Bauanleitung Schebeschlitten fr Bandsäge

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Stihlfreund, 23. März 2017.

  1. Stihlfreund

    Stihlfreund ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bretzenheim /Nahe
    Hat jemand ne Idee für einen Schiebeschlitten für eine Bandsägentisch ohne Führungsnut.:confused:
    Will ich eigentlich in Testwiese einstellen, finde sie aber nicht.

    LG Jörg
     
  2. etaller71

    etaller71 ww-esche

    Beiträge:
    533
    Ort:
    MK
    einfach neben dem Tisch eine Flachstahlplatte mit etwas abstand anschrauben. Schon hat man eine Führungsnut.
     
  3. nautik

    nautik ww-birnbaum

    Beiträge:
    240
    Ort:
    SO-Österreich
    Hallo Jörg,
    Bau den Schlitten wie du möchtest, auf jeden Fall aber breiter als der Bandsägentisch. Statt der Leiste für die Nut setzt du einfach links und rechts unter den Schlitte jeweils eine Leiste, die den Tisch umfasst dadurch hast du eine gute Führung. Hab ich auch so gemacht, funktioniert einwandfrei.
    LG, Chris
    Notfalls könntest du auch mit einer genuteten Platte den Tisch aufdoppeln. Dann hast du eine Tischnut die für Schiebeschlitten, Winkelanschlag etc. herhalten kann. Du verlirst aber die Plattenhöhe an Sägehöhe. Sollte bei einer BS aber vernachlässigbar sein
     
  4. Stihlfreund

    Stihlfreund ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bretzenheim /Nahe
    Herzlichen Dank

    Hallo ihr lieben Woodworker,
    das ist ja wirklich ein tolles Forum, so schnell Gute Ideen (auf einige hätte ich ja eigentlich auch selbst kommen können :mad:)
    herzlichen Dank für die guten Hinweise.

    Liebe Grüße
    Jörg
     
  5. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Irgendwo
    Schneidet man da nicht den Schlitten in der Mitte schon beim ersten Schnitt durch?
    Wie hält das dann zusammen? Woher kommt dann die Führung?
     
  6. nautik

    nautik ww-birnbaum

    Beiträge:
    240
    Ort:
    SO-Österreich
    HAllo,
    natürlich sägst du beim ersten Mal den Schlitten ein, aber eben nicht ganz durch! Der hintere Anschlag wird nur leicht angeritzt. Du kannst dir auf der Hinter-Unterseite auch eine kleine Leiste als Anschlag montieren, die ein zu tiefes einsägen verhindert
    Wenn du eine Siebdruchplatte (oder Multiplex o. ähnliches) für den Schiebetisch verwendest geht es sicher noch besser.
    Das ist zwar ein primitives Werk, funktioniert aber erstaunlich gut. Das Grundprinzip steht, kann natürlich sehr leicht aufgemotzt werden (zB durch bessere Materialien)
    LG, Chris
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden