Windschutz Seitenverkleidung Vordach

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von mars85, 27. September 2018.

  1. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Hallo,

    für ein Holzvordach ist außerdem noch eine Seitenverkleidung geplant.
    Der Rahmen dafür sollte aus Holz (8x8 cm) werden aber mit der Füllung bin ich noch unschlüssig.
    Doppelsteg-/Lichtplatten oder Plexiglas (WN670), vom Preis liegen diese beiden in etwa gleich.
    Für beide benötige ich aber noch ein umlaufendes Aluminiumprofil (mit Dichtung?).

    Wie ist eure Empfehlung für die Ausführung und Tipps.

    mfg
     

    Anhänge:

  2. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    bei Stegdoppelplatten müssen die Stirnseiten verschlossen werden (Extra Aufwand und Kosten), damit nicht Tierchen einwandern und Feuchtigkeit rein kriecht. Trotzdem kommt mit der Zeit Feuchtigkeit rein, die Algen wachsen lässt. Doppelplatten sind nur was, wenn es auf Wärmeisolierung, bzw. Dämmung ankommt wie beim Gewächshaus oder Wintergarten. Bei ner frei stehenden Wand handelst du dir damit nur unnötigen Ärger ein.

    Gruß

    Ingo
     
  3. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Ok und hat jemand einen Shop woher man für Plexiglasplatten (4mm max. 5mm) das passende Alu-Ramenprofil mit Dichtung bekommt?
    Oder noch andere Vorschläge?
     

    Anhänge:

  4. Eiche18

    Eiche18 ww-ahorn

    Beiträge:
    138
    Vielleicht da wo du das Bild her hast?
     
  5. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    ich schwenke wohl auf einfache Abstandshalter (Glashalter) um
     

    Anhänge:

  6. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    würde auch auf Glas umschwenken ist wesentlich witterungsbeständiger und auch nicht unbedingt teurer
     
  7. Antiskill

    Antiskill ww-eiche

    Beiträge:
    369
    Ort:
    Görlitz
    Seitenverkleidung aus PC Click Paneel? Unten und oben Membranen band, könntest auch einfach Unterspannbahn nehmen, da gibts kein Problem mit Algen, hatte zumindest noch nie ein Problem damit.

    Daneben gäbe es noch dreißig Sorten Wellplatten, die unter Umständen, gut aussehen könnten.
    Ideal aus Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Bestelle seit ca 4 Jahren bei der Firma. Das Beste sind allerdings die Muster.
    Einfach zusammenstellen was benötigt wird und ein paar Tage später bekommst du´s zugeschickt und kannst dir vor Ort alles in Ruhe anschauen.
    Frag mal bei Gutta nach Mustern :emoji_grin:

    Bin ja eher der Kunstofffan.
    Glas ist "witterungsbeständiger" naja. Acryl hält genauso lange, Algen hab ich auch schon auf Glasdächern gesehen weil scheinbar keiner auf den Hersteller hört und einfach alles draufklebt wie es grade paßt.

    Doppelstegplatten gibts übrigens auch aus Acrylglas.
     
  8. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Wellplatten sagen mir für die vertikale Seiten-Verkleidung nicht zu

    Plexiglasplatten in 3 oder 5mm Dicke habe ich mir nun ausgesucht, transparent möchte ich aber nicht

    opal (Plexiglas WN 670) ist ok und diese farbigen gefallen auch (Plexiglas GS hellblau 5c18 -> Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.)

    so eine Alu-Rahmenschiene wäre mir da schon lieber, nur finde ich nichts passendes.
     
  9. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Kann mir jemand weiter Helfen, ich suche noch PS, Plexiglas oder Acylglas Platten (gerade, keine Wellen) mit strukturierter Oberfläche (Tropfen, Kristall etc.) satiniert farbig.
    Gibt es solche Platten (mit Link)?
    Für Duschen/Bäder werden solche Platten auch genutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
  10. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    ich habe nun eine tolle Seite im Netz gefunden, viele Kunststoffplatten und diversen Ausführungen
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    außerdem ein Übersicht zu finden bei plastic-team.de
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    was ganz individuelles
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
  11. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Hallo,
    ich hätte da noch Unklarheit bezüglich Balken zu Putz (die senkrechten Holzseitenverkleidungen). Die beiden Materialien arbeiten ja unterschiedlich stark und mit welchen Putzschienen kann man diese Dehnungsfuge fachlich richtig lösen?
    Wer kann dazu ein Infos oder Lösungen bereitstellen?
    Ich hatte an so eine Schiene gedacht -> Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     

    Anhänge:

  12. mars85

    mars85 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Hat noch keiner so etwas verarbeitet oder so einen Anschluss am Haus vorliegen?
    Mit Silkon oder Acyl wird das nicht auf länger Sicht gut aussehen.
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windschutz Seitenverkleidung Vordach
  1. Sams
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.692
  2. connor100
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    608
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden