Staubsauger schaltet sich von selbst zu

Handjive

ww-ahorn
Mitglied seit
9 April 2017
Beiträge
127
Ort
56348 Patersberg
Hallo Ihr Lieben,

ich habe einen Industriestaubsauger, der eine Steckdose besitzt, an die ich meine Handgeräte (Schleifer, Dominofräse etc.) einstecken und betreiben kann, und der sich, wenn er in der Stellung 2 steht (1 = Dauerbetrieb, 0 = aus, 2 = Zuschaltung des eingesteckten Elektrogerätes) zuschaltet, wenn das Handgerät eingeschaltet wird.

Weiter weg, aber im gleichen Stromkreis, habe ich einen Frästisch mit eingebauter Oberfräse, die ich an eine
Dreiersteckdose angeschlossen habe. An der gleichen Dreiersteckdose hängt auch ein weiterer (!), also separater Staubsauger. Die Dreiersteckdose geht auf einen Sicherheitsschalter! Wenn ich den betätige gehen also gleichzeitig die Oberfräse und der separate Staubsauger an. Soweit alles ok.

Heute stelle ich aber fest, dass beim Einschalten des Sicherheitschalters sowohl die Fräse, also auch der separate Staubsauger und - und das ist halt seltsam - der nicht direkt verbundene Industriestaubsauer sich einschalten.
Wie gesagt: Der hängt nur im Stromnetz in der Stellung 2 und ist mit den beiden anderen Geräten nicht angeschlossen.

Warum geht der Industriestaubsauger mit an? Hängt das mit dem Stromnetz zusammen?

Hat da einer von Euch eine Erklärung?

Gruss

peter
 
Mitglied seit
13 März 2018
Beiträge
422
Ort
Leipzig
Bei den günstigen Master/Slave-Schaltungen wird nur N geschaltet und nicht die Phase. Es gibt Konstellationen wo besonders billige Schaltungen mit nur einem Triac auch schonmal fehlzünden. Steck mal einen der beteiligten Stecker verdreht in die Dose. Dann sollte es nicht mehr zu dem Fehler kommen. Tja wenn so ein Staubsauger im VK nur 50 EUR kostet bleibt für Elektronik nur 3-5 EUR über.:emoji_scream:
 
Oben Unten