River-Lamp und andere Kleinigkeiten. Sorry, kein Epoxy...!

Lorenzo

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2018
Beiträge
3.740
Ort
Ortenberg
Hallo liebe Mitforenten,

Vor ungefähr 2 Jahren hab ich zwei Stämme Apfel bekommen, und dazu noch ein paar dickere Astabschnitte. Die Äste hab ich damals direkt auf der Bandsäge aufgeschnitten, und die sind inzwischen trocken.

Meine Frau wollte eine Lampe haben, am liebsten indirektes Licht, und da hab ich mir gedacht ich bastel ihr was aus dem Apfelholz.
Ganz fertig isses noch nicht, ich muss noch auf zwei Bestellungen warten, dann sinds aber nur noch paar Minuten die ich investieren muss, dann kann ich die Lampe aufhängen. So lange steht sie quasi als Bild bei ihr im Zimmer. Was noch fehlt sind LED Streifen die ohne Vorschaltgerät direkt an die Leitung angeschlossen werden die aus der Decke kommt. Und eine Milchglasscheibe die in einen Falz eingelegt wird und so das Licht der LED einmal gegen die Decke wirft, und außerdem durch die Löcher im Bild auch ein bisschen nach unten strahlt. Die LED Streifen kommen also auf die Rückseite der Apfelbretter, und strahlen dann direkt gegen die Milchglasscheibe.
Den Rahmen hab ich aus Resten gebaut. Ich kann leider nicht zuverlässig Kiefer von Fichte unterscheiden, also, keine Ahnung was es is. Der Apfel ist einseitig gehobelt, und geschliffen. Fürs aufsägen hab ich damals schon eine Kante soweit begradigt dass ich ne Auflagefläche auf der Bandsäge hab, die hab ich auch gehobelt, und dann noch 2 Kanten im Winkel angebracht. Die Teile sind in den Rahmen einfach gedübelt. An den langen Seiten des Rahmens jeweils ein Dübel in der Mitte. Dann ganz in den Ecken der kurzen Seiten, und gegen das Kippen der einzelnen Teile jeweils nochmal ein Dübel zur Mitte des Rahmens hin versetzt. Da sind die entsprechenden Löcher im Apfelholz dann jeweils als Langlöcher ausgeführt. So kann das Holz arbeiten, bleibt aber bündig mit dem Rahmen.
War in 3 Stunden erledigt, inklusive Oberfläche (Hartwachsöl)
Ein paar Bilder sagen mehr als viele Worte:
DSC_0088.jpg DSC_0091.jpg DSC_0098.jpg DSC_0099.jpg DSC_0102.jpg DSC_0107.jpg
Auf dem letzten Bild hier lehnt die noch nicht fertige Lampe übrigens an einem größeren Projekt. So sah das Nebengebäude von unserem 3 Seiten Hof, noch bis vor kurzem aus. Das Bild is schon älter, da is auch noch das Holz drauf das der Mobilsäger im Januar aufgesägt hat.
DSCN2700.jpg
Und so sieht das Gebäude jetzt aus. Man kann auch gut erkennen wie die Lärche der Türe schön nachgedunkelt ist in diesem Jahr. Die wird immer schöner :emoji_slight_smile: Is nur gehobelt, keine Oberfläche drauf. Und komplett von Hand gemacht. Inklusive Falzen und Z auf der Innenseite mit Versatz. Der Griff is n Apfelast, und der Riegel aus Eiche.
DSC_0110.jpg

Zur Zeit mach ich ja eher kleine Projekte weil eben am Haus viel zu machen ist. Momentan wird hauptsächlich das Schlafzimmer komplett kernsaniert. Gerade wird mit Lehm verputzt. Wir sind schon beim Feinputz. Danach kommt der alte Boden raus und n neuer rein. Dann gibts noch ne freistehende Badewanne, und dann is das Zimmer bereit für die Geburt unseres Kindes, hoffentlich hält er sich einigermaßen an den Zeitplan :emoji_slight_smile: Mitte September solls soweit sein.

Zwischenrein kam noch ein Nachbar und hat gefragt ob ich ihm für seinen Meisterbrief einen schönen Rahmen bauen kann, er hat da auch schon ein Stück Holz dafür. Und was schleppt er an, n Stück Amboina Maser. Und er wollts unbedingt massiv verarbeitet haben. War echt schwierig das einigermaßen zu bändigen und in Form zu bringen. Ich konnt nur die Abrichte nutzen mit extrem wenig Spanabnahme. An die Dickte war nicht zu denken. Das Holz häts zerlegt. Und es arbeitet wie verrückt. Aber ich muss zugeben, macht schon auch was her. Hinter dem Rahmen ist 10mm Multiplex Buche. Bisschen kleiner als der Rahmen, an der Wand gibts praktisch ne Schattenfuge. Ohne die Platte wär der Rahmen nicht gerade geblieben, so sehr arbeitet das Holz. Er is happy, und ich darf mir jetz jederzeit seinen Steh-Elektroroller ausleihen wenn ich mal zu faul bin zum Bäcker im Nachbardorf zu radeln. Das Ding geht echt ab :emoji_wink:
DSC_0117.jpg DSC_0122.jpg
 

Lorenzo

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2018
Beiträge
3.740
Ort
Ortenberg
Die Lampe is zwar schon länger fertig, aber da wir sie heute nochmal abgehängt haben um kürzere Ketten zur Aufhängung zu installieren hab ich die Gelegenheit genutzt um noch paar Bilder vom Innenleben zu machen.
Ich erwähne hier mal dass das nicht meine typische Art is was zu bauen, ich aber diesmal vor dem Besuch meiner "Schwiegermutter" schnell fertig werden wollte. Meine Frau hat auch gemeint: Hey, nicht verkünsteln, ich hät gern ne Lampe und die gern irgendwie indem du was von dem schönen Apfelholz verwendest. So hab ich da mal schnell was zusammengestöpselt. Jetz wo sie hängt, find ich die auch ziemlich cool :emoji_slight_smile:
Auf den Fotos kann man leider überhaupt nicht richtig beurteilen dass sie das Licht gegen die Decke, und dann auch echt ziemlich weich und gleichmäßig über den Raum verteilt. Sehr angenehmes Licht, und tagsüber is die Lampe auch nicht ganz hässlich. Sicher nicht jedermanns und -fraus Geschmack, aber hey, was solls, meiner Frau gefällts. :emoji_grin:
Das Gästebett hinten im Eck auf dem letzten Bild hat meine Frau letzte Woche und hochschwanger übrigens komplett selbst gebaut. Ich durfte nicht helfen, und wer widerspricht seiner schwangeren Liebsten? Auch da, ich häts niemals so gebaut, aber is richtig gut geworden. Bombenstabil, und einfach ihr eigener Stil.
DSC_0048.jpg DSC_0051.jpg DSC_0052.jpg DSC_0053.jpg DSC_0058.jpg DSC_0062.jpg DSC_0072.jpg DSC_0073.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten