Teakstühle renovieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Jackson, 11. April 2008.

  1. Jackson

    Jackson ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Ort:
    Trittau
    Hi Holzfans,
    ich habe 5 schöne Teakstühle, ca. 20 J alt, die renoviert werden müssen. Alle Stühle wurden anscheinend mit Klarlack lackiert. Insbesonders bei den Armlehren sind heftige Gebrauchsspuren zu sehen (Schmutzig, abgenutzt,..) Weiß jemand, wie man solche Stühle behandelt, damit sie wieder ihren alten Glanz bekommt? Danke!
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Teakholz Stuehle

    Hallo Jackson,

    Die Stuehle sind mit groesster Wahrscheinlichkeit geoelt. Im Handel werden Teakoel oder Daenisch Oel angeboten welche dafuer verwendet werden koennen.

    Ich habe zig solcher Stuehle aufgefrischt, dies ist relativ einfach durchzufuehren. Ich trage z. B. auf eine Armlehne Teakoel auf, so dass diese damit benetzt ist und lasse das Oel ca 30 Minuten stehen.

    Mit einem groben Schleifvliess, reibe ich die Oberflaeche ab, fals noetig trage ich mehr Oel auf, damit loese ich die Ablagerungen und Schmutz. Das Oel reibe ich mit einem Papierhandtuch ab, dies wiederhoile ich bis am Papierhandtuch keine Schmutzspuren zu sehen sind. Nachdem ich so den ganzen Stuhl behandelt habe, wische ich alle Oelspuren/reste ab und lasse den Stuhl trocknen. Nach mindestens 24 Stunden (laengere Wartezeit ist meist besser), trage ich Oel auf den ganzen Stuhl auf und lasse das Oel ca 45 Minuten stehen, dann reibe ich das Oel restlos ab. Nun lasse ich die Stuehle Trocknen.

    Auf keinen Fall Schleifpapier zum Entfernen von Schmutz usw verwenden, die erzeugt hellere schwer zu beseitigende Flecken. Auch bei dem Abreiben mit dem groben Vliess, dieses in Oel tauchen unbedingt Trockenschliff vermeiden.

    In 99.9% genuegte dies zu meiner und des Kunden Zufriedenheit. Farbunterschiede welche sich fast immer ergeben liess ich unbehandelt, der Aufwand steht in keinem Verhaeltnis zum Ergebnis. Die sich im Laufe der Zeit ergebende Farbe des Teakholzes ist ist kuenstlich kaum nachzuahmen

    Wichtig: Oellappen usw im Freien ausgebreitet Trocknen oder sofort verbrennen, Selbstentzuendungsgefahr.

    mfg

    Ottmar

    PS: Ob Teak- oder Danish Oil handelt es sich hier in den USA um Mischungen auf der Basis von Tungoel, ich konnte bei der Anwendung keine Unterschiede feststellen. Nie Wachs auf Teakmoebel verwenden.
     
  3. Jackson

    Jackson ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Ort:
    Trittau
    Teakholz Stuhle; Alter Schrank

    Ottmar,
    Danke vielmals für die ausführliche und sehr hilfreiche Antwort. Ohne dich wäre dieses Forum nicht halb so gut.
    Gruß, Jackson
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden