shoji aus pappel

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 23. Juni 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    hallo, ich will einen shoji bauen und frage mich, ob pappel als holz geeignet ist. Manche meinen, es verdreht sich, andere sagen, es sei im finish schwer zu handhaben. es ist halt schön leicht und schön billig :emoji_slight_smile:. Hat jemand Erfahrung? Kann mir jemand zu- oder abraten? Bin für jede Meinung dankbar!
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Zedernholz

    Hallo Gast,

    Gut getrocknetes Pappelholz ist von Festigkeit/Stehvermoegen, fast so gut wie das in Japan verwendete Zedernholz. Das Finish als solches ist kaum schwieriger auf Pappel, doch verfaerbt sich das Holz leicht gruenlich oder insgesamt unkontrollierbar unterschiedlich( hier in den USA erhaeltliches Holz).

    Das wichtigste bei der Schoi-fertigung, ist das perfekte Abrichten/Zurichten der Leisten, Fehler welche hier gemacht werden, koennen spaeter kaum berichtigt werden und werden dann oft in der verwendeten Holzart vermutet, wenn sich ein Rahmen verzieht.

    mfg

    Ottmar

    PS: Nach meiner Ansicht, ist es zu Ueberlegen ob bei dem in jedem Fall enstehenden Arbeitsaufwand, der Preis des Holzes den Ausschlag gibt.
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    danke für die info!
     
  4. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    shoji-ich habs getan

    hallo ich habe gerade eine schrankwand mit integrierter shoji durchgangstür gebaut und mit nordischer kiefer sehr gute ergebnisse erzielt, auf astfreies gerade gewachsenes holz mit stehenden jahrringen ist dabei unbedingt zu achten da der geringe querschnitt der shoji rahmen leichter arbeitet als eine gewöhnliche europäische türkonstruktion. pappel erscheint mir immer etwas "strukturlos" im mechanisch technischem sinn, ausserdem ist der grüne kern eher gewöhnugsbedürftig.probleme sehe ich am ehesten bei der stabilität der gitterleisten. keiner will sowas später mal auswecheln. ich hab meine gitterleisten mit reisleim eingeklebt, falls doch mal eine bricht.
    ich wünsch dir viel erfolg
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden