Bernardo hobelmaschiene

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Hallo
Ich möchte mir eine neue maschiene zulegen hätte eine bernardo pt300 gesehen ist das die adm300 oder gibt es da einen unterschied????bj 2017

Altanaiv hätte ich noch eine kitty 638 bj1998

Ich benötige sie zum tischbau aus eiche
Zum bearbeiten von Bohlen
Aufgeschnitten auf ca 15cm und ca 2m lang

Kann mir jemand sagen oder helfen welche dafür am besten geeignet wäre ???

Danke
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Hallo

auf jeden FAll würde ich die kitty bevorzugen. Die Bernardo fällt unter die Kategorie Spielzeugmaschine.
Ok danke dachte nur weil sie schon älter ist dass sie vl nicht dass taugt was die neuere bernardo vl kann

Aber es sagen eh die meisten dass angeblich die älteren die besten sein sollen
 

Grenzgaenger

ww-ahorn
Mitglied seit
30 September 2019
Beiträge
126
Ort
Saarland
Letztens war jemand bei mir, um eine Maschine abzuholen. Der sympathische Kerl erzählte mir, dass er vor einiger Zeit eine Kity 639 für 1200 Euro in top Zustand erworben hat. Warum kann mir so was nicht passieren? Würde die einer Neumaschine auch vorziehen; guter Zustand vorausgesetzt. In letzter Zeit scheinen die Kity-Besitzer aber wieder unter einem preislichen Höhenflug zu leiden.
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
4.807
Ort
heidelberg
Moin

dass er vor einiger Zeit eine Kity 639 für 1200 Euro in top Zustand erworben hat. Warum kann mir so was nicht passieren? Würde die einer Neumaschine auch vorziehen; guter Zustand vorausgesetzt.
Ist in etwas so , als würde man eine Kity 819 für 1400 € kriegen :emoji_wink:
Passiert einmal im Quartal , und um die nicht zu verpassen , mußt du jeden Tag im Netz suchen .
Am besten mehrmals :emoji_slight_smile:

Eine Kity 638 kriegt man hie und da um die 1000 - 1200 € .
Öfters um die 1500 € .

Eine 639 kriegt man zwischen 1500 und 2000 € .

2000 € würde ich nicht bezahlen für die 639 , dann lieber eine gebrauchte Hammer A 3 41 .
Hatten wir auch mal , bezahlt haben wir 1800 € .
Und sie für das Geld hier auf dem Forum auch weiterverkauft .

Jetzt haben wir für 2350 € eine SCM FS 410 gekauft , gegen die macht die Hammer keinen Stich .
Kommt aber auch nur einmal im Quartal vor .

Eine gute chinesische Neumaschine ist die Bernardo FS 310 für 1600 € .
Oder die ( fast ) baugleiche JET 310 .

Gruß
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Vielen Dank
Also wie ich dasss raushöre würden sich für meine Ansprüche alle für die kity 638 entscheiden
 

Jonas23

ww-eiche
Mitglied seit
20 Juni 2017
Beiträge
328
Ort
Niederbayern
Kity hat aber meines Wissens Aludruckgusstische, da würd ich Grauguss bevorzugen, weil schwerer und stabiler:emoji_wink:
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
12.302
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

klar gibt es fast immer was besseres. Hier war aber zuerst mal explizit gefragt die Bernardo oder Kity, und da denke ich gibt es wenig zu diskutieren.
@Benjamin46 nutze mal die Forensuche mit den Begriffen Hobel und kity oder Scheppach da hast du reichlich Lesestoff, vermutlich auch leicht verwirrend, ob der sehr ähnlichen Bezeichnungen und doch deutlichen Unterschiede.
Ein Unterscheidungsmerkmal ist 380 /400 Volt oder 230 Volt. Wenn du Starkstrumanschluss hast ist dieser auf jeden Fall zu bevorzugen.
 

Jonas23

ww-eiche
Mitglied seit
20 Juni 2017
Beiträge
328
Ort
Niederbayern
Naja ich würde wahrscheinlich auch die Kity nehmen trotz Alutisch da sich die Maschinen einfach bewährt haben
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Ja ok ich habe jetzt nur die Befürchtung mit dem Alu tisch dass es beim abrichten nicht stabil genug ist und es herumgeigt
Da diese eichen Bretter buhlen doch ein Gewicht haben !!!
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Moin



Ist in etwas so , als würde man eine Kity 819 für 1400 € kriegen :emoji_wink:
Passiert einmal im Quartal , und um die nicht zu verpassen , mußt du jeden Tag im Netz suchen .
Am besten mehrmals :emoji_slight_smile:

Eine Kity 638 kriegt man hie und da um die 1000 - 1200 € .
Öfters um die 1500 € .

Eine 639 kriegt man zwischen 1500 und 2000 € .

2000 € würde ich nicht bezahlen für die 639 , dann lieber eine gebrauchte Hammer A 3 41 .
Hatten wir auch mal , bezahlt haben wir 1800 € .
Und sie für das Geld hier auf dem Forum auch weiterverkauft .

Jetzt haben wir für 2350 € eine SCM FS 410 gekauft , gegen die macht die Hammer keinen Stich .
Kommt aber auch nur einmal im Quartal vor .

Eine gute chinesische Neumaschine ist die Bernardo FS 310 für 1600 € .
Oder die ( fast ) baugleiche JET 310 .

Gruß
Hallo meinst du mit der scm vl diese hier
 

Anhänge

VolkerDK

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
809
Ort
Graasten
Nee, die meint er nicht.
Die FS410 und die 2041 von SCM sind doppelt so schwere Profimaschinen ab den 90ern. Gebaut.

