Schuppendach erneuern - aber wie?

Gerste

ww-kastanie
Mitglied seit
13 Februar 2013
Beiträge
36
Ort
Berlin
Hallo,

bei mir im Garten muß das Dach des Schuppens erneuert werden. Derzeit sind Schalenbretter aufgelegt, die aber nun völlig morsch sind. Ich bin nun am Grübeln, wie ich das bewerkstellige. Nicht sofort, aber perspektivisch sollen auch zwei Solarkollektoren auf die Südseite des Daches rauf.

Das Problem ist, dass sich der Schuppen einerseits in die Umgebung einfügen soll, also am besten so wie jetzt. Andererseits gefällt mir die Konstruktion mit Schalbrettern nicht wirklich. Ich fürchte, ich werde bald wieder Probleme mit einem undichten Dach bekommen.

Die Unterkonstruktion sieht soweit noch gut aus. Normalerweise würde ich aus Welldach eine Schicht rüberlegen. Aber wie gesagt, die Optik. Ziegel würden wegen des Gewichts nicht gehen. Ich überlege jetzt ein Dach mit Dachpappe raufzusetzen und dann die Schalbretter auf dem eigentlichen Dach aufzulegen.

Was meint ihr? Habt ihr noch andere Ideen, wie man das ansprechend hinbekommt? Oder kennt ihr Anbieter von Welldächern, die optisch ansprechender sind?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

woodtr1

Gäste
Selber keine Erfahrung, aber wie wäre es mit Biberschindeln aus Bitumen in rot oder grün....
 

marcus_n

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2020
Beiträge
2.113
Ort
Augsburg
Ich würd die Datsche so lassen und an irgendeine Fernsehproduktion für einen Horrorfilm vermieten. Sieht doch super aus.
 

Friederich

ww-robinie
Mitglied seit
14 Dezember 2014
Beiträge
7.232
Wirklich gut und schön aus echtem Holz wären gespaltene Holzschindeln.
Preislich wahrscheinlich indidskutabel.
 
Oben Unten