Vorritzmesser HolzHer Plattensäge

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Brezeljonny, 17. März 2019.

  1. Brezeljonny

    Brezeljonny ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mittelfranken
    Servus und Hallo,
    bin eigentlich ganz neu hier, hab zumindest keine Erinnerung mehr daran mich hier mla angemeldet zu haben aber das konto gab es dann irgendwie doch schon als ich versucht habe mich zu registrieren :emoji_grin:

    wie auch immer, ich möchte mir in sehr naher Zukunft eine stehende Plattensäge zulegen, in Planung ist ein Modell von HolzHer (1255). Holzher nutzt ja nicht wie andere Hersteller eine klassische Vorritzsäge sondern seit jahren ihr eigenes System, ein Vorritzmesser. Kann mir jemand genauere Informationen dazu geben? Also qualität? einfachheit in der Anwendung oder eher kompliziert? wie sieht es mit dem Verschleiß aus?

    Und wenn wir schon dabei sind, jemand erfahrungen mit Plattensägen von GMC oder Winter?

    Danke schon mal :emoji_slight_smile:
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    die Messer sind die gleichen wie beim Falzkopf die Vorschneider. Also eher Massenware und preiswert.
    Aber auch da gibt es unterschiedliche Zusammensetzungen ( das weiß ich heute, weiß aber nicht welche Sorte damals verwendet wurde und ob evtl darauf geachtet wurde). Wurde wenn ich es mit klassichen Vorritzeren vergleiche recht häufig gewechselt . Was auch klar ist da ja nur 2 *4 Spitzen in der Verwendung sind.
    GMC hatte mal ein Kollege bevor ich ihn kennengelent habe, war nicht sonderlich begeistert.
    Winter sagt mir bzgl Plattensäge nix.
     
  3. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    heidelberg
    Hallo

    Wir hatten 10 Jahre eine GMC 610 .
    Einfache aber massive Technik , kein Schickschnack , starker Motor .

    Absolut problemlos um Fertigschnitte für Küchen und EBS zu fertigen .
    Kann also nichts gegen die Maschine sagen .

    Gruß
     
  4. Brezeljonny

    Brezeljonny ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mittelfranken
    Ah okay das is ja dann soweit schonmal sehr Hilfreich, danke, kannst du vielleicht was zur Schnittqualität sagen? Ist die vergleichbar wie mit Vorritzer? oder vielleicht sogar besser, ich frage mich eben warum Holzher der einzige Hersteller ist der das so macht aber das wiederrum liegt ja vielleicht am Patent. Die Firma Winter ist anscheinend ein Leipziger unternehmen die stellen zich verschiedene Maschinen her so wie ich das jetz gesehen habe. Preislich sehr ähnliches Niveau wie GMC, oder vllt sogar noch günstiger wegen vorhandenen Digitalanzeigen.

    Danke auch für die Information, warum habt ihr denn gewechselt? und ich nimm an mit Vorritzaggregat natürlich oder?

    Noch was, kann mir jemand sagen ob das HolzHer Messer in jeder etwas neueren Maschine verbaut ist? Also das konzept heißt ja anscheinend Supercut und Supercut steht auch groß auf den Sägeaggregaten, ganz sicher bin ich mir jedoch trotzdem nicht.
     
  5. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Weil wir zusammen mit einem Kollegen bei einer Auflösung einer Schreinerei eine Striebig sehr günstig kaufen konnten .
    15 Jahre alt , top Zustand .
    Und weil der Maschinenhändler für die gebrauchten Maschinen Preise geboten hat , da wurde dem Besitzer der Schreinerei schlecht :emoji_cry:
    Der Kollege hat dann , um nicht an den Händler verkaufen zu müßen , alle Maschinen ziemlich günstig an Kollegen verkauft .
    Und mehr gekriegt als beim " Händler seines Vertrauens " !
    Und der Maschinenhändler hat sich geärgert :emoji_stuck_out_tongue:

    Die GMC hatte einen Vorritzer , haben wir aber nie benutzt .
    Wir sind schon vor 10 Jahren bei der KAM auf Fügetechnik umgestiegen .
    Vorritzer ist uns sowohl an der stehenden PS als auch an der FKS ehrlich gesagt schon immer zu viel Gezuchtel gewesen .

    Und KAM mit Fügetechnik sind heute auch für den kleineren Schreiner bezahlbar :emoji_slight_smile:

    Gruß
     
  6. Brezeljonny

    Brezeljonny ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mittelfranken
    Also die Entscheidung ist heute gefallen, es wurde dann doch eine HolzHer und zwar nicht die 1255 sondern eine 1230, hat das vorritzaggregat und alle Anschläge digital automatisch anfahrbar, bin extrem gespannt wie es sich damit arbeitet und wie die Schnittqualität ist.

    Ja Fügetechnik wäre natürlich auch noch ein absoluter Traum und die erschwinglichkeit ist mir bewusst, wäre da nicht der Platzbedarf und der ist bei mir sehr eingeschränkt, die PS wird auch in einer eigentlichen Halle für Traktor usw aufgestellt aber natürlich trotzdem anständig mit Absaugung usw anders gehts leider nicht aber dafür is die Halle schön mit dem Stapler befahrbar.

    Das nächste Problem an der aktuellen KAM ist, sie ist erst ein paar Jahre alt, war damals ne totale Fehlinvestition aber war mehr oder weniger vor meiner zeit als schreiner (Ist ein Familienbetrieb)
     
  7. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Berichte mal wenn die PS da ist .

    Eine neue Maschine muß heute gut geplant sein .
    Dann rechnet sich die aber auch .

    Wir sägen und bekanten zusammen mit einem Kollegen , spart echt Geld .
    Dazu bekanten wir für 2 " fahrende " Schreiner , bringt in Relation zum Aufwand richtig gutes Geld .
    Und das , obwohl wir deutlich günstiger sind als unsere Kollegen .

    Und die Maschinen sind so halbwegs ordentlich ausgelastet .

    Gruß
     
  8. Brezeljonny

    Brezeljonny ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich werde, aber keine Sorge die Maschine ist zwar in ihrer Form neu im Maschinenpark aber an sich ist die Maschine natürlich gebraucht, wie seid ihr denn aufgestelllt wenn ihr für andere betriebe bekantet? ich mein dafür gibts ja eigentlich die Kollegen aus Österreich :emoji_grin:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden