Verbindung von 3 Kanthölzern

MaZe01

ww-pappel
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon länger in diesem Forum surfe (wirklich Klasse Forum!!) und mir Wissen für mein erstes Projekt anlese traue ich mich jetzt auch einmal eine Frage zu stellen.
Ich hoffe sie ist nicht zu dumm, aber unter Holzverbingungen habe ich immer nur Verbindungen von 2 Elementen gefunden.

Ich will mir einen eigenen Küchentisch bauen, der an einer Seite einen Korpus hat, für Schubladen. Alles soll möglichst ohne Schrauben entstehen, weshalb ich auf Zapfenverbindungen gekommen bin.

Jetzt mein Problem, wie verbindet man 3 Kanthölzer (45 x 45 cm) miteinander? Bei zweien mit einer Schlitz und Zapfenverbindung, aber wie wird das dritte Holz dort angefügt?

Ich habe einmal zwei Bilder angehängt um meine Frage zu verdeutlichen! :emoji_wink:
So wie ich das bis jetzt gelöst habe, kommt mir das irgendwie nicht richtig vor...

Vielen Dank bereits im Voraus für Antworten! :emoji_slight_smile:




 

civil engineer

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2007
Beiträge
1.432
Ort
Nordostbayern
Hallo,

laß z. B. den einen Zapfen nicht durchgehen, sodaß für den anderen nur ein Stummel bleibt, sondern laß beide Zapfen gleich weit einbinden und schneide die Zapfen auf Gehrung.

Gruß
Jochen

PS:
1) obiges hat den Vorteil, daß von außen kein Hirnholz sichtbar ist.
2) sollte Hirnholz wegen der Optik gewünscht sein, könntest Du beide Zapfen durchgehen lassen und die Zapfen hälftig einmal oben, einmal unten ausklinken und zusammenstecken
 

MaZe01

ww-pappel
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4
Vielen Dank für die super schnelle Antwort!

Auf die Idee hätte ich ja auch einmal selber kommen können :rolleyes:

Ich werde das so wie in deinem ersten Vorschlag machen. Danke nochmal!
 
Oben Unten