Schreinersoftware unter Apple

unrat379

ww-eiche
Mitglied seit
8 August 2004
Beiträge
309
Ort
Oberpfalz
Servus!

Gibt es für Apple Zuschnittoptimierungsprogramme?
Ich hatte bis jetzt Windows und Android und hatte dort jeweils ein Zuschnittoptimierungsprogramm bzw. ne App. Bei Windows war es Woodworks und bei Android SketchCut. Mit beiden bin ich zufrieden, da es für mich als Nebenerwerbsschreiner genug Funktionsumfang war.

Woodworks könnte ich wahrscheinlich mit Parallels zum laufen bringen (hoffe ich), fürs Iphone habe ich aber noch nichts gefunden.

Hat jemand nen Tipp für mich?

Danke schon Mal!

Christoph
 

Mater1984

ww-robinie
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
622
Ort
Heilbronn
Ja das stimmt. Allerdings bin ich nur im Hobbybereich tätig und mein einziger Windows Rechner gehört der Firma für die ich hauptberuflich arbeite. Darf zwar dort die Software installieren aber die stellen ihre Mitarbeiter wenn möglich auf Mac um. Und Hobby ist leider kein Grund den ich meinem Chef sagen kann. :emoji_joy:
 

SteffenH

ww-robinie
Mitglied seit
29 August 2011
Beiträge
2.398
Windows auf dem Mac ausführen ist doch kein Problem, entweder mit dem eingebauten Boot Camp, oder Virtualisierung mit Parallels oder VMWare, oder sogar kostenlos mit Virtual Box.
 

Elender Kruzefix

ww-ahorn
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
131
Der hier funktioniert nach Anmeldung online.
Habs schon länger nicht mehr benutzt, müsste aber dem Gesuchten entsprechen.
Optimalon

Weitere:
KühnCut App und Webbasiert

Im AppStore gibts für iOS noch einige, die sollten mit BigSur auf den neuen M1 Macs auch laufen. Vom Hörensagen.
 

unrat379

ww-eiche
Mitglied seit
8 August 2004
Beiträge
309
Ort
Oberpfalz
Danke für die Anregungen.
Wie ich bereits geschrieben habe brauche ich die Optimierung für den Nebenerwerb. Deswegen ist die Optimierungssoftware auch nur ein Nebenfaktor für die Entscheidung welchen Rechner ich gekauft habe.
Woodworks läuft inzwischen ohne Probleme mit Parallels auf Big Sur. Ich habe auch mit Woodworks geschrieben und mir wurde dort sofort geholfen wie ich die lizenz umziehen kann.

Fürs Iphone werde ich mal ne webbasierte Lösung versuchen und hoffen, dass das klappt. Falls nicht geht die Welt auch nicht unter. Und vielleicht bastelt ja mal jemand ne Appversion.
 

xeenon

ww-esche
Mitglied seit
24 Dezember 2016
Beiträge
427
Du könntest auf dem iPhone auch einen Fernwartung (TeamViewer, etc...) probieren.
Bei uns in der Firma ist das die gängige Praxis für sämtliche Softwareanwendungen. Als Workstation haben wir nur so einfache Rechner, so groß wie ein Federmäppchen.

Was ich eigentlich sagen möchte, es funktioniert überraschend gut. Auch Zuhause nutze ich eine ähnliche Lösung.
 

KalterBach

ww-robinie
Mitglied seit
1 Oktober 2017
Beiträge
1.024
Ort
Markgräflerland
Bei uns in der Firma ist das die gängige Praxis für sämtliche Softwareanwendungen. Als Workstation haben wir nur so einfache Rechner, so groß wie ein Federmäppchen.

Was ich eigentlich sagen möchte, es funktioniert überraschend gut. Auch Zuhause nutze ich eine ähnliche Lösung.
Wir machen das auch und ich habe Kunden, die dies auch so einsetzen. Allerdings habe ich auch eine Software bei der es nicht gut funktioniert, da die interne Umsetzung der Grafikansteuerung wohl nicht so toll ist. Dies sagt selbst der Produktsupport und so muss ich dann doch öfter ins Büro als mir in diesen Zeiten lieb ist.

Versuch macht aber klug und vermutlich wird sich das irgendwann mal bessern.
 
Oben Unten