Badezimmer Hängschrank

uglibugli

ww-pappel
Registriert
7. Juli 2009
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich beabsichtige einen Badezimmer-Hängeschrank zu bauen.

(Besser den meisten vielleicht bekannt,als Badezimmer-Boy)

Dieser soll,wie der alte auch,an einer gefließten Wand hängen.
Den Hängeschrank möchte ich gerne aus Fichtenleimholz bauen.

Meine Frage währe nun:

Wie kann ich den Schrank vor der feuchtigkeit im Badezimmer schützen?
Das es nicht zu 100% geht,weiss ich durch dieses Forum.Eben so das möglichst keine Risse und Sprünge entstehen.
Das Material mit dem ich den Schrank "behandeln" oder "einlassen" möchte,
soll möglichst Farbneutral sein,damit die Maserung voll erhalten bleibt.

Dank Euch für die Antworten
 

gleiter

ww-robinie
Registriert
5. November 2008
Beiträge
2.306
Ort
Österreich
Das Material mit dem ich den Schrank "behandeln" oder "einlassen" möchte,
soll möglichst Farbneutral sein,damit die Maserung voll erhalten bleibt.

Hi!

Wenn eine Änderung des Farbtones in Richtung honigfarben ok ist, würde ich das Teil ganz einfach ölen und wachsen. (Imprägniergrundierung und Hartwachs)

Sollten auch gelegentlich Wasserspritzer drauf kommen würde ich zu einem Hartöl greifen. (Pur Solid Hartöl)

Ich verwende Produkte von Auro, auch für Badezimmermöbel.

Ich nehme mal an dass Du Dein Badezimmer nicht flutest oder eine Dampfkammer draus machst ohne zu lüften. Bei "normaler" Verwendung eines Badezimmers hatte ich noch nie Probleme, auch nicht bei Kästen aus Fichtenleimholz.

Gruß, André.
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
24.316
Ort
Dortmund
Ölen geht gut, solange du keine feuchten Flaschen etc. in den Schrank stellst. Die Feuchtigkeit sammelt sich dann unter der Flasche und bleibt dort lange erhalten. Das gibt Flecken. Schön sind da auch farbige Shampoos, deren Farbstoffe ins Holz einziehen. Wenn du sowas nicht vermeiden kannst, dann besser farblos lackieren, z.B. mit einem lösemittelhaltigen Bootslack.
 

frankundfrei

ww-robinie
Registriert
19. Oktober 2007
Beiträge
2.124
Ort
Lichtenfels
farbneutral ölen

Das Material mit dem ich den Schrank "behandeln" oder "einlassen" möchte,
soll möglichst Farbneutral sein,damit die Maserung voll erhalten bleibt.

Wenn das Fichtenholz den Farbton beibehalten soll, dann geht das mit einem Möbel-Hartöl mit Weißpigmenten (=UV-Blocker). Die Farbe ist dann annähernd so wie im roh geschliffenen Zustand.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de
 

Rei123

ww-robinie
Registriert
25. Juli 2007
Beiträge
682
Ort
Rhein-Main
Hinterlüftung ist wichtig, das Holz sollte nicht platt an den Fliesen kleben.
Ansonsten würde ich ein Arbeitsplattenöl nehmen, das ist etwas mehr auf Feuchtigkeit optimiert als ein normales Möbel-Hartöl.
Natural hat so etwas auch, als Top oder Finish-Öl, oder so
Andere Firmen aber auch...

Grüße

Reiner
 
Oben Unten