Walzenstühle - Frage an die Profis

Tschodia

ww-pappel
Mitglied seit
15 September 2018
Beiträge
3
Ort
Kirchseeon
Hallo zusammen,

ich habe mich hier inzwischen durch die Beiträge zum Wiener Geflecht soweit belesen, dass ich bereits alles nötige Material dafür beauftragt habe. Zum Geflecht sehe ich vorerst keine Probleme, allerdings habe ich noch nicht angefangen, da ich erst noch die Gelegenheit nutzen möchte, bevor ich die Sitzflächen wieder bespanne, und die Stühle wieder etwas auf "Hochglanz" bringen möchte :emoji_slight_smile:

Abschleifen soll ja nicht hitverdächtig sein und so schlecht sehen die Stühle auch wirklich nicht aus, deshalb meine Frage dazu:
Was verwende ich um das schöne alte Nußbaum wieder zum Strahlen zu bringen?

Vielen Dank für einen Tipp hierzu!

Viele Grüße
Andrea
 

Anhänge

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
13.410
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

was willst du an diesem schönen Stuhl verschlimmbessern. Der ist nun mal nicht neu aber dafür sehr gut in Schuss soweit man das anhand diese Bildes beurteilen kann und darf sein Alter zeigen.
Man könnte ihn mit renuwell etwas auffrischen. Aber gerade bei Stühlen habe ich da schon schlechte Erfahrungen "gemacht". OK zum Glück nicht selbst; weder in der Ausführenden Funktion noch im Sinne geschädigt.
Aber mir sind gut die Streifen auf einem Kommunionkleid in Erinnerung.... Der Stuhl war natürlich extra für das Fest rausgeputzt worden.
Insofern würde ich nix machen mich an dem Stuhl erfreuen und evtl nutzen.
 

Tschodia

ww-pappel
Mitglied seit
15 September 2018
Beiträge
3
Ort
Kirchseeon
Hallo Carsten,

herzlichen Dank für die Rückinfo!
Ich habe insgesamt 5 dieser Stühle, aber eher unbeabsichtigt. Sie waren nicht für mich gedacht, letztendlich bleiben sie aber mir. Ich werde sie nun soweit herrichten. Eine Leiste für das Geflecht war gebrochen und das Geflecht muss bei allen erneuert werden im Bereich der Sitzflächen.
Teilweise haben die Stühle unschöne graue Flecken und sichtbare Wasserflecken. Feucht abwischen hat nichts gebracht.
Da die Stühle nach dem Aufmöbeln in ein Lager wandern werden, da wir hier auch keinen Bedarf haben, ich mich aber nicht davon trennen möchte, werde ich es wohl mit Renuwell versuchen. Es sitzt ja erstmal keiner drauf :emoji_slight_smile:

Nochmals Danke und viele Grüße
Andrea
 

Tschodia

ww-pappel
Mitglied seit
15 September 2018
Beiträge
3
Ort
Kirchseeon
Hallo Carsten,

mein Lebensgefährte ist bestens ausgerüstet. Er hat Renuwell im Keller stehen. Ich habe gestern den ersten Stuhl damit "behandelt". Es ist super geworden. So hatte ich mir das vorgestellt. Er sieht hervorragend aus! Danke nochmals für den Tipp!

VG
Andrea
 
Oben Unten