Alte Haustür aus Holz

urs123

ww-pappel
Registriert
9. Juni 2009
Beiträge
1
Ort
Berlin
Hallo, ich bin neu hier und suche nach Tipps evtl. Adressen (Berlin), um eine alte Jugendstilaußentür aus Holz aufarbeiten zu lassen. Kann man so eine Tür auch wärmeisolieren? Wir würden ungern das schöne Stück ausbauen, um eine Standardhaustür einzusetzen, aber die Tür muss winterfest sein, da im Haus die Wohnungstüren rausgenommen werden (Mietshaus wird in ein EFH umgebaut). Kann man überhaupt nachträglich eine alt Tür mit kleiner Fensterrosette wäremeisolieren oder sind die Kosten im Endeffekt so hoch wie der Einbau einer neuen Tür?
 

elgarlopin

ww-robinie
Registriert
28. Dezember 2008
Beiträge
2.078
Ort
Hamburg
alte Haustür

Hallo,

Frage: war sie bisher "winterfest"? Was verstehst du darunter?

Foto macht einen Ratschlag immer leichter und konkreter.

Franz
 

anobium60

ww-robinie
Registriert
9. Januar 2009
Beiträge
724
Ort
Tauberbischofsheim
I.d.R. haben diese Türen kein Doppelfalz und schon gar kein Dichtungsgummi. Wen die Tür noch gerade ist und gut im Falz liegt, kann man durch aufgesetzte Leisten ( mit Dichtungsgummi) eine Verbesserung erzielen, geht aber nur von aussen,müsste dementsrechent angepasst werden. Eventuell ist es auch möglich eine Art Windfang sprich zweite (neue)Tür einzubauen, falls es die räumlichen Gegebenheiten zulassen. Die Türe austauschen ist meistens keine so gute Idee, da sie doch zum Gesamtbild des Hauses wesentlich beiträgt.
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
8.225
Ort
Berlin
Hallo urs123,
was genau und wie zu machen ist, ist eine Frage, die am Besten vorort zu klären ist. EINE mögliche Adresse ist z.B. die Tischlerei Wenzel in Spandau... oder Tischlerei Raatz in Wilmersdorf.... (Nein, ich kriege keine Prozente....!) Ansonsten: Gelbe Seiten

Gruß

Heiko
 
Oben Unten