Verdeckte Verbinder für Regal gesucht

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Avocado123, 9. Januar 2019.

  1. Avocado123

    Avocado123 ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Deutschland
    Hey,

    ich werde demnächst ein Regal / Sideboard bauen. Die Maße sind BxHxT 800x600x390mm.

    Da das mit normalen Exzenterverbindungen bei den letzten Malen schon recht gut geklappt hat, wollte ich jetzt mal verdeckte Verbinder wählen, weil ich das optisch bei so einem offenen Multiplex-Regal (18mm Stärke, melanin beschichtet) sehr ansprechend finde, aber auch, weil ich hoffe Verbinder mit guter Winkelstabilität zu finden, dann kann ich mir T-Winkel hinten am Regal sparen...

    Es soll keine Rückwand verbaut werden und die Seitenteile sind immer auf den Böden aufgesetzt.

    Ziemlich genau so diese Art: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar..

    Die Verbinder müssen also nicht viel halten, sollten aber winkelstabil sein. Außerdem bräuchten sie ein "Einrasten", damit ich die Seitenteile nicht einfach weiter hin- und herschieben kann.

    Hat jemand von euch einen Geheimtipp, die Verbinder von Tylko (siehe Link) sehen toll aus, allerdings habe ich nirgendwo etwas vergleichbares gesehen...

    Knapps Metal und Silber-Verbinder lassen sich ja einfach weiterschieben (, oder?). Vom Prinzip her halt sowas wie Lamello Simplex mit ner Feder, die es dann etwas einrasten lässt...
    Clamex wäre ne Option, wie wäre das denn da mit der Winkelstabilität?

    Also nochmal kurz:
    1. Brauche ich bei dieser Bauform überhaupt eine Rückwand / Kreuz?
    2. Gibt es bessere Vorschläge für verdeckte Verbinder, die ich verwenden kann?



    Lg und vielen Dank für eure Hilfe :emoji_slight_smile:

    PS: Das ist mein erster Beitrag, wenn ich irgendwas falsch gemacht habe, weist mich gerne darauf hin und ich bitte schonmal um Entschuldigung :emoji_wink:
     
  2. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.111
    Ort:
    Wuppertal
    Erstmal herzlich willkommen. Und wenn einer "Fehler" macht, wird er hier nur selten aufgefressen, meistens reicht Vierteilen.

    Winkelstabilität - ich liebe dieses Wort, das so nur auf Deutsch geht - ist in der Tat das Problem hier.

    Mal ganz pragmatisch: Eine Rückwand, tapeziert und gestrichen wie die Wand dahinter, geht wirklich nicht?


    Fragt

    Michael
     
  3. Avocado123

    Avocado123 ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Deutschland
    Doch, geht natürlich.

    Ich habe gerade erst gesehen, dass die Tylko-Regale offenbar auch an einigen Stellen eine Rückwand haben. Das erklärt dann auch, warum die so einfache Verbinder nutzen können. Und, warum ich mich totgesucht habe nach solchen Verbindern :emoji_stuck_out_tongue:
     
  4. ger-247

    ger-247 ww-kirsche

    Beiträge:
    152
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    die Verbinder von Tylko sehen aus wie die Knapp Modular.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Nur in orange sind die sicher nicht zu bekommen. :emoji_slight_smile:

    Wenn ich das richtig sehe, haben die in jeder Regalreihe in mindestens 2 Fächer eine -Achtung- "Winkelstabilisierende" in der gleichen Dimension wie die Regalteile eingebaut, um das Möbel zu winklig zu halten.

    Grüße
    Guido
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden