Schraubenantrieb - international

Dieses Thema im Forum "sonstige Themen" wurde erstellt von gleiter, 11. September 2019.

  1. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.279
    Ort:
    Österreich
    Grüßt Euch!

    Was meint Ihr - mit welchem Schraubenantrieb kommt mensch weltweit am Ehesten durch? Egal ob USA, Asien, Russland oder Europa.

    Torx oder Spax?

    T 10, 15 oder 25 dürften wohl auch in US ident zu uns sein, soviel habe ich schon heraus gefunden.

    Dank und Gruß aus dem Wein/4, André.
     
  2. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    3.039
    Ort:
    Oberfranken
    Was soll die Frage? Willst du auf Weltreise gehen und hast nur Platz für einen Schrauberdreher? :emoji_wink:

    Und Spax ist kein Antrieb, sondern eine Marke.
    Hier eine Liste: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Ich würde schätzen, dass Phillips die meiste Verbreitung hat.
     
    gleiter gefällt das.
  3. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.279
    Ort:
    Österreich
    Nette Überlegung, gefällt mir.

    Ernst beiseite - ich bin angefragt worden Transportkisten zu bauen, und die gehen nun mal in verschiedene Länder.

    Die Liste hatte ich schon gefunden und ja, Spax ist genau genommen kein Antrieb.

    Gruß aus dem Wein/4, André.
     
  4. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.629
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    Leg doch einfach den passenden Bit bei...
    Macht ikea ja auch:emoji_slight_smile:
    Gruß Reimund
     
  5. BigFossy

    BigFossy ww-birke

    Beiträge:
    71
    Viele Transportkisten sind vernagelt, der Nagelantrieb ist weltweit kompatibel :emoji_wink:
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  6. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Solange nicht explizit verlangt wird, dass die Kisten zerlegbar sein müssen, würde ich zum Verbinden das nehmen, was für mich am günstigsten ist, bzw. was ich gerade passendes da habe.. Normalerweise werden die Transportkisten vor Ort sowieso mit dem Nageleisen auseinander gerissen, also dürfte es weitgehend egal sein, was als Verbindungsmaterial verwendet wurde.
     
  7. Helibob

    Helibob ww-esche

    Beiträge:
    432
    Hi,

    @Georg L.:
    Würde mal behaupten, dass das Branchen-abhängig ist. Bei "uns" werden die Kisten immer schonend geöffnet, weil die Gefahr den Inhalt zu beschädigen viel zu hoch ist. Falls der Inhalt zu reklamieren wäre, müsste ich es ja auch wieder sauber zurückpacken können.
    Manche sind von "Haus" aus "Reuse", andere werden teilweise zumindest wiederverwendet.


    Bei uns sind nicht selten Schlitzschrauben (auf Grund des Alters) anzutreffen und wenn man Pech hat gemischt mit den Phillips.

    Würde auch eher die Phillips favorisieren mit intelligenten, konstruktiven Lösung(en) um die Anzahl der zu lösenden Schrauben zum Öffnen möglichst gering zu halten ^^viele Kisten haben gefühlt 5 mal mehr Schrauben als nötig verbaut.

    Für was, bzw. welche Branche sind die denn gedacht?

    Gruß Matze
     
  8. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    3.039
    Ort:
    Oberfranken
    Auf keinen Fall Schlitz, das sollte klar sein.


    Philips sollte so ziemlich weltweit funktionieren, mit Torx tust du deinen eigenen Leuten einen Gefallen.

    Wenn es sehr viele Schrauben zu setzen gilt, würde ich über einen Magazinschrauber nachdenken.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden