Verbretterung Außen Eichendielen

HarvSpec

ww-kastanie
Mitglied seit
29 Juli 2019
Beiträge
39
Ort
Frankfurt
Hi zusammen,

spricht etwas dagegen Eichendielen im Außenbereich, als Verkleidung zu verweden?

Wir wollten die Decke unseres Balkon (ca 1,5mx14m) mit den Massivholzdielen unseres Bodens verkleiden.
Also Dielen auf Dachlatten als Hinterlüftung verschrauben.
Es wäre demnach vor direkter Sonneneinstrahlung und Regen geschützt.

Habe ich hier einen Aspekt vergessen oder kann ich das so umsetzen?

Grüße,
Harv
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
10.016
Ort
Deensen
Holzfeuchte ist wichtig, wenn das KD Ware für den Innenbereich ist, dann geht das draussen ganz schön auseinander.

Gruss
Ben
 

brubu

ww-robinie
Mitglied seit
5 April 2014
Beiträge
1.977
Ort
CH
Hallo
Feuchtigkeit messen oder zur Sicherheit mindestens 2 Wochen draussen die Bretter einzeln an der Luft liegen lassen.
Ein Eigenversuch mit ca. 20mm Eiche bestätigte, dass das Holz schnell wieder Feuchte aufnimmt. Offenbar schneller
als es die Feuchtigkeit abgibt, was bei Eiche besonders lange dauert.
Viel Erfolg!
Gruss brubu
 

HarvSpec

ww-kastanie
Mitglied seit
29 Juli 2019
Beiträge
39
Ort
Frankfurt
Ist es dann sinnvoll die Dielen in Nut und Feder mit etwas spiel zu verschrauben, damit das ganze etwas Luft hat zum quellen/schwinden?
 

ManuelS

ww-esche
Mitglied seit
16 Januar 2020
Beiträge
414
Ort
Ortenau
Wir haben Eiche Bretter seit Jahren als Abdeckung einer Grube eingesetzt
Ordentlich massiv und der vollen Witterung ausgesetzt
Aus meiner Sicht sehr beständig
 
Oben Unten