von Monica Förster.

designlines_ office

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juni 2007
Beiträge
1.601


„Römische Ringe, agile Athleten und virtuose Akrobaten. Große Kreise, die in die Luft geworfen wurden und in der Bewegung eingefroren wurden, bilden den Rahmen von diesem Regal“, umschreibt Monica Förster ihren Entwurf Flying Rings für den schwedischen Möbelhersteller Gärsnäs. Vorgestellt wurde dieser während der Stockholmer Möbelmesse 2012 und zeigt, wie praktische Funktion und spielerische Leichtigkeit Hand in Hand gehen können. Die Übereinanderreihung der Kreise erzeugt nicht nur einen spannenden Schattenwurf an der Wand, sondern setzt ebenso auf statische Effizienz. Werden die Kräfte über die Ringe unmittelbar zum Boden geleitet, werden die Regalböden allein aufgrund der Schwerkraft in ihrem runden Zwinger fixiert – ganz ohne das Zutun von Schrauben und anderen Verbindungselementen. Gefertigt werden die Ringe aus laminiertem Birkenholz und sind erhältlich in gebeizt oder lackiert, in weiß, hellgrau, schwarz, rot oder dunkelbraun. nk



Weiterlesen bei designlines

RSS Feed der Seite designlines.de
 
Oben Unten