Welche Schrauben für Unterkonstruktion und Rhombusprofile

MA_BO

ww-pappel
Mitglied seit
3 Juni 2020
Beiträge
8
Ort
BO
Liebe Forumsgemeinde,

vielen Dank nochmal für die wertvollen Tips zum Thema Gefälle für das Dach meines Carports! Das Grundgerüst steht und das Dach ist drauf.

Nun möchte ich demnächst beginnen die Fassade zu montieren. Dies ist wie folgt geplant.
1. Unterkonstruktion aus 40x60er Lattung vertikal an das Carportgrundgerüst anbringen. Die Stützen und Druckstreben des Carports sind 140mm dick.
>> Welchen Durchmesser und welche Länge sollten die Schrauben haben, um die Unterkonstruktion zu befestigen? Sollten Schrauben mit Teilgewinde oder Vollgewinde genommen werden? In welchen Abständen sollte man Schrauben setzen?

2. Horizontales Aufbringen der Rhombusprofile (Nut-Feder System) auf die Unterkonstruktion. Die Rhombusprofile sind 27mm stark.
>> Welchen Durchmesser und welche Länge sollten die Schrauben haben, um die Rhombusprofile zu befestigen? Edelstahlschrauben sollten es auf jeden Fall sein. Sollten hier spezielle Fassadenschrauben genommen werden, ähnlich den Terassendielenschrauben mit zwei Gewinden und einem Schaft dazwischen? Oder Teilgewinde?

3. Bei Spax im Prospekt hatte ich gesehen, dass es auch kleine Schrauben gibt, mit denen eine verdeckte Verschraubung möglich ist, siehe Seite 41 https://downloads.spax.com/index.php?op=opJobs&open=426ec1891918efce7f9a5acf1a31ecf3
Dabei wird nur die Nut von dem Fassadenprofil mit der Unterkonstruktion verschraubt. Ist diese Art der Verschraubung bei empfehlenswert / stabil bei sib. Lärche?


Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
14.351
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

1. Du schreibst nichts zur Höhe. Aber so grob plane ich mit ca. alle 600 mm eine Schraube wenn es um UK geht. Ob Teil oder Vollgewinde hab ich mir bei UK nie Gedanken gemacht da wird das verbraten was da ist und weg muss.

2./3. klassische Rhombusschalung verbinde ich nicht mit Nut und Feder. Um da evtl helfen zu können müsste man das Profil kennen. Die Auswahl via Onlinesuche ist zu unüberschaubar um da etwas draus ableiten zu können.
 

MA_BO

ww-pappel
Mitglied seit
3 Juni 2020
Beiträge
8
Ort
BO
Guten Abend,

hier noch ein paar weitere Angaben:

Zu 1) Die Höhe der Unterkonstruktionsleisten ist 2,80m, so hoch wird die Fassade des Carport.
Anbei auch ein Bild, wie das aussehen soll. Die Lattungen haben einen Abstand von 60cm zueinander. Der Abstand zwischen den Druckstreben, bzw. zwischen Druckstrebe und Pfette beträgt knapp 100cm.
unterkonstruktion.png

Zu 2)
- Dimension: 27x96 mm
- Deckbreite: 74 mm
https://www.joda.de/Holz-im-Garten/...mbus-Profilbretter-sib-Laerche-V18012812.html
Viele Grüße!

Martin
 

DasMoritz

ww-robinie
Mitglied seit
1 Juli 2012
Beiträge
712
Moin,

ich habe über 3.000 von diesen hier verbaut bei 21mm Rhombusleisten.
Würde ich immer wieder zugreifen...

1599600341475.jpeg
 

MA_BO

ww-pappel
Mitglied seit
3 Juni 2020
Beiträge
8
Ort
BO
Guten Abend,

habe hier noch 5x70er Teilgewinde SPAX Schrauben liegen, die könnte ich dann ja für die Unterkonstruktion nehmen, oder sollten das schon besser 90er sein, bei 40mm dicker Unterkonstruktion?

Die Schalung würde ich dann verdeckt anbringen. Meine Sorge ist nur, dass sich das Holz mit den Jahren wirft, schüsselt, etc. Aber dann kann man ja nachträgich immer noch sichtbar Schrauben in die Unterkonstruktion setzen.

Für die Schalung schwanke ich nun zwischen zwei Schrauben:
1. SPAX Fassadenschraube 4,5x70 mit kleinem Kopf. Die könnte ich im 45° verdeckt in die Feder einschrauben. Die Länge müsste dann passen bei 45° oder ist das zu lang?
https://www.spax.com/de/produkte/ed...edelstahl-rostfrei-a2-0467000450703/pid-2454/
2. SPAX Fassadenschraube 4,5x60 mit Fixiergewinde und kleinem Kopf. Die kann man auch 45° verdeckt in die Feder einschrauben, oder? Wäre die 60er Länge ausreichend und bietet das Fixiergewinde besseren Halt?
https://www.spax.com/de/produkte/ed...delstahl-rostfrei-a2-25470004506022/pid-2448/
Vielen Dank!

Martin
 
Oben Unten