.

    DD Lack ist da widerstandfähiger. Allerdings muss man erstmal mit den Ausdünstungen leben. (Stichwort Isocyanat)
     
  4. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.039
    Ort:
    Hofheim
    Grüß dich, Holz-fritze, ich habe vor einigen Jahren eine Tropenholztreppe mit BonaTraffic (2K) lackiert, die ist lt. Aussage der Besitzer heute noch wie damals, der Lack widersteht auch den Krallen eins großen Hundes.
    (Was -zugegeben - bei der fleckigen Buchetreppe nicht weiterhilft.)
    Gruß Werner
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    da Bona nunmal ein recht bekannter Hersteller von Parkettlacken ist, ist er für ne Treppe durchaus geeignet, zudem Parkettlacke sich auch besser streichen / rollen lassen als die meisten DD Lacke die in der Regel gespritzt werden.
    DD Lacke feueren meist auch deutlich mehr an was evtl Flecken eher deutlicher werden lässt.

    Insofern ist der Tipp bzgl was kann man bei Flecken machen einen DD Lack zu nehmen schon fast kontraproduktiv.

    Was kann man also bzgl der Flecken machen.
    Mehr schleifen kann eine Lösung sein.
    Aber wie schon geschreiben können solche Verfärbungen recht tief gehen.
    Ich vermute dass der Lack ursprüglich eingefärbt war und so die Flecken kaschiert hat.
     
  6. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.069
    Ort:
    Bonn
    Da hast Du natürlich recht die aktuellen DD Lacke lassen sich nicht mehr streichen. Das vergesse ich immer. Ich leben immer noch in der vor VOC reduzierten Zeit. Aber das die mehr anfeuern ist mir nie aufgefallen. Aber härter sind die DD Lacke und das war mein Gedanke, eine Treppe wird ja schon ein wenig mehr beansprucht.
     
  7. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Vielen Dank fürs rege Antworten. War heute unterwegs und hab die Treppe Treppe sein lassen. Bin langsam des Schleifens müde. Ich habe 40,60 120 geschliffen. Werde noch etwas tiefer schleifen. Wenn ich Wässere sehr ich keine Flecken mehr. Danke für den Tip bei Bona mit den Pigmenten nachzufragen. Werde ich angehen. Im Übrigen wurde da Bona vor 3 Jahren draufgestrichen. Der Verkäufer unseres Hauses hatte die Treppe bereits abgeschliffen (halt sehr provisorisch). Der Lack war bis jetzt super. Hatte keine Kratzer, daher wollte ich ihn eigentlich wieder benutzen. Vielen Dank für eure Tipps. Michaela
     
  8. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.249
    Ort:
    Dortmund
    Der Sprung von 60 auf 120 ist deutlich zu viel. Da gehört noch Korn 80 dazwischen. Bei Korn 120 mit Exzenter/Schwingschleifer hast du evtl. noch Schleifkringel drauf. Würde zum Schluss nochmal in Maserrichtung von Hand drübergehen.
     
  9. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Okay! Da kursieren unterschiedliche Tipps. Werde ich dann machen. Danke!
     
  10. chris_maa

    chris_maa ww-eiche

    Beiträge:
    381
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hast Du mal ein Foto von einer der fleckigen Stellen? Ich befürchte, dass die Probleme nicht aus dem Schliff resultieren. Es gibt bei Buche immer mal sehr fleckige Stellen, gerade beim Erdstamm (dem unteren Teil des Baums) taucht das immer mal wieder auf.
    Das gilt als Fehlwuchs und sollte eigentlich nicht verwendet werden, wenn nur noch klar ablackiert wird. Da deine Treppe aber vermutlich vorher deckend lackiert war haben es die Kollegen, die die Treppe vor langer Zeit hergestellt haben, bei der Holzauswahl nicht so genau genommen...

    Grüße, Christian
     
  11. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich mache morgen im Hellen mal Bikder! Danke
     
  12. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Bilder sind unter diesem Thema zu finden:
    Bona Teaffic Natural für rohgeschliffenen Holzoptik oder was sonst?
     
  13. andreas.maurer

    andreas.maurer ww-birke

    Beiträge:
    68
    War da früher Teppich drauf geklebt? Für mich sieht das so aus als ob der Kleber eingezogen ist und jetzt wieder durchschlägt.
     
  14. michaela 72

    michaela 72 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Saarbrücken
    Das weiß ich nicht! Wir haben das Haus mit schlecht renovierter Treppe gekauft.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden