Sichtschutzzaun mit was streichen

hausmaddin

ww-esche
Mitglied seit
7 Juni 2017
Beiträge
411
Hallo zusammen,

ja ich weiß vergrauen ist was echt natürliches, aber es gefällt mir einfach nicht. Muss warscheinlich meinen Garten Katzensicher machen damit meine 2 Herzkranken Miezen einen gesicherten Freilauf haben und was wär ich für ein Unmensch nur ein Gehege zu machen wenn ich gleich den ganzen Garten einzäunen kann :emoji_slight_smile:

Da ich das ganze halbwegs ansehnlich haben will und nicht jedes Jahr den Pinsel schwingen möchte daher die Frage mit was streich ich das ganze am besten. geplant ist je nach Lust zum Projektstart ein fertiger Zaun oder alles auf Maß selbst gebaut (hab da so einen Sichtschutz im Kopf mit Roten Ziegeln und weißen Fugen unten und Holz oben). Das ganze muss nicht zwingend nach natürlichem Holz aussehen, kann mir durchaus auch eine farbliche Variante vorstellen evtl. ein schönes Grau und dann vielleicht noch mit Cortenstahlelementen zwischendrinn dann ist es ganz Fancy.

Aber gut Farbberatung ist ja nicht mein Ziel..... :emoji_slight_smile: Eher die passende Materialwahl, wenn ich das ganze mit was langlebigem streiche tuts drunter ja eigentlich auch Fichte oder? Lack Holzschutzfarbe Lasur was nimmt man da am besten?

Grüße,

Martin
 

odul

ww-robinie
Mitglied seit
5 Juni 2017
Beiträge
3.348
Ort
AZ MZ WO WI F
Ich hatte mir kesseldruckimprägnierte billige(!) Sichtschutzwände und Farbe für außen von Remmers (Grundierung und Farbe in einem, kann nachsehen, was es genau war) im Handwerkereinkauf besorgt. Das ganze zwei- oder dreimal gestrichen. Auf der Wetterseite haben wir jetzt nach 12 oder 13 Jahren das erste mal nachgestrichen.

Als UV-Schutz sollte es keine farblose Farbe sein. Ich hatte Kiefer genommen.

Hilft dir das weiter?
 

odul

ww-robinie
Mitglied seit
5 Juni 2017
Beiträge
3.348
Ort
AZ MZ WO WI F
ich hatte die sichtschutzwände aber auch komplett zerlegt, zugesägt, angepasst, gestrichen und wieder zusammengesetzt. Außerdem war unten in dem Schenkel eine Nut. Damit da kein Wasser drin stehen bleibt, hatte ich noch ein paar Löcher gebohrt.
 

hausmaddin

ww-esche
Mitglied seit
7 Juni 2017
Beiträge
411
Ich will eh nicht farblos arbeiten, wie gesagt entweder was nüchternes in grau oder dergleichen oder so in Richtung Nussbaum oder sowas.
 

Tim21

ww-fichte
Mitglied seit
10 September 2020
Beiträge
21
Ort
Bremen
Ich habe für alles Holz mit Garten, Sandkasten, Schaukel, Wippe usw die Compact Lasur von Bondex in Nussbraun genommen.
Bin sehr zufrieden damit und würde es immer wieder benutzen.
Glaube damit kann man nichts verkehrt machen.
 

odul

ww-robinie
Mitglied seit
5 Juni 2017
Beiträge
3.348
Ort
AZ MZ WO WI F
Holz deckend zu streichen ist mir ein Greuel. Sieht immer total Sch... aus, wenn etwas Farbe runter ist. Alles grau und dann guckt da das Holz raus. Grrrr.
 

odul

ww-robinie
Mitglied seit
5 Juni 2017
Beiträge
3.348
Ort
AZ MZ WO WI F
Bondex hatte ich bei H...ach gekauft und nur Ärger damit.

Fragen dieser Art ziehen immer eine Orgie persönlicher Empfehlungen nach sich. Hoffentlich wird dir das am Ende weiterhelfen.
 

hausmaddin

ww-esche
Mitglied seit
7 Juni 2017
Beiträge
411
Hab bei Rheintechnisch einen Hemdsärmligen Test gefunden bei dem Ultranature recht gut abschneidet welches es aber nicht mehr gibt. Weiß jemand ob die von Leinos (gleicher Hersteller) genausogut ist? die von Ultranature war wohl eine Ölbasierte Lösemitteldickschichtlasur.
 
Oben Unten