Altes ? Ulmia Werkzeug

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von crankii, 11. September 2017.

  1. crankii

    crankii ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bremen
    Nabend liebe Woodworker :emoji_slight_smile:

    Ich habe was in dem Keller meines Opas gefunden, leider kann er mir das
    nicht mehr beantworten, habe alles gesucht um herauszufinden was des ist
    leider ohne Erfolg :emoji_frowning2: .

    Ich hoffe ihr könnt mir das sagen bzw. erklären
    wofür dieses Werkzeug da ist oder war :emoji_slight_smile:
     

    Anhänge:

  2. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.688
    Ort:
    Wadersloh
    Feilkloben - kann man immer noch nutzen.

    Grüße
    Uli
     
  3. jjthiel

    jjthiel ww-robinie

    Beiträge:
    690
    Nabend
    Glaube das ist ein feilkloben zum spannen von kreissägeblättern
     
  4. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.947
    Ort:
    nähe Kassel
    Moin,
    spannt man den in der Hinterzange?
    LG uwe
     
  5. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Hardegsen
    Moin,
    ja, soweit vorhanden :emoji_wink:
    sonst natürlich, wo er hineinpaßt...

    Grüße
    Klaus
     
  6. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    3.110
    Ort:
    Oberfranken
    Sägefeilkluppe! Heute arg begrenzte Anwendung.
    Die alten, Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. benutzt ja kaum mehr jemand.

    Für kurze Handsägen kann man sie eventuell noch nehmen, wenn die Rundung nicht stört.
     
  7. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Kiel
    perfekt für Furniersägen. :emoji_slight_smile:
     
  8. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Hardegsen
    ...und Fuchsschwänze, Feinsägen und ...
     
  9. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Kiel
    Nein! Solche Sägen kann man in so einer Kluppe nicht gut (also durchgehend "kurz") spannen. Schon mal Sägen geschärft?
     
  10. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Hardegsen
    Ja, diverse.
    Hab aber auch andere Kluppen, inkl. einer Selbstgefertigten aus Holz für Kettensäge :emoji_wink:

    Grüße
    Klaus
     
  11. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.947
    Ort:
    nähe Kassel
    Moin,
    das Kreissägeblatt wird doch auf den Dorn gesteckt?
    LG uwe
     
  12. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.689
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    ja, so wird es gemacht.
    da es kaum noch CV Sägeblätter gibt, außer bei billigsten Bausägen und gewissen Brennholzsägen, ist der Feilkloben eher was für das Museum.

    Gruß

    Ingo
     
  13. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.947
    Ort:
    nähe Kassel
    Moin,
    ich schneide seit Jahren mit CV-Blättern und sehe kein Grund die auszumustern ...
    Schleife die mittlerweile auf einem kleinem Automaten und schränke die auf 3/100 wiederholgenauigkeit... gefeilt habe ich schon länger nicht mehr. Da habe ich nur eine selbst gebaute Feilhilfe vom alten Herrn.

    LG uwe
     
  14. crankii

    crankii ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bremen
    Vielen Dank für die Hilfe :emoji_slight_smile::emoji_slight_smile::emoji_slight_smile:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden