Suche Klappenhalter mit Seilzug

Derjo

ww-pappel
Registriert
29. Oktober 2008
Beiträge
4
Ort
Stuttgart
Seilzug

Hej ich bin gerade auf der suche nach dem selben beschlag.
wenn du fündig geworden bist kannst du dich ja melden.
 

brunzi

ww-fichte
Registriert
6. April 2007
Beiträge
16
Hallo

kann euch mal diese Adresse geben: eberhard-designbeschläge - Home der könnte so etwas führen. Ansonsten dürften die auch nach Zeichnung fertigen. Wenns ansonsten nicht
schon teuer genug ist.

Gruß Johannes
 

Túrin

ww-robinie
Registriert
20. Dezember 2009
Beiträge
5.323
Ort
deheeme
Der abgebildete Klappenhalter ist doch nicht für diesen Zweck konstruiert worden. Im oberen Teil ist doch das Mittelloch eingesenkt, somit eigentlich für eine Schraube gedacht. Wird beim unteren Blech auch so sein, sieht man aber nicht so gut. Daher also aus den Beschlägen, die im Handel sind, etwas vergleichbares suchen, Drahtseil ablängen, Klemmung dran und fertig.
 

Túrin

ww-robinie
Registriert
20. Dezember 2009
Beiträge
5.323
Ort
deheeme
Ja Uli,
ist was dabei. Nennt sich Stingray bzw. Barracuda. Was mir aber nicht gefällt ist, dass das Drahtseil beim Zuklappen nicht in der Korpusseite verschwindet, sondern in einem extra Bauteil, welches sichtbar (im Korpus) montiert ist.
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
12.193
Alter
55
Ort
Wadersloh
Tja, soll doch kein Meisterstück werden, oder? Die Halter sind einstellbar, in Länge und Kraft, und nicht nur eine Feder die ein selbst abzuschneidendes Drahtseil aufwickelt.

Der eingelassene Beschlag scheint wirklich selbst konstruiert, und begrenzt vermutlich nur den Öffnungswinkel. Ohne Dämpfung etc. - gut, bei der kleinen Klappe im DDS auch nicht nötig.

Grüße
Uli
 

Leonore

ww-pappel
Registriert
23. März 2014
Beiträge
5
Ort
Kaiserslautern
Danke für eure Beiträge und deinen Link Uli. Die Ausführungen der üblichen Seilzüge waren mir bekannt, aber die eingelassene Variante gefällt mir - aus den selben Gründen wie Stefan schon angab - besser. Alternativ wäre eine unübliche Arretierungskette (von Häfele) möglich. "Fachmännisch" sieht diese wohl kaum aus und ich bezweifle die Hochwertigkeit (in der Verarbeitung). Die Beste VAriante wäre da sicherlich selbst einen Seilzug in die Seiten einzulassen.
Gruß, Leonore
 

Túrin

ww-robinie
Registriert
20. Dezember 2009
Beiträge
5.323
Ort
deheeme
Je nach Ausladung der Klappe und somit auch der Länge des Drahtseiles braucht es da auch keinen Aufrollmechanismus. Einfach mit einem langen Bohrer ein entsprechendes Loch in die Korpusseite bohren, in dem das Drahtseil der Länge nach Platz hat. Es müsste eigentlich steif genug sein, um sich beim Schließen der Klappe nicht zu verwursteln. Besser etwas stärker wählen.
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
12.193
Alter
55
Ort
Wadersloh
Sicherlich sieht die eingelassene Variante besser aus. Nur ist die Konstruktion nicht ganz so einfach, und je nach damit zu bauendem Prüfungsstück kann eine Fehlfunktion schnell nach hinten losgehen.

Das Seil nur einzuschieben wird nichts. Das biegt sich selbst bei 5 mm Dicke sofort durch.
Es müsste aufgerollt werden, oder du lässt es länger, und hängst beispielsweise in einer doppelten Rückwand ein Gewicht daran. Damit könntest du sogar eine Dämpfung erreichen.

Grüße
Uli
 

ölfisch

ww-robinie
Registriert
7. Juni 2006
Beiträge
681
Ort
Bonn
Hallo,
ich weiß nicht wie die Seitenwand aufgebaut ist.
Evt. kann man den Stingray bzw. Barracuda ja einlassen (wie einen Schloßkasten) und vorne eine Blende aus Edelstahl selber machen. (dann sieht es so aus wie im DDS)
Leider schreiben sie nichts zu den Abmessungen – anrufen und fragen.

