Probleme mit Absaugung Hammer S01

Schröder_

ww-kastanie
Registriert
8. September 2009
Beiträge
44
Ort
24620 Bönebüttel
Moin Holzwerkergemeinde.
Ich habe mir eine Absauganlage von Hammer gekauft ( S01). Leider funktioniert diese nicht wirklich richtig. Egal ob ich den Hobel auf viel oder wenig Spanabnahme einstelle, egal ob Kiefer oder Eiche, egal ob trocken oder nass, die Maschine verstopft innerhalb von Sekunden. Habe den Händler angeschrieben, wollte mich aber bei den Fachleuten mal umhören was die dazu meinen. Ist die Maschiene für den Anschluß an eine Abricht/ Dicktenkombi zu klein? Könnt ihr eine Vergleichbare oder sogar bessere empfehlen?
Vielen Dank für die Hilfe
Der Schröder
 

DoPS

ww-ulme
Registriert
2. Januar 2007
Beiträge
178
Ort
Münster
Moin Schröder!

Ich hab mir vor ca. 2 Jahren auch eine a331 mit absaugung gekauft allerdings die AF14 von Felder Weil mir der hänfler von kleineren Absauganlagen abgeraten hat. Zu deiner Absaugung sagte er "das ist ein besserer Staubsauger"
Besteht das Problem denn schon von anfang an? wenn nicht schau mal nach ob die Absaugklappe sich beim umrüsten umlegt.
Auch kann ich mir vorstellen das der Rohrdurchmesser zu Groß für deine Absauge ist.

MfG Dirk
 

Schröder_

ww-kastanie
Registriert
8. September 2009
Beiträge
44
Ort
24620 Bönebüttel
Absaugung

Danke erstmal für deinen Kommentar.
Besserer Staubsauger hmm!? :confused:Da bin ich ja mal gespannt was er morgen dazu sagen wird. :rolleyes::confused:Er hatte mir seinerzeit gesagt, dass diese Absaugung auf jeden Fall ausreichend wäre. Wenn ich den Vergleich zur AF 14 von Felder ziehe hast du alleine was die Saugleistung angeht 153 % mehr Leistung. :mad:
Naja wir warten mal morgen ab und sehen dann wie es weiter geht. Was nützt mir der Hobel ohne anständige Absauganlage.
 

predatorklein

ww-robinie
Registriert
24. März 2007
Beiträge
7.429
Ort
heidelberg
Hi

Als ich vor über 25 Jahren mit dem schreinern angefangen habe war eine der ersten Maschinen eine HC 260 Hobelmaschine von EB.

Abgesaugt wurde mit einer SPA 100 des gleichen Herstellers.
Schlauch 100 mm,Motor 0,37 KW.
Also nicht gerade das kräftigste Teil :emoji_wink:

Hat aber trotzdem funktioniert :emoji_slight_smile:

Wenn dein Absaugschlauch nicht zu lang ist sollte die Hammer eigentlich keine Probleme haben eine Hobelmaschine bis 310 mm ordentlich abzusaugen.

Eine sehr gute Absauganlage für kleines Geld ist die HA 3200 von Scheppach.
Die kriegt man hie und da mal auf Ebay ( mit Patronenfilter) um die 250 - 300 €.

Gruß
 

raguba

ww-pappel
Registriert
16. März 2008
Beiträge
7
Ort
Oberfranken
Hallo,

hab auch die S01 und saug eine HC260 von Elektra Beckum ab.
Hatte am Anfang auch immer das Problem das die S01 verstopft ist.

Hab dann das kleine Bleckkreuz was im Schlauanschlussstück ist rausgezwickt.
Und seit dem läuft das Teil.

Gruß
Ralf
 

Sebas

ww-birnbaum
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
228
Dito, ich hab auch das Blechkreuz rausgemacht und seitdem läuft alles problos.
Grüße
 

Schröder_

ww-kastanie
Registriert
8. September 2009
Beiträge
44
Ort
24620 Bönebüttel
Absaugung funzt wieder

Ich habe heute vom Maschinendealer auch die Anweisung erhalten das Ding rauszunehmen. Habe ich blitzschnell mit der Blechschere erledigt. Und das Ding funzt gut jetzt. Vielen Dank für die zahlreichen Tipps und Ratschläge:emoji_slight_smile:
 

elfalkones

ww-kastanie
Registriert
13. September 2009
Beiträge
29
Hallo,
habe mit Interesse über die Hammer S01 hier mitgelesen. Ich habe eine Hammer K3 Winner, und habe mir überlegt, ob diese Absaugung dafür ausreicht?!
Hat vielleicht Jemand diese Kombination, und teilt seine Erfahrung mit?
Vielen Dank, und schöne Grüße
Frank
 

Rainer71

ww-nussbaum
Registriert
30. Januar 2010
Beiträge
90
Ort
österreich
Hallo Schröder!

Die K3 ist meines Wissens die Kreissäge / Formatkreissäge von Hammer.
Arbeite selbst mit der Kombi C3 und dem Absaugaggregat S01;
Wenn es zu Problemen mit der Absaugung kommt betrifft die nur nasses Hartholz beim Dickenhobeln auf grösserer Breite (20cm und mehr) Hier ist der Materialanfall für den 100er schlauch zu gross und der Volumenstrom definitiv zu klein.
Beim Kreisägeeinsatz (Untertischabsaugung) gabs noch nie ein Problem, Beachte bitte die Länge des Absaugschlauchs, sollte 2,5 Meter nicht überschreiten!
Die Haubenabsaugung hab ich noch nie eingesetzt, auch wenn es gegen die Sicherheitsvorschrift ist, meine Kreissäge läuft ohne Schutzhaube! - das Teil ist mir schlichtweg im Weg!
Für alle kleinen Absauggeräte gilt, der Fiter ist nur ein Textilgewebe, erwarte bitte keine (Fein)Staubfreie Werkstatt.
 

elfalkones

ww-kastanie
Registriert
13. September 2009
Beiträge
29
Veilen Dank für die Antwort!
Was gibt es für eine Möglichkeit, den Feinstaub herauszufiltern?
Vielen Dank
Frank
 

zenzn

ww-pappel
Registriert
14. Februar 2012
Beiträge
2
Ort
Kienberg
s01 Preis

Griaseich alle miteinander,
Ich hab iatz erst eine Neue Hammer A326 bekommen und möchte jetzt natürlich auch eine Absaugung... was kostet denn die S01??? und würde es andere / bessere geben... max 200 €

zenzn
 

Sebas

ww-birnbaum
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
228
Hallo,

ich habe auf meine S01 einen Faltenfilter ø500 von einer anderen, wesentlich gößeren, Absaugung draufgesetzt. Der Feinstaub in der Luft geht deutlich zurück und die Saugleistung steigt. Dennoch benutzte ich sie nur noch für die Bandsäge, für die Kreissäge und Fräse ist die Leistung m. E. deutlich zu gering, da gehen viel Staub und Späne daneben - und dann nützt auch kein Filter wenn der Dreck nicht mal eingesaugt wird. Da sollte es denke ich mindestens eine AF14 oder vergleichbares sein.

Viele Grüße,
Sebastian
 

chrisil

ww-robinie
Registriert
15. November 2005
Beiträge
873
Ort
Nähe von München
Hi,
wie hast du denn den Faltenfilter befestigt? Was hat der Staubsack denn regulär für nen Durchmesser? Warte derzeit auf die Lieferung und will eigentlich gleich ne Filterpatrone drauf haben.
Von Bernardo gibts die FP1 mit einem Durchmesser von 370. würde die gehn?
 

Sebas

ww-birnbaum
Registriert
5. Juli 2010
Beiträge
228
Befestigung

Hallo,

Ich habe einfach ein Stück Multiplex genommen und zwei Kreise ausgefräst: einen inneren so dass ich es in den Falz auf der Absagung legen und mit ein Paar Schräubchen befestigen konnte und einen äußeren auf den ich den Filter stülpen konnte. Beide Kreise sind etwas exzentrisch, damit sich Patrone und Motor nicht in die Quere kommen. Das Ganze ist strömungstechnisch wahrscheinlich nicht optimal, aber einfach und funktioniert.

ø370 von der FP1 sollte eigenlich funktionieren, vorrausgesetzt es ist der Innendurchmesser, das weiss ich nicht. Ich würde die Patrone aber gleich ein bisschen größer nehmen, dadurch hast du einen besseren Luftdurchlass. Meine hat knapp ø500mm.

Viele Grüße,

P.S. wenn die Erklärung nicht klar ist kann ich morgen mal ein Foto machen.
 

chrisil

ww-robinie
Registriert
15. November 2005
Beiträge
873
Ort
Nähe von München
Danke. Also nicht ganz so einfach. Bin von Felder enttäuscht, die zucken sich garnicht. Werd evtl doch die Bernardo DC 250CF nehmen, da muss ich wenigstens nicht basteln und mehr bums scheint sie auch zu haben.
 

Adri44

ww-birke
Registriert
28. Dezember 2011
Beiträge
63
Ort
Wien
Ich denke, man muss nicht für jede Maschine die stärkste Absauganlage am Markt haben, es geht einfach darum, dass gut abgesaugt wird. Nicht mehr nicht weniger. Also einfach im Fachhandel beraten lassen, welche Absaugmaschine empfohlen wird, sollte ausreichen.
 

frankowei

ww-birke
Registriert
5. Dezember 2011
Beiträge
70
Ort
München
Ist halt schon eher die preiswertere Absaugung. Für die meisten Aufgaben würde ich dann doch eine Nummer größer nehmen, was ja an sich auch nicht viel mehr ins Geld geht. Ich bin allerdings erstaunt dass manche passable Ergebnisse erreichen wenn sie den kleinen Brummer an eine Kombi anschließen. Dann scheint ja doch was dahinter zu sein. Interessant auch die Bastelanleitungen! Für den Preis bekommt man halt keine 3000m³/h :emoji_wink:
 

bluepants

ww-birke
Registriert
29. November 2012
Beiträge
63
Ort
Heimwerkerhimmel ;)
keine halben sachen

lieber stärker als schwächer - halbe sachen lohnen sich hier sicher nicht. am besten auch gleich eine absaugung, die auch für zukünftige neuanschaffungen reichen wird, auch wenn sie natürlich von der größe her zu etwas anwachsen, was vielleicht doch mehr platz einnimmt, als ursprünglich gedacht. habe gesehen, dass die hammer s01 noch viel größere und stärkere gebrüder hat, vielleicht hast einfach die falsche genommen? wie wäre es mit der Felder RL 300 ? :emoji_slight_smile:
 
Oben Unten