Bezugsquelle Eiche Leimholz (Fensterbänke) zwischen München & Ingolstadt gesucht

Dr_Feelgood

ww-kastanie
Mitglied seit
12 Januar 2016
Beiträge
37
Ort
Südbayern
Hallo,

wir renovieren gerade unser Haus und möchten innen Fensterbänke aus Eiche einbauen.
Im ganzen Umbaustress habe ich selbst nicht die Zeit das Leimholz selbst herzustellen, deswegen suche ich einen Schreiner der sich auf die Fertigung von Leimholz spezialisiert hat.

Schleifen, fasen, ölen würde ich selbst.
Größenordnung: 8 Stück, Breite 300mm, Länge in Summe ca. 12m, Stärke 30mm.

Erste Anrufe bei Schreinereien in der Umgebung haben 400€/lfm und 12 Wochen Lieferzeit ergeben, das klingt sehr nach Abwehrangeboten...

Kennt jemand einen Schreiner in OBB welcher Interesse an solchen Aufträgen hat oder hat ggf. sogar selbst Interesse daran? Ich hätte das Leimholz gerne im August.

Viele Grüße,
Simon
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
15.383
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

wenn du nicht Wert auf ausgefallene Optik legst würde ich das Holz beim Holzhändler kaufen. Leimholz Eiche mit durchgehenden Lamellen ist doch gängig.
 

Dr_Feelgood

ww-kastanie
Mitglied seit
12 Januar 2016
Beiträge
37
Ort
Südbayern
Hallo,

Danke für den Hinweis, warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin... :emoji_slight_smile:
Im Klöpfer onlineshop ist ja alles vorhanden mit kurzfristigen Lieferzeiten und guten Preisen --> da werde ich wohl zuschlagen!

Jetzt steht nur noch die Entscheidung welche Stärke. Ich dachte an 30mm, bei Klöpfer gäbe es aber auch 25mm. Bei 300mm Tiefe habe ich etwas bedenken bzgl. schüsseln.
Welche Stärke würdet ihr denn empfehlen?

Grüße,
Simon
 

Land 4-4

ww-ulme
Mitglied seit
31 Dezember 2015
Beiträge
186
Ort
südliches West-Mittelfranken
Hallo, meine selbstverleimten sind ca. 27mm (Das war das machbare aus dem vorhandenen Holz).
Keine Probleme und auch keine großartige Pflege seit 35 Jahren.

Grüße,
Peter
 

Kunstbohrer

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2013
Beiträge
612
Ort
Niederbayern
Hi, schau dir die wahre beim Klöpfer an ... Die erfüllt jetzt nicht den ästhetischen Anspruch, aberzweckdienlich ist es sicherlich.
400€/lfm ist schon sportlich, das kann man sicher Günstiger machen. Wenn du magst, kannst du dich ja melden.
 

pixelflicker

ww-robinie
Mitglied seit
8 August 2017
Beiträge
1.854
Ort
Mitten in Bayern
Ich hab meine auch selbst verleimt. Zufällig bin ich auch auf 27mm gekommen. Hab mir am Anfang dann auch Gedanken gemacht wegen Verzug, dann kamen empfehlungen wie Leisten aufschrauben, Gratleisten oder Entlastungsschnitte machen. Ich hab das alles nicht gemacht und hab seit gut zwei Jahren keinerlei Probleme. Da die Fensterbänke ja flächig aufliegen, bzw. mit Schaum verklebt sind, dürfte sich da ja eh nicht viel verziehen können.
 
Oben Unten