Im übrigen könnte man das Stahlseil auch durch eine 3mm Stahlstange ersetzen und das ganze einlassen. Dafür muss man allerdings die Seitenwand recht großzügig "aushöhlen".

Zum aufrollen könnte man sich auch so etwas zu Nutze machen:
Ausweisjojo Skipass Rollerl Ausweis Jojo Pass Clip stabile Ausführung aus Metall

Besten Gruß

M.
 

Keilzink

ww-robinie
Registriert
27. November 2010
Beiträge
1.840
Ort
Reutlingen
Hallo,
ich weiß nicht wie die Seitenwand aufgebaut ist.
Evt. kann man den Stingray bzw. Barracuda ja einlassen (wie einen Schloßkasten) und vorne eine Blende aus Edelstahl selber machen. (dann sieht es so aus wie im DDS)
Leider schreiben sie nichts zu den Abmessungen – anrufen und fragen.

Im übrigen könnte man das Stahlseil auch durch eine 3mm Stahlstange ersetzen und das ganze einlassen. Dafür muss man allerdings die Seitenwand recht großzügig "aushöhlen".

Zum aufrollen könnte man sich auch so etwas zu Nutze machen:
Ausweisjojo Skipass Rollerl Ausweis Jojo Pass Clip stabile Ausführung aus Metall

Besten Gruß

M.

... das Teil kenne ich, das nennt sich "KeyBak", ist eigentlich für Schlüsselbunde gedacht, trage ich seit Jahren. Ein zweites dieser Teile habe ich als Klappenhalter in einen Küchenschrank eingebaut, allerdings nicht eingelassen, sondern innen aufgeschraubt. Das tut seit mehreren Jahren klaglos seinen Dienst. Allerdings hat das Original kein Drahtseil, sondern eine feine Stahlkette. Wenns gewünscht wird, kann ich gerne ein Bild davon machen.

Andreas
 

Leonore

ww-pappel
Registriert
23. März 2014
Beiträge
5
Ort
Kaiserslautern
Hallo Andreas,
die Klappenhalterung am Küchenschrank klingt interessant. Gerne würde ich davon ein Bild sehen.
Gruß Leonore
 

Keilzink

ww-robinie
Registriert
27. November 2010
Beiträge
1.840
Ort
Reutlingen
.. kein Problem.
ABER: Ich bin Amateur, habe mich hier blos gemeldet, weil es offenbar schwierig ist, solche Beschläge zu finden. Habe selber auch lange gesucht.
Die Lösung mit dem KeyBak funktioniert sehr gut, die Klappe wird mit mehreren Kilo Gewicht belastet (Toaster und Wasserkocher). Sieht halt bei geöffneter Klappe bescheiden aus - was bei mir zweitrangig war.
Meine Klappe schlägt innen an, die Schraube, die die beiden Hälften des Federmechanismus zusammenhält habe ich vorsichtig entfernt und durch eine Holzschraube ersetzt. Diese habe ich nur so weit angezogen, dass das Federgehäuse noch etwas Spiel hat und sich drehen kann, wenn die Klappe geschlossen wird. Dieses nötige Spiel (um Verschleiss zu vemeiden) beträgt um einem bis zwei Zentimeter.
Bei aufschlagender Klappe könnte man den Federmechanismus sicher auch in die Seitenwand einlassen - ich hätte das so gelöst, dass ich eine Platte aus gebürstetem Edelstahl drübergesetzt hätte - das kann man leicht selber machen.

Viel Erfolg!
Andreas
 

Anhänge

  • Klappenhalter.jpg
    Klappenhalter.jpg
    91 KB · Aufrufe: 72

Leonore

ww-pappel
Registriert
23. März 2014
Beiträge
5
Ort
Kaiserslautern
geniale, preisgünstige idee auf jeden fall für zu hause! :emoji_slight_smile: gut zu wissen, dass dieser so belastbar ist - und das über jahre.
ich werde es auf jeden fall mal praktisch umsetzen und (unabhängig vom zwischenstück) austüfteln, wie ich einen seilzug am besten konstruiere und in die seiten einlasse.

gruß, leonore
 
Oben Unten