Absaugung Anschluss Flexschlauch

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.843
Ort
Saarland
Hallo,
ich installiere die kommenden Tage ein Stück feste Absaugverrrohrung mit Abzweigen in meiner kleinen Werkstatt. Nun gibt es die Übergangsstücke von festem Rohr auf Schlauch in zwei Varianten.
1. Schlauch ins Rohr, Befestigung mit Schrauben und Karosseriescheiben, hatten wir im Betrieb, in dem ich früher gearbeitet habe immer.
2. Schlauch über das Rohr, Befestigung mittels Schelle
Mein Händler hat beides da, konnte mir aber auch nicht sagen, welche Variante nun welche Vorteile haben. Variante 1 sieht etwas schöner aus, aber das kann ja nicht der Grund sein.
Vielleicht könnt ihr mir da Auskunft geben.
Gruß
Heiko
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
10.033
Ort
Deensen
Wirklich Auskunft kann ich dir nicht geben. Habe überall Variante 2 und bin zufrieden. Würde nach Preis entscheiden, wobei 1 bestimmt ordentlicher aussieht.
bei Änderungen ist 2 allerdings komplett wiederverwendbar.

Gruss
Ben
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
3.215
Alter
64
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo Heiko,
ich halte Version 2 für sinnvoller, weil dann die Durchmesser ähnlicher sind. Denn normalerweise ist der Schlauch dickwandiger als das Rohr.

Es grüßt Johannes
 

reo

ww-ulme
Mitglied seit
11 August 2012
Beiträge
191
Ort
CH
Hallo Heiko

Wir haben auch beides. Variante 1 sieht schön aus da hast du recht. Einziger Nachteil der mir aufgefallen ist, ist das es da beim Übergang leicht reinzieht. Also nicht ganz dicht ist. Vom Leistungsverlust aber warscheinlich kaum bemerkbar.

Gruss René
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
10.048
Ort
am hessischen Main
Guuden,

bei entsprechender Strömungsrichtung kann es bei langen Spänen
bei der Variante 1 zu Verstopfungen kommen.
Außerdem sind die Spiralschläuche innen glatter als außen,
liegen also besser an der Rohrwandung an, dichter und kein Spänestau
wenn's Dicke kommt.
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.843
Ort
Saarland
Hallo,
danke für eure antworten. Das mit der Strömungsrichtung und der Verstopfungsgefahr ist klar. Im Moment spricht für mich nicht wirklich etwas für Variante 1. Ich denke ich werde alles mit Variante 2 machen.
Gruß
Heiko
 

Kunstbohrer

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2013
Beiträge
612
Ort
Niederbayern
Servus
An der Maschine die Variante 2
am Absaugrohr die Variante 1

so war das mal gedacht, dann kann sich nie was verstopfen in Strömungsricgtung.
 

nwo

ww-nussbaum
Mitglied seit
14 Oktober 2016
Beiträge
84
Ort
Burgwedel
Ich habe bei mir auch nur Variante 2 verbaut. Geht deutlich einfacher. Auch wenn man die Maschine mal ein bisschen verrücken will, kann man den Schlauch im zweifel wesentlich einfacher lösen und wieder befestigen.
 
Oben Unten