Auf der Suche nach einer Wabenplatte mit Riegel

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Daniel Helmut Pinger, 3. Mai 2020.

  1. Daniel Helmut Pinger

    Daniel Helmut Pinger ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bonn
    Hall zusammen,

    ich hoffe es geht euch gut.

    Ich bin auf der Suche nach einer Eurolight Platte 38 mm mit bereits eingearbeiteten Riegel. Hier möchte ich noch einen Massiven Anleimer in Esche anbringen. Deckplatte 4 oder 8 mm um diese noch mit Starkfurnier zu versehen. Plattenmaße 1990*790 mm

    Da ich keine Möglichkeit habe mit der vorhandenen Kantenanleimmaschine einen Riegel einzubringen, meine Frage wo kann ich diese beziehen? Gerne im Umkreis von Bonn.
    Selbstverständlich darf es auch eine Alternative sein.

    Beste Grüße aus Bonn

    Daniel
     
  2. TischlerTheo

    TischlerTheo ww-birke

    Beiträge:
    70
    Ort:
    Rheinland
    Hallo
    Ich meine, bei EGGER sind die Decklagen 8mm dick. Dann braucht man keine Stützkante bei mindestens 2mm dickem Anleimer.
    Grüße Theo
     
    Daniel Helmut Pinger gefällt das.
  3. Daniel Helmut Pinger

    Daniel Helmut Pinger ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bonn
    Richtig 4 oder 8 mm Dick - Trotzdem nicht ganz die Lösung für mich, deswegen weiter :emoji_slight_smile:
     
  4. wasmachen

    wasmachen ww-robinie

    Beiträge:
    879
    Ort:
    Tirol
    Kannst ja den Anleimer z.b. fälzen....
    Bisher hab ich zumindest nie gehört, dass einer davor n Riegel reinhaut.

    Vll auch interessant: Fügen auf der KAM hab ich bei so Platten nicht gemacht, da hauts die Wabe komplett zusammen.
     
  5. Glismann

    Glismann ww-robinie

    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Hamburg
    Such mal unter Türrohlinge.
    Gigt es beim Holzzentrum.de
     
    Daniel Helmut Pinger gefällt das.
  6. Kunstbohrer

    Kunstbohrer ww-esche

    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niederbayern
    Servus,
    ich nehme schon seit einiger Zeit nur noch Isocore-Platten.
    Da kann ich einfach Anleimer mit der KAM drauf schnalzen lassen
     
    Daniel Helmut Pinger gefällt das.
  7. Woodmaster117

    Woodmaster117 ww-ahorn

    Beiträge:
    135
    Ort:
    Sachsen
    Was spricht gegen einen klassischen Einleimer?
    Wir sind doch Tischler.....?
     
  8. brubu

    brubu ww-esche

    Beiträge:
    456
    Ort:
    CH
    Eigentlich nichts, dachte ich mir auch, gibt etwas Arbeit und bei einer Kleinmenge schneller gemacht als lange suchen.
    Gruss brubu
     
  9. ölfisch

    ölfisch ww-robinie

    Beiträge:
    653
    Ort:
    Bonn
    Ich brauchte mal eine Leichbauplatte für ein bestimmtes Projekt und hab lange gesucht nach sowas.
    Im Endeffekt ist es dann eine Albasia-Platte geworden die kommen auch nur auf 350kg/m3. Und man hat kein Gehampel mit Stabilität/Verbindern usw. und klingt nicht hohl.
    Tipp kam von einem Kollegen, der nutzt die wohl gerne als Schiebetüren.

    Gruß M.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden