bombenfest geklebter Teppich von Holztreppe entfernen

peppita

ww-pappel
Registriert
30. Januar 2008
Beiträge
4
Ort
Großrosseln
Hallo,
kann mir jemand hierbei weiterhelfen??? Gibt es ein Werkzeug oder eine Methode, wie man eine Holztreppe, bei der alles flächig mit Teppichboden zugeklebt wurde, davon befreien kann?
Tausend Dank für eure Hilfe!!!
 

Eurippon

ww-robinie
Registriert
19. Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Würde es mal mit warmem Wasser probieren. Die meisten Teppichkleber waren/sind auf Wasserbasis wenn ich nicht irre. Ansonsten bleibt wohl nur ein Stripper. Nein - kein nackter Mann sondern das Gerät.....
 

Jens Jensen

ww-birnbaum
Registriert
21. September 2005
Beiträge
239
Ort
Bonn
Würde es mal mit warmem Wasser probieren. Die meisten Teppichkleber waren/sind auf Wasserbasis wenn ich nicht irre. Ansonsten bleibt wohl nur ein Stripper. Nein - kein nackter Mann sondern das Gerät.....

Mann Michael,
du hast wirklich überhaupt keine Ahnung!
Warum musst Du hier so einen Stuss von Dir geben:mad:

Treppen wurden und werden zu 99% mit Kontaktkleber beklebt.
Der Kleber hält wie die Seuche! Das ist knallharte Knochenarbeit und ein Teppichstripper hilft Dir nur bedingt weiter. Der ist nur für Schaumrücken wirklich hilfreich.
Du musst den Teppich in schmale Streifen schneiden und dann Stück für Stück abziehen.
Es wird einiges auf der Stufenoberfläche übrig bleiben. Das wirst Du wahrscheinlich nur mit einem scharfen Schaber abkratzen können.
Wie gesagt harte Knochenarbeit-das bleibt dir nicht erspart, es sei denn du sprengst die Treppe einfach in die Luft:rolleyes:
 

Eurippon

ww-robinie
Registriert
19. Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Mann Michael,
du hast wirklich überhaupt keine Ahnung!
Warum musst Du hier so einen Stuss von Dir geben:mad:


Das kann man aber auch anders formulieren...
ich schrieb ja "...wenn ich nicht irre...."

Also befleissige dich bitte mal einer anderen Ausdrucksweise....:mad:

Für die Zukunft empfehle ich mal Kaffee koffeinfrei...:emoji_wink:
 

Jens Jensen

ww-birnbaum
Registriert
21. September 2005
Beiträge
239
Ort
Bonn
Die Leute erwarten hier fachliche Informationen und wenn man keine Ahnung hat sollte man erst gar nichts schreiben, schon garnicht als Moderator!!!
Wenn dir meine Ausdrucksweise nicht passt dann bitte ich um Entschuldigung! Hauptsache die hast meine Kritik inhaltlich verstanden:confused: !

Mit, ..."wenn ich nicht irre..." kann keiner was anfangen!!!
 

Eurippon

ww-robinie
Registriert
19. Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Die Leute erwarten hier fachliche Informationen und wenn man keine Ahnung hat sollte man erst gar nichts schreiben, schon garnicht als Moderator!!!
Wenn dir meine Ausdrucksweise nicht passt dann bitte ich um Entschuldigung! Hauptsache die hast meine Kritik inhaltlich verstanden:confused: !

Mit, ..."wenn ich nicht irre..." kann keiner was anfangen!!!

Nein, die Ausdrucksweise passt mir in der Tat nicht. Nachdem ich mehrere Beiträge von Dir gelesen habe, fiel mir auch da ein etwas "allwissender Ton" auf. Ich weiss (leider) nicht alles, aber sehr viel (und mit Sicherheit auch Dinge die Dir wie böhmische Dörfer erscheinen). Als Moderator muss ich auch nicht alles wissen.
Viel mehr ist es unsere Aufgabe Situationen durch aufmüpfige member nicht eskalieren zu lassen.:emoji_wink:
"Du hast keine Ahnung...etc. " ist eigentlich schon provokant, man könnte auch sagen "nene, ich glaube das liegst Du falsch....". Klingt doch schon ganz anders oder?

Sicherlich haben manche das Bedürfnis sich profilieren zu wollen, ist aber in einem öffentlichen Forum unangebracht.
 

gleiter

ww-robinie
Registriert
5. November 2008
Beiträge
2.303
Ort
Österreich
Um mal ein wenig zum Thema zurück zu kommen: @ peppita: Das Aufarbeiten von Treppen in allen Facetten kommt hier immer wieder, über die Suche kannst Du Lesestoff für viele Stunden finden. Z.B. hier hättest Du schon mal einen Einstieg: https://www.woodworker.de/forum/neuling-moechte-treppe-renovieren-t21817.html?highlight=treppe

Und in aller Kürze: Das Herrichten von Treppen ist i.d.R mit sehr viel Aufwand verbunden, mehr als mensch sich das am Anfang vorstellt. "So eben schnell an einem Wochenende" kannst Du meistens gleich mal vergessen. Dafür wird immer wieder berichtet dass erfolgreiche Sanierungen langanhaltende Freude bereiten.

Gruß, André.
 

Jens Jensen

ww-birnbaum
Registriert
21. September 2005
Beiträge
239
Ort
Bonn
Nein, die Ausdrucksweise passt mir in der Tat nicht. Nachdem ich mehrere Beiträge von Dir gelesen habe, fiel mir auch da ein etwas "allwissender Ton" auf. Ich weiss (leider) nicht alles, aber sehr viel (und mit Sicherheit auch Dinge die Dir wie böhmische Dörfer erscheinen). Als Moderator muss ich auch nicht alles wissen.
Viel mehr ist es unsere Aufgabe Situationen durch aufmüpfige member nicht eskalieren zu lassen.:emoji_wink:
"Du hast keine Ahnung...etc. " ist eigentlich schon provokant, man könnte auch sagen "nene, ich glaube das liegst Du falsch....". Klingt doch schon ganz anders oder?

Sicherlich haben manche das Bedürfnis sich profilieren zu wollen, ist aber in einem öffentlichen Forum unangebracht.

Hierzu mehr in einer PM, lieber Michael.
 

Unregistriert

Gäste
Übrigens: Wir haben auch ein altes Haus. Und in diesem machen wir zur Zeit auch den Teppich von der Treppe ab.
Komischerweise lässt sich bei uns der Teppichkleber ohne Probleme mit Wasser lösen.
Aber sicherlich ist das bei uns eine absolute Ausnahme. Und da ich auch noch eine Frau bin, habe ich sicherlich Deiner Meinung keine Ahnung davon.
Anzumerken ist aber trotzdem, dass der Teppich fachmännisch verlegt worden ist. Somit wurde er auch fachmännisch verklebt...naja...
 

Bastelheiko

ww-robinie
Registriert
11. März 2017
Beiträge
1.374
Ort
Hamburg
Hallo Eurippon,

da muss ich dir uneingeschränkt Recht geben.

Das in solch einem Forum neben vielen guten Tipps und Anleitungen halt auch eine Menge fachlich nicht ganz korrekter oder völlig falscher Informationen gepostet werden ist noch lange kein Grund jemanden herunterzumachen, nur weil man der Meinung ist, dass man fachlich gesehen zur OBERSCHICHT gehört. Und es jeden wissen lassen möchte, da man eventuell in seinem sozialen Umfeld mit diesem Hobby auf Desinteresse stößt und sich deshalb woanders profilieren möchte oder muss.

Das Wasser generell nicht funktioniert ist einfach eine Behauptung. Ob dies allerdings bei einer Holztreppe zielführend ist (falls es denn mit Wasser funktioniert), hängt von den Faktoren vor Ort ab.
Streifen abziehen geht fast immer. Und für den Rest würde ich ein ozillierendes Werkzeug probieren. Sanierfräse mit GEEIGNETER Topfscheibe, Lackfräse oder diverse Schleifwerkzeuge könnten auch zum Erfolg führen.
Je nach Geschick bzw. vorhandenem Werkzeugpark.

Viel Erfolg!
 

schrauber-at-work

ww-robinie
Registriert
24. April 2016
Beiträge
5.903
Alter
42
Ort
Neuenburg am Rhein
Hmm, wer lesen kann ist klar im Vorteil:emoji_grin:
Nee, Spaß aber oft ist es einfach Gockel der jemanden her führt:emoji_ghost:


Da schaut man nicht auf das Alter des letzten Beitrages.[ Im Fall das erste mal nen Beitrag in nem Forum ]
So ähnlich bin ich auch hier gelandet:emoji_hugging:

Nichts desto trotz.....manchmal ganz gut (sonst gibt's unnötig neue Threads zu alten Themen ):

Erst mal Sufu oder Google, dann kompletten Thread lesen [wenn mehr als zwei Beiträge], dann neuen Thread zu altem Thema erstellen [soweit dann noch Fragen offen ].

BTT: Teppich auf Holz verklebt = 99% Arsch zum wieder entfernen.

Auf Beton/ Estrich O.K. Auf Holz grausam ( außer man macht die Treppe neu)

Nabendmahl SAW
 
Oben Unten