Schienen/ Laufrollen für Schieberegal

roehrendoktor

ww-pappel
Mitglied seit
25 Juli 2008
Beiträge
2
Ort
Rüsselsheim
Ich bin auf der Suche nach Bezugsquellen für Schienen und Laufrollen, die ein schmales vorgesetztes Schieberegal in einer Tiefe von ca. 18 cm (Taschenbuch-Tiefe) und Breite von nicht mehr als 30 - max. 50 cm bei einer Zirkahöhe von 160 cm ausreichend ohne gefährliche Kippneigung stabilisieren (unten ein oder zwei Schienen, oben eine rechtwinklig am dahinterliegenden feststehenden Regal angebrachte Schiene).
Googlen hilft hier nicht wirklich weiter - es existieren scheinbar nur Hersteller von Beschlägen für Schranktüren u. Glasfronten und die Fa. Paschen und insolvente Fa. Brinkmann werden ihre Betriebsgeheimnisse kaum freiwillig lüften.
Wer weiß Rat?
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.505
Ort
Koblenz
Da wirst Du bei den Möbelbeschlagherstellern kaum fündig werden,da es sich hier ja um Gewichte handelt. Hier wirst Du irgendetwas ändern oder konstruieren müssen. zB. Laufrollen und Schienen für Raumtüren aus Glas. Alternativ als Anregung: herkömmliche Schiebetürschienen an Kopf und Fuß des hinteren Regals befestigen, den Boden de Neuen auf ausreichend stabile Laufrollen setzen und dann dieses Regal an den Laufschienen einhängen. Zur Verdeckung der Laufrollen würde ich noch Sockelleisten anbringen.
 

roehrendoktor

ww-pappel
Mitglied seit
25 Juli 2008
Beiträge
2
Ort
Rüsselsheim
Danke für die prompte Rückmeldung. Ich hatte befürchtet, dass es einer "Eigenkonstruktion" mit zweckentfremdeten oder zumindest atypisch eingesetzten Glastür-Schienen bedarf. Gerade das wollte ich eigentlich vermeiden.
 

herbie_ZH

ww-birke
Mitglied seit
18 Januar 2011
Beiträge
55
Ort
Stäfa
Danke für die prompte Rückmeldung. Ich hatte befürchtet, dass es einer "Eigenkonstruktion" mit zweckentfremdeten oder zumindest atypisch eingesetzten Glastür-Schienen bedarf. Gerade das wollte ich eigentlich vermeiden.
Hallo,

ist lange her dein Projekt. Da ich im Moment über etwas ähnliches nachdenke wollte ich mal fragen, was aus deinen Schieberegalen geworden ist. Hast du eine Lösung gefunden?

Gruss, Herbie
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
9.109
Alter
54
Ort
Wadersloh
es existieren scheinbar nur Hersteller von Beschlägen für Schranktüren u. Glasfronten und die Fa. Paschen und insolvente Fa. Brinkmann werden ihre Betriebsgeheimnisse kaum freiwillig lüften.
Welche Beschläge erstgenannte Firma verwendet kann ich dir sagen...

Grüße
Uli
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
9.109
Alter
54
Ort
Wadersloh
Hatte ich ihm per PN mitgeteilt..

Such's nachher nochmal raus.


Grüße
Uli
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
9.109
Alter
54
Ort
Wadersloh
Oben verwenden sie den oberen Führungsbeschlag des EKU-Vorfront Beschlags Regal B 25 H VF, Die Führungsschiene dazu Haefele 405.61.902 mitsamt Laufwagen und Stoppern.

Unten sitzt eine Huwil Schiene (Haefele 402.23.602) mit den Laufwagen 402.23.101, bzw. die Vorgängerversion (404.32.951) davon.

Grüße
Uli
 
Oben Unten