Die du verlinkt hast bekommst du für 3900 frei Haus neu...ist so die Klasse einer Hammer A3 41.

Man bekommt was man bezahlt...



Sicherlich eine sehr schöne Maschine. Aber keine
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Ok danke für eure Antworten
Jetzt stehe ich wieder am Anfang
Die bernardo fällt weg und dann auch die kity mit dem alutisch
Da ich jetzt schon was möchte womit längerfristig Freude habe und auch für meine Zwecke geeignet ist

Dann wirds vl doch eher eine Hammer
 

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
4.244
Ort
vom Lande
Ich möchte mir eine neue maschiene zulegen hätte eine bernardo pt300 gesehen ist das die adm300 oder gibt es da einen unterschied????
Erstmal unterscheiden sie sich im Preis, erstere etwa 750 Eu und letztere etwa 2000 Eu.
Die PT 300 ist ein einfaches Mobilgerät, die ADM 300 mit 280 Kg eine stationäre Maschine.
Ich benötige sie zum tischbau aus eiche
Um wie viele Tische handelt es sich denn ?
Wie hoch ist das Maschinenbudget ?
Bernardo: das war und ist immer Kernschrott.
Hier werden wieder Begriffe ins Forum geworfen ohne sich dessen Bedeutung klar zu sein.
Kernschrott = Stahlträger und Moniereisen aus recyceltem Stahlbeton und mit über 6 mm Materialstärke ein hochwertiger Schrott !
LG
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Erstmal unterscheiden sie sich im Preis, erstere etwa 750 Eu und letztere etwa 2000 Eu.
Die PT 300 ist ein einfaches Mobilgerät, die ADM 300 mit 280 Kg eine stationäre Maschine.

Um wie viele Tische handelt es sich denn ?
Wie hoch ist das Maschinenbudget ?

Hier werden wieder Begriffe ins Forum geworfen ohne sich dessen Bedeutung klar zu sein.
Kernschrott = Stahlträger und Moniereisen aus recyceltem Stahlbeton und mit über 6 mm Materialstärke ein hochwertiger Schrott !
LG
Also es werden in etwa 3 tische vl pro Monat was noch kommt ist schon öfters hobeln auch von kantholz und Bretter
Und noch eichenbretter da ich mei e Inneneinrichtung selber gestalten möchte auch schon begonnen habe und mir die kleine scheppach was ich habe zu klein ist möchte ich jetzt was vernünftiges was auf h eine tischlänge von mindestens 1.50m hat

Budget möchte ich ca 2500 ausgeben
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
4.807
Ort
heidelberg

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
4.244
Ort
vom Lande
Das schafft sogar eine gut eingestellte EB HC 260 :emoji_wink:
Klar gibt es Leute die 2m Hölzer auf einem HC 260 Drahtbein gerade kriegen, andere wiederum schaffen es nicht auf einer 2,50m Maschine.
Eine gute chinesische Neumaschine ist die Bernardo FS 310 für 1600 € .
Oder die ( fast ) baugleiche JET 310 .
Das sind in der Tat zwei gute Maschinen für den Hausgebrauch, erstere benutze Ich nun schon auch ein paar Jahre und geleistet hat sie schon einiges, nicht nur 68 mm Haustüren.

DSC_0780 (2).JPG
Budget möchte ich ca 2500 ausgeben
Diesen Betrag wäre Ich damals nach dem Hauskauf für einen ADH nicht bereit gewesen auszugeben, zumal noch jede Menge Sanierungskosten dazu kamen. Sonst wäre es ggfs. so eine 41er Stomana Geschichte geworden, auch eine Scheppach Plana 6.1. könnte Ich mir vorstellen oder eine gebrauchte professionelle aus italienischer Fertigung wäre ein Kandidat gewesen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

VolkerDK

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
809
Ort
Graasten
Bei 2,5 Budget würde ich nach einer 41er Ausschau halten.
Hammer 41, minimax 41....

Abrichten an einer 30er ADH kannst du leicht simulieren: Leg eine 2m Bohle so auf den Tisch, das 1,3m überstehen und in der Luft hängen...das ist dann das Gewicht, mit dem du die Bohle runterdrücken musst am Anfang.
Eine 41er hat immerhin 1,8m Tische in der Regrl, oder sogar 2m. Da kann deine Planke gemütlich alleine liegen und du führst sie.

Aber woher kommen die 3 Tische pro Monat? Willst die verkaufen...aber hast noch keine Werkstatt?
 

Benjamin46

ww-kastanie
Mitglied seit
5 Dezember 2019
Beiträge
32
Ort
Ingolstadt
Nein möchte sie nicht verkaufen
Sind für Familie und Freunde hab bis jetzt 3 gemacht mit der kleinen scheppach und abgerichtet mit einem handhobel und Winkel und dass ist sehr mühsam und aufwendig daher möchte ich mor jetzt eine kaufen
Weil eine zu besitzen ist nie verkehrt
 

VolkerDK

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
809
Ort
Graasten
Bist du im Platz eingeschränkt?
In Heiko Rechs V-logs stellt er seine Hobelmaschine vor...eine Stomana 32er ( Holzprofi, Weibert). Die liegt neu in deinem Budget.
Ich habe meine hob305 gegen eine Löwer eingetauscht...bei den Chinamaschinen bist du auch einen Tag am Einstellen....da kann man auch einem deutschen Wertprodukt etwas liebe angedeihen lassen :emoji_slight_smile:
 
Oben Unten