Reste aus einer Schreinerei

Hondo6566

ww-robinie
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
3.450
Ort
Ortenaukreis
Gestern war ich bei der Resteverwertung einer kleinen Schreinerei, war leider etwas spät, war kaum was da noch. Gab alles umsonst. Etwas habe ich dann doch noch gefunden. Müsste der "Galgen" einer Spanhaube oder Ähnlichem gewesen sein, total massiv das Teil. Weiß jemand von welcher Maschine das ist? Am Fuß steht im Guß "X 301". Der "Galgen" ist oben und am Fuß abklappbar und hat am Mastfuß noch sowas wie eine Halterung. K.A. wozu.
Noch ein Umleimerschneider und ein paar Blechhalterungen, und ein großer Alu-Winkel mit Führungsnuten. Wo der wohl dran war?

20201115_143451[1].jpg

20201115_143518[1].jpg
Am Fuß kann man den Bolzen ziehen dann klappt es um die Drehachse ab.

20201115_143534[1].jpg
Parallelogramm und links der Orangene Griff wo man das Stück dann auch abklappen kann.
 

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
6.684
Ort
vom Lande
Das Teil kannste in der Bucht noch gut veräußern, jemand mit Geschick baut sich das schon passend an seine Säge. Ich würde es mal so, da ja die Spanhaube fehlt mit 300 Eu ansetzen.
Oder willst Du das selbst bei Dir verwenden ?
LG
 

Hondo6566

ww-robinie
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
3.450
Ort
Ortenaukreis
Erst mal behalten, eventuell kann ich das Teil an einer Maschine mal verwenden. Wenn nicht kann ich es immer noch günstig verkaufen oder für Lau weitergeben. Eventuell mach ich das an die Kity Tischfräse 629 und verlagere die Steuerung an das Parallelogramm statt einer Spanhaube. Es stört mich eh ein wenig wo die plaziert ist.
 
Oben Unten