Auslandsmontage

Dieses Thema im Forum "woodworker Tresen" wurde erstellt von Dirk.Pitt, 19. Juli 2008.

  1. Dirk.Pitt

    Dirk.Pitt ww-kastanie

    Beiträge:
    37
    Ort:
    Röhn
    Ich bin von der Firma ja auch schon mal auf Montage unterwegs, auch im Ausland. Wo kann ich erfahren wie es rechtlich mit der Montageauslösung( Hauptsächlich Norwegen), erhöhten Stundensatz, Regelung über die An und Abreise( die hälfte der Zeit der Rückreise bekommen wir nicht bezahlt), und Sonntagsarbeit( wir fliegen ab und zu Sonntags los) aussieht.

    Wir sind nicht an den Tarif gebunden und unser Chef ist nicht in der Innung, deswegen möchte ich die allgemein gültigen Informationen vom Gesetzgeber bekommen.

    Währe klasse wenn mir jemand helfen könnte.
    P.s bin jetzt aber wieder weg auf Montage, bis in3 Wochen

    Gruß Dirk
     
  2. MeisterKai

    MeisterKai ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Dielmissen
    Hallo Dirk,
    wenn du das hier liest bin ich schon wieder in Schweden. Ich sitze hier auch schon seit dem 27.07. (muss noch bis zum 27.08.) rum und schaue zu wie meine Kolegen hin und her Fliegen, aber nun genug rumgejauelt schau mal da rein Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. da wird ihnen geholfen.
    Und solltest du nicht den Verpflegungssatz bekommen der da in der Liste steht
    dann ja dann soltest du dich mal mit deinem Boss äää Steuerberater unterhalten.
    Soweit ich weis kannst du die Differenz Steuerlich geltend machen also immer schön Belege sammeln (Flugtikets) irgendwas womit du nachweisen kannst wo du wielange gewesen bist:emoji_wink:.
    Gruß Kai
    Ps.
    Das nächste mal nimmste dein Laptop mit, die meisten Hotels haben Wlan
    und wenn nicht besogst du dir in dem Land wo du bist Breitband. Das bekommst du hinterhergeschmissen (meins z.B. tre.se 299SEK/monat 24std/tag) das müste bei einem verpflegungssatz von 66€/tag möglich sein.
     
  3. ascona

    ascona ww-nussbaum

    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wuppertal
    Bei uns ist das so das wir nur die Spesen bezahlt bekommen. Wochenendarbeit (die eigentlich immer anfällt) wird gar nicht bezahlt und auch keine Überstunden. Geht der Flug beispielsweise abends um 20 Uhr dann arbeitet man den ganzen Tag und kann zusätzlich abends dann losfliegen. Oftmals sind die montagen bei uns übers Wochenende gelegt. also Freitags morgens hin und montags zurück. Flug und Hotel zahlt die Firma und den Rest muss man erstmal vorstrecken......
